Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

keine LAN-Verbindung zwischen Aldi-PC MD8822 und Fritz!Box SL

Hallo,

seit 30h  >:( versuche ich erfolglos meinen neuen Vista-PC über LAN ins Internet zu bekommen. Bisher bin ich mit einem XP-PC über USB und einem Win98 über LAN ins Internet gegangen. Nun sollte der alte Win98 gegen den Aldi-PC ausgetauscht werden.

Es ist sowohl möglich mit dem XP-Rechner per USB und per LAN ins Internet zu kommen, auch gelingt es mit dem Vista Home Premium 32bit per USB ins Internet zu kommen. Deshalb glaube ich nicht, dass eine Firewall die Verbindung hindert (die Windows Firewall und alles was ich sonst gefunden habe, ist längst ausgeschaltet).

Meine Versuche scheiterten sowohl mit fester IP-Vergabe, mit DHCP an und aus, mit Fritz!Box als Router oder Modem, selbst die IP-Einrichtung einer funktionierenden Verbindung (XP per LAN und Vista per USB) wurden manuell vertauscht und und und
Der Telefonsupport von Medium wusste auch keinen Rat mehr und die Hilfe von AVM beschränkte sich auf eine exe-Datei, die nicht vollständig ausgeführt werden konnte, da scheinbar die Verbindung nicht klappt.

Momentan halte ich zwei Dinge für möglich: es gibt heimliche Firewall-Programme o.ä. auf dem Aldi-PC, die nur bei LAN greifen oder die VIA Rhine II Karte ist defekt. Was meint ihr???

Vielen, vielen Dank!



Antworten zu keine LAN-Verbindung zwischen Aldi-PC MD8822 und Fritz!Box SL:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

stelle doch mal die "ipconfig /all" hier rein.
Start-Ausführen-cmd-.....

Ok, werde ich machen, sobald ich wieder an den PC kann, bin momentan am Arbeits-PC...

ipconfig habe ich gestern bereits mehrfach gemacht, auch versucht über ipconfig /renew bzw. /release was zu erreichen. aber leider bekam ich dabei eine fehlermeldung. meine neue theorie ist nun die WinSock2 zu reparieren, hab da eine Anleitung bei microsoft gefunden.

die daten, die ich mir von gestern aufgeschrieben haben lauten:

IPv4 IP 192.168.178.20
Subnet 255.255.255.0
Gateway 192.168.178.1
DHCP 192.168.178.1
DNS 192.168.178.1
 NetBIos aktiv
 DHCP aktiv


soviel vorab... und Vielen Dank!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo, also ich poste mal beide Varianten der ipconfig zum Vergleich. Zunächst die fehlerhafte Version per LAN

Windows-IP-Konfiguration

   Hostname  . . . . . . . . . . . . : B
   Prim„res DNS-Suffix . . . . . . . :
   Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
   IP-Routing aktiviert  . . . . . . : Nein
   WINS-Proxy aktiviert  . . . . . . : Nein

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : VIA Rhine II-kompatibler Fast-Ethernet-Adapter
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-19-DB-6E-DD-FD
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
   IPv4-Adresse (Auto. Konfiguration): 169.254.177.52(Bevorzugt)
   Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.0.0
   Standardgateway . . . . . . . . . :
   NetBIOS ber TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Tunneladapter LAN-Verbindung*:

   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
   Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::5efe:169.254.177.52%16(Bevorzugt)
   Standardgateway . . . . . . . . . :
   NetBIOS ber TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

Tunneladapter LAN-Verbindung* 2:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface
   Physikalische Adresse . . . . . . : 02-00-54-55-4E-01
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja


und dann die Version per USB (funktioniert!!!)


Windows-IP-Konfiguration

   Hostname  . . . . . . . . . . . . : B
   Prim„res DNS-Suffix . . . . . . . :
   Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
   IP-Routing aktiviert  . . . . . . : Nein
   WINS-Proxy aktiviert  . . . . . . : Nein

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : VIA Rhine II-kompatibler Fast-Ethernet-Adapter
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-19-DB-6E-DD-FD
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung 3:

   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : AVM FRITZ!Box SL #2
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-04-0E-49-58-71
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
   IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 192.168.178.20(Bevorzugt)
   Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
   Lease erhalten. . . . . . . . . . : Mittwoch, 28. M„rz 2007 00:05:21
   Lease l„uft ab. . . . . . . . . . : Samstag, 7. April 2007 00:05:21
   Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.178.1
   DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.178.1
   DNS-Server  . . . . . . . . . . . : 192.168.178.1
   NetBIOS ber TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Tunneladapter LAN-Verbindung*:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter LAN-Verbindung* 2:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface
   Physikalische Adresse . . . . . . : 02-00-54-55-4E-01
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter LAN-Verbindung* 3:

   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter #2
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
   Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::5efe:192.168.178.20%18(Bevorzugt)
   Standardgateway . . . . . . . . . :
   DNS-Server  . . . . . . . . . . . : 192.168.178.1
   NetBIOS ber TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert
 

kleine Ergänzung:

Mein Verdacht, dass die Netzwerkkarte defekt ist, bestätigt sich wohl nicht, da ein ping auf die Karte (127.0.0.1) funktioniert. Bei einem weiteren ping auf die Fritz!Box (192.168.178.1) erhalte ich eine Fehlermeldung, dass der Zielhost nicht erreichbar ist. Somit stelle ich fest, dass ein Senden möglich ist, der PC/die Karte aber nichts empfängt...

Meiner Meinung nach gibt es nun 2 Möglichkeiten:

1. Windows Vista hat irgendwo eine Sperre eingebaut, die ich trotz abschalten der Firewall, Virenscanner und Defender noch nicht aufheben konnte.

2. Der Treiber der Netzwerkkarte VIA Rhine II ist nicht auf Vista abgestimmt.


Was meint ihr?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hast Du mal die FB resettet, also Stecker raus und wieder reingesteckt - was passiert dann. Normalerweise sucht die FB, es blinkt, sich einen Kanal....

oh ja, das habe ich über das gesamte Wochenende in allen denkbaren Varianten probiert. Alle Stecker raus und einzeln wieder rein, alle bleiben drin, nur der Netzstecker raus usw. usw.

Wie gesagt, meiner Ansicht nach ist das Problem, dass die Netzwerkkarte zwar viel senden kann, aber einfach null empfängt, logischerweise dann auch keine Adresse von der FB. Oder liege ich damit falsch?

Wenn die Vermutung korrekt ist, ist dann nur die Frage, ob dies Software bedingt ist oder ob es an der Karte liegt!?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hast Du die wirklich neuesten Treiber für die FB drauf, hab was gelesen, dass Beta 2 schon da sein sollen.

Mir fallen die Nummernkreuze auf. Das heisst, dass mindestens 2x "nachinstalliert wurde, könnte schon mal der Konflikt sein, deshalb einfach mal die deinstallieren im Gerätemanager. Kann ja nichts passieren, wenn sie angesteckt sind, wird die Hardware beim Hochfahren wiedergefunden....

Was passiert, wenn du die IP von der FB direkt im Brwoser eingibst.

Bei "Tunneladapter" mal DHCP "aktivieren... ist ein Versuch  ::)

werde ich versuchen. und installiert habe ich es bestimmt schon x-mal, deine vermutung ist also wohl richtig.

werde nun den gerätetreiber deinstallieren und nochmal suchen lassen. aber wie kann ich im tunnel das DHCP aktivieren?

FB-Treiber suche ich auch mal, firmware xx.xx.94 (?) müsste die aktuellste sein, die habe ich.

Nachtrag:

über LAN ist es nicht möglich auf die Benutzeroberfläche der FB zu gelangen, weder im IE noch per ping...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Muss ja zugeben, dass ich kein Vista habe, und es bitte als Hilfe-Versuch zu betrachten ist...  aber ich habe eine FB7050....

Tunnel... gibt es da denn nicht in den Eigenschaften diese Möglichkeit der verschiedenen Einstellungen....

Lan geht nicht.... Kabel, welches hast Du, ev. defekt? Schon mal mit einem anderen versucht.

Ein bischen Trost für Dich, verstehe Deine "Verzweiflung2 voll und ganz. Mir geht es genauso, wenn was nicht funktioniert, dann muss ich mir immer mein "Beissholz" holen  ;D;D;D 

Verzweiflung ist kein Ausdruck... Seit einer Woche beschäftige ich mich in Gedanken rund um die Uhr mit nix anderem!!! Es zehrt an einem...

Irgendwie habe ich jetzt auch aufgegeben. Ich versuche noch, dass mein anderer PC per LAN ins Netz kommt und dann geh ich vorerst mit USB beim Vista-PC ins Netz. Allerdings plädiere ich auf defekte Netzwerkkarte und will einen Umtausch bzw. auf miserabelsten Einrichtungssupport, denn im Handbuch steht soviel wie einstöpseln und alles bestens! Ein Witz...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
... Seit einer Woche beschäftige ich mich in Gedanken rund um die Uhr mit nix anderem!!! Es zehrt an einem...

.... und will einen Umtausch bzw. auf miserabelsten Einrichtungssupport, denn im Handbuch steht soviel wie einstöpseln und alles bestens! Ein Witz...

ick fühl mit Dir... ;D, konnte ooch nich richtig schlafen... Richtig.... Garantie ist dafür da...nur schade, dass wir es nicht hinbekommen haben...wäre ein weiterer Quantensprung in meiner Wissensbank geworden  ;D;D 

Es liegt wohl NICHT an der FritzBox oder an einem sonstigen Router, ich schaffe es mit einem DLink Router auch nicht - ebenfalls zu USB Stick umgestiegen


« netzwerk einrichten?WLAN sichern »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
LAN
LAN ist eine Abkürzung und steht für Local Area Network. Übersetzen kann man es als lokales Netzwerk. Dies ist ein kleines firmeninternes oder Heim-Netzwer...

W LAN
WLAN: das steht für "Wireless Local Area Network", ein Funk-Netzwerk.Siehe WLAN. ...

WLAN
WLAN steht für "Wireless Local Area Network" und bezeichnet ein lokales Netzwerk (LAN), bei dem die Daten statt per Kabel auch per Funk übertr&au...