Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

...mal ein Foto - Tipp

Ideengeber und Auslöser waren eigentlich nico’s Makro-Aufnahmen mit einer Makro-Linse.
Mir ging es nicht nur darum, das der Hintergrund unscharf wird, sondern auch scharfe Detail-Fotos, so nah wie möglich machbar sind.
Meine Canon PowerShot A80 hat zwar schon einen sehr nahen Makrobereich...5cm....er reichte mir aber nicht aus für das, was ich wollte ;-) Und eine Nahlinse für die Kamera wäre unbefriedigend gewesen, da sie
1. fast 100;-€ gekostet hätte...
2. der Autofokus nicht mehr einsatzfähig gewesen wäre..das heißt, so weit mit der Linse ran gehen bis es scharf ist. Das wäre nur nervend gewesen. Und eine Aussage wieviel Dioptrien es wären, konnte vom Fotofachpersonal nicht beantwortet werden, bzw. Canon macht sie auch nicht.
Ich habe einiges ausprobiert...von Omas Lesebrille bis Lupe und so weiter...aber alles nicht DAS Ergebnis.
Jetzt bin ich fündig geworden. Eine einfache schlichte Juwelier-Lupe....17.2dpt. (4,99€)
Sie hat genau den Durchmesser meines Objektiv’s...also denke, passend für jede vergleichbare DigiCam mit gleicher Objektivgröße... und ist mit einem Streifen dünnem Kreppband einfach zu fixieren.
Das Ergebnis ist genial.
Hier mal ein Vergleich bei großer Blende 2,8 wo wirklich nur die Spitzen scharf sind:



Dieses ist bei kleiner Blende 8.0 aufgenommen:


Und wie nah es möglich ist hier mal zur Anschauung:


...und dieses ist NUR ein Ausschnitt des vorherigen Fotos...also KEINE Vergrößerung!



Und bevor sich jetzt die Kritiker melden, das das nun wirklich nichts mit einem „MakroObjektiv“ zu tun hat...bzw. vergleichbar ist, DAS weiß ich!!! ;-)

Es ist aber eine meiner Meinung nach preiswerte Alternative mit doch „beeindruckenden Ergebnissen“.

Und es waren meine ersten Versuchen, so das alles weitere noch steigerungsfähig ist ;-)

Geli


Antworten zu ...mal ein Foto - Tipp:

Jetzt bin ich fündig geworden. Eine einfache schlichte Juwelier-Lupe....17.2dpt. (4,99€)

Eine wirklich GUTE Idee!  :o:)

Das Ergebnis ist genial.

JA...ist es wirklich :o

Und bevor sich jetzt die Kritiker melden, das das nun wirklich nichts mit einem „MakroObjektiv“ zu tun hat...bzw. vergleichbar ist, DAS weiß ich!!! ;-)


Eine Makrolinse vom Hersteller der Kamera ist im Grunde ja nix anderes...da kommt dann eben noch ein Gewinde hinzu und es ist optisch genau auf die Objektive zugeschnitten...und der Name, der kostet natürlich auch ;D

Es ist aber eine meiner Meinung nach preiswerte Alternative mit doch „beeindruckenden Ergebnissen“.
Und es waren meine ersten Versuchen, so das alles weitere noch steigerungsfähig ist ;-)


Ja...die Ergebnisse sind in der Tat beeindruckend! :o
Hey...*lol*...wenn das mit Dir so weiter geht, wird eines Tages Zeiss-Jena vor Deiner Tür stehen und mit einem Arbeitsvertrag der Entwicklungsabteilung winken... ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@ Geli:
           In Ehrfurcht verneig!!!
               

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Mal im Ernst: hättest du uns hier was vom Einsatz eines sauteuren Makro-Objektivs erzählt, hätte das jeder hier geglaubt. Dass es dennoch mit so einfachen Mitteln geht, ist in der Tat beeindruckend.

Und das Ergebnis ist der Hammer!

greez 8)
JoSsiF

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Möchte noch ein paar Experimente mit der Juvelierlupe dazu zeigen.
Es ist lediglich ein Ausschnitt und dann um die Hälfte verkleinert.





Geli

WOW  :o
So welche Tröpfchenbilder gefallen mir am meisten.Sieht wirklich großartig aus !

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke  ;)
..es braucht aber auch etliche Versuche.
Denn auch wenn der Autofokus (AF) scharf stellt, ist es nicht unbedingt auch scharf.
Man muß den Punkt finden, wie nah man mit der Linse ran gehen muß.
Nur, wenn man dann etwas berührt, ist es aus mit dem Tropfen  ::)  ;D

Geli

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@Geli: Ich kann nur sagen:  Hammergeile pics!!!!! :o:o:o:o:o

Super Aufnahmen! :D
 8)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Beim ersten lesen und betrachten hab ich glatt gemeint, dass der TROPFEN die Juwelierlupe darstellen. Soll. Hat ein wenig gedauert, bis ich das als Tropfen indentifiezieren konnte, denn das sind wirklich

  • K l a s s e   P i c s   !

     :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

cool!

sag mal, wie hast du den tropfen draufbekommen, pinzette?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das habe ich mit einer Spritzenkanüle gemacht.
....g a a a a a a anz   l a a a a ngsam immer etwas mehr dazugegeben. Denn nicht jeder Tropfen will SO oder bleibt haften.

Geli

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Und da ich noch ein wenig weiter "geübt" habe, sind ein paar "KullerTräume" entstanden  ;)










Auch hier ist nichts nachgearbeitet...lediglich Ausschnitt und dann verkleinert. Blende 8

Geli

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@ Geli: *in ohnmacht fall*! Hammergeile pics! :-*

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hammer  :o Entweder du hast Jahre geübt oder bistn Naturtalent ! (Oder einfach nur ne "Ruhighand"  ;))

Hammer pics ! R e s pe c t ! :)


« Wiederherstellung gelöschter BilderCanon Ixus Digital 500 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!