Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

frage an die netzwerkexperten unter euch. windows vs. mac und der liebe admin

guten abend zusammen.

ich habe ein problem. ich weiss, das haben viele.
nur zur info meiner person. ich bin 36 jahre alt, und kein kleiner dummer schnösel, der hier nach unmöglichen antworten sucht einen computer hacken zu können.

ich habe meiner ex-partnerin einen xp-computer eingerichtet.

dort sind 2 benutzerkonten drauf, eins für sie, eins für mich

da ich mich aber nun von ihr getrennt habe, komm ich an den computer selbst nicht mehr dran.

da wir bis zur trennung ein relativ gutes verhältniss  zueinander hatten, gab es keinerlei passwörter für die benutzerkonten.

sie kann also auf meinem benutzerkonto rumturnen wie sie möchte.
ich konnte das gleiche auf ihrem konto.

allerdings sind in meinem benutzerkonto daten enthalten, die für sie nicht unbedingt von nöten sein sollten. nichts schlimmes, aber dennoch nicht unbedingt für sie geeignet.

ich weiss, bitte keine ratschläge über die vergabe von kennwörtern. weiss ja jedes kind !! im nachhinein ist man halt immer erst schlauer.
dachte auch nie, das mir das mal passieren könnte.

nun wiederrum, wenn ich ihr sage sie soll das bitte löschen, kommt sie wahrscheinlich auf die idee erst mal zu schauen warum. das wiederrum will ich aber nicht, da man schlafende hunde bekanntlich nicht weckt.

da ich aber wenigstens so schlau war bei der intallation ein admin-konto mit passwort einzurichten zu dessen nur ich zugang habe, würde sich die idee kund tun das ich mich mit meinem laptop über den router der vorhanden ist einzuloggen.

das problem " ich habe einen mac "

ich habe da schon alles versucht. ich sehe den computer im finder, kann also das netzwerk anzeigen lassen und auch darauf rumturnen.

leider nur als gast.

wenn ich auf "anmelden als........ " klicke und die admindaten eingebe, passiert nix. ich bleibe weiterhin als gast darauf.

leider kenn ich mich mit dem mac selber auch noch nicht so toll aus, das ich das terminal oder wie auch immer bedienen kann.

also bleibt mir nur die klassichen desktopvariante.

hat jemand eine idee, wie ich da als admin dran komme, damit ich meine daten dort löschen kann??

die daten selber habe ich noch gesichert auf cd, deshalb ist es mir nicht so wichtig, das diese dort erhalten bleiben.

ich freue mich über ehrliche antworten und vergesse dabei auch nicht die alte schule des bedankens.

mit vorerst bestem dank im vorraus

gruß andreas
 



Antworten zu frage an die netzwerkexperten unter euch. windows vs. mac und der liebe admin:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Start - Systemsteuerung - Benutzerkonten. Eigenes Konto aufrufen und unter dem Punkt "Konto löschen" entfernen

vielen dank für die rasche antwort. leider hat sie das thema aber ein bisschen verfehlt.
ich komme nur via wlan über das netzwerk auf den rechner.
dies leider immer nur in gast-funtkion.
bei macintosh gibt es leider kein start->systemsteuerung->benutzerkonten etc.pp

trotzdem ein danke für deine mühe

gruß

andreas

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Via Netzwerk nicht möglich, nur direkt am Rechner. Daten/Dateien die am XP Rechner nicht freigegeben sind für Netzwerk Vollzugriff, sind auch nicht änderbar/löschbar.

Direkt Zugriff auf Benutzerkonto am Rechner sollte bei gutem Verhältnis doch machbar sein. Zum löschen aber nicht am eigenen Konto anmelden.
XP Home Benutzerkonten erstellen und löschen

es gibt ja freigaben um via netzwerk darauf zuzugreifen.
was für eine funktion hat ein admin, wenn er nicht über das netzwerk fungieren kann ??
iss doch dann eigentlich für den hannes.

die eigentlich guten verhältnisse, waren bis zur trennung vorhanden. über das danach reden wir besser nicht.

die frage ist ja, wie komme ich als admin auf das netzwerk und nicht als gast.

und dann nicht zu vergessen von mac auf xp.

danke

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
..die frage ist ja, wie komme ich als admin auf das netzwerk...
Gar nicht.
Alle weiteren Infos wären eine illegal Anleitung zum Hacken, für die es in einem Forum keine Hilfe gibt/geben darf.
Computerhilfen Haftung

« Win XP: ICh möchte mich über unserem router, den PC meines dummen Bruders hacken!Internetverbindung wird ständig getrennt »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Systemsteuerung
Die Systemsteuerung ist ein Windowsprogramm, mit dem sich viele wichtige Einstellungen vornehmen lassen, man angeschlossene Geräte kontrollieren und Windows-Bestandt...

Benutzerkontensteuerung
Im Windows Betriebssystem können Benutzerkonten anglegt werden. Mithilfe der Benutzerkontensteuerung bei Windows Vista und Windows 7 (User Account Control, kurz UAC)...

Benutzerkonto
Windows bietet die Möglichkeit Benutzerkonten, kurz Nutzerkonten, anzulegen. Auf diese Weise kann ein Rechner von mehreren Nutzern verwendet werden.   Bei jed...