Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

WLAN-Störung

Probleme mit einem WLAN Internetzugang

Hallo,
die Internetverbindung mit einem kürzlich installierten WLAN bricht meist nach ½ Stunde zusammen, da der PC trotz eingeschaltetem Funk den Router nicht mehr findet. Das Problem tritt selten auf wenn keine Daten benötigt werden und lässt sich der Regel nur mit einem Neustart beheben.
Die Verbindung schwankt zwischen 10% - 35%.
Das System ist Windows 2000 auf einem AMD Duron 1,8 GHz, der USB Stick der „Sinus 154“ mit dem „Speedport W 700 V“. Die Distanz beträgt etwa sechs Meter vertikal über zwei Stockwerke.
PS.: ein zuvor verwendetes Bluetooth Modem funktionierte einwandfrei und stabil.
Für Ihre Antwort herzlichen Dank!
Grüße,
Tom
 



Antworten zu WLAN-Störung:

 :)
hi
35% is aber auch hart an der grenze.
kein wunder das die verbindung manchmal in die knie geht.
was für einen stick benutzt du?
wie weit bist du mit diesem  vom router entfernt?
eine stabile verbindung sollte auf jeden fall mehr als 35% haben.
mfG

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Falls USB-Stick :
mal mit Kabel um 2 Meter verlängern , dann den Stick optimal ausrichten !


« win xp pro Remoute Desktop unterstützungfalsche IP von Provider »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
WLAN
WLAN steht für "Wireless Local Area Network" und bezeichnet ein lokales Netzwerk (LAN), bei dem die Daten statt per Kabel auch per Funk übertr&au...

Router
Unter einem Router wird ein Gerät verstanden, mit dem verschiedene Computern (und Smartphones, Tablets, Spielekonsolen) zu einem gemeinsamen Netzwerk verbunden werde...

Datenbank
Eine Datenbank (DBS), im englischen database, ist eine strukturierte Datensammlung und fungiert wie ein "digitales Archiv". Datenbanken dienen der effizienten Aufbewahrun...