Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Kein Browser zugriff mehr auf W-Lan Access Point

Hallo,
ich habe mir einen W-Lan Access Point gekauft. Am Anfang konnte ich ihn noch mit der IP Adresse im Browser Konfigurieren. Ich kann nicht mal mehr über Lan auf das Gerät zugreifen. Falls es weiter hilft hier leider kann ich den Artikel nicht direkt verlinken der Access Piont heißt Wireless LAN Router, 108 Mbps . Weis jemand wie ich mein Problem beheben kann das schlimmste ist ja das ich beim Router vergessen habe die Verschlüsselung zu aktivieren. Ich habe schon versucht ihn zu reseten aber das bringt nichts >:( Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen denn es ist wirklich dringend. Vielen Dank schon mal und einen schönen Abend noch! ;)



Antworten zu Kein Browser zugriff mehr auf W-Lan Access Point:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
er Access Piont heißt Wireless LAN Router, 108 Mbps .
Nö. Das ist eine  Gattungsbezeichnung, daraus geht weder Hersteller noch Modell hervor. Hilft also beim Helfen nicht wirklich weiter.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dein Link hilft uns auch nicht weiter! ??? Wir brauchen MEHR Informationen! 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Kein Problem kann ich euch geben! ;D
TP-Link  TL-WR642G

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Per Kabel anschliessen , Passwort eingeben ???

NOTFALLS : Reset mit Stift durch kleines Loch am Router oder ggf per Reset-Taste .
Danach ist alles wieder auf NULL .
Dann nach Handbuch einstellen ... 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich komme ja nicht mal bis zur eingabe des Passworts er findet den Access Point gar nicht. Die Reset Taste bringt auch nichts ich hab schon mit einen Stift hineingedrückt. Es tut sich überhaupt nichts!

http://www.tp-link.com/support/download.asp?a=1&m=TL%2DWR642G

Hier gibt es je nach Revisionsstand die entsprechenden Bedienungsanleitungen.
Da steht sicherlich die Anfangs-IP drin, die der AP nach einem Reset hat, ebenso das Standardpasswort.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Da muss ich euch auch wieder enttäuschen denn diese IP Adresse habe ich auch eingegeben. Ich habe diese Anleitung auch da. ;)
 

Befindest Du Dich im gleichen Netz, wie der resettete Router?
Nicht dass Du noch eine abweichende IP eingetragen hast.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich bin im gleichen Netz wie der Router :)
Das komische ist ja das wenn ich ihn resette das alles beim alten bleibt das W-Lan Netzwerk heißt immer noch so wie ich es benannt habe und ich kann immer noch nicht zugreifen. 

und per LAN auch nicht? Das ist doch sehr eigenartig.
Bekommst Du eine IP automatisch? Ich meine per Kabelverbindung. WLAN lassen wir erstmal.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das ist wirklich komisch ???
Das Problem hatte ich mit keinen Router bis jetzt.
Ich kann auch nicht über Lan zugreifen. Ja die IP Adresse wird automatisch von meinen DSL Router zugewiesen an den der Access Point und mehrer PCs über Lan angeschlossen ist.

Hast Du Dich direkt auf die LAN-Buchse des AP geschaltet, Deinem Rechner eine IP aus dem Standardnetz des AP verpasst und dann mal versucht ihn anzupingen? (Firewall aus, Du hast ja dann kein Internetzugang)


« Vista: Vista LAN Problemcat5 Verlegekabel verlängern??? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Powerpoint
PowerPoint ist eine Präsentations-Software der Microsoft Corporation und hat die Dateiendung ppt. Das am Häufigsten verwendete Programm zum Erstellen von Pr&aum...

IP-Adresse
Die IP-Adresse ist eine Adresse in einem Computernetzwerk, das auf dem Internet-Protokoll (IP) basiert. Sie besteht aus vier Zahlenblöcken mit Zahlen von 0 bis 255, ...

MAC-Adresse
Eine Media-Access-Control-Adresse (MAC-Adresse) ist die Hardware-Adresse jedes einzelnen Netzwerkadapters. Jede Netzwerkkarte ist mit einer zwölfstelligen Bezeichnun...