Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Speedport 701 & w100 als Repeater?

Hallo,
ich versuche mein W-lan mittels eines Repeaters etwas zu erweitern, habe mir dazu einen Speedport w100xr gekauft. Habe ihn versucht als repeater zu konfigurieren, das eigentlich auch geklappt, aber in der Praxis tut sich nichts. Ich habe beim 701 die Repeater Funktion eingeschaltet, aber trotzdem nix.
Versuche ich mich beim w100 wieder über Ip:192.168.2.254 einzuwählen lande ich immer beim Konfig-Programm vom router und kann nicht mehr auf den w100 zugreifen.
Was tun?
Danke für Eure Hilfe.
p.s. nutze ein Mac PowerBook G4, aber das sollte ja eigentlich kein Problem oder Unterschied zu anderen Rechnern sein.



Antworten zu Speedport 701 & w100 als Repeater?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

du musst den Repeater direkt per Kabel mit dem Rechner verbinden.

ja, hab ich auch gemacht, aber trotzdem kommich nur in das konfig-programm des routers...
hab auch schon das wlan deaktiviert, aber es klappt trotzdem nicht... noch jemand ne idee?
Wenn ich den repeater einfach aufstelle, ohne irgendeine Verbindung, bekomme ich zwar ein starkes Signal, aber keine Internetverbindung...d.h. scheinbar bekommt der repeater kein Signal das er weiterleiten könnte, oder so ? weiss auch nicht...
dankbar für hilfe, bernd

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 ??? ???
 Wlanverbindung

Roaming: Zwei Access Points bzw. Ein Access Point und ein Wireless Router werden über ein Netzwerkkabel miteinander verbunden. Beide Access Points werden auf die gleiche SSID, aber unterschiedliche Kanäle konfiguriert. Wireless PCs verwenden dann den Access Point der das bessere Signal liefert. Wird der Computer in den Einflussbereich des anderen Access Points bewegt, wechselt er automatisch und ohne Verbindungsabbruch in die nächste Funkzelle.

Repeating: Die zu übertragenden Daten einer Funkverbindung werden über mehrere Stationen (Repeater) zum Ziel übertragen. Alle beteiligten Access Points müssen hierbei den gleichen Kanal und die gleiche SSID haben. Beim Repeating wird das Signal zunächst zwischengespeichert, bis der komplette Datenframe übertragen ist und sendet die Daten erst dann weiter. Während des Sende- bzw. Empfangsvorganges ist das Gerät für den jeweils anderen Prozess blockiert („Halbduplex“). Die theoretisch mögliche Datenübertragungsrate wird also halbiert. Eine Datenverschlüsselung per WPA ist im Repeater-Modus nicht möglich.
 


« InetGeschwindigkeit: 12000 / Was bei TuneUp einstellen?Wlan aber kein Internet - auch über Lan-Port nicht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Speedport
Die Speedport Geräte sind spezielle Router, die für die Deutsche Telekom / T-Online / T-Home hergestellt werden und über die die Kunden Zugang zum Internet...

Speedport w921v
Der Speedport w921v ist einer der Speedport-Router, die die Deutsche Telekom an die DSL- und Festnetzkunden herausgegeben hat. Wie auch die Nachfolger, der Speedport...

Crossoverkabel
Ein Crossoverkabel, auch unter den Begriff Crosskabel bekannt, bezeichnet ein achtadriges Netzwerk- oder LAN-Kabel, bei dem in einem der beiden RJ45-Stecker die Adern ver...