Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

D-Link DWL-G122 Wlan läuft nicht.

Hallo zusammen,

hab das System meiner Tochter neu aufsetzen müssen. Nun komm ich von dort nicht ins Internet. Ich hab immer nur die Meldung
Status: Netzwerkadresse beziehen.
Den neusten Treiber hab ich schon von D-Link

Der Router ist ein Netgear WGR 614 v9

Betriebssystem meiner Tochter XP, von mir Vista.

Danke für die Hilfe im Voraus.



Antworten zu D-Link DWL-G122 Wlan läuft nicht.:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hast du schon TCP/IP konfiguriert?

Start > Systemsteuerung > Netzwerk- und Internetverbindungen > Netzwerkverbindungen > rechtsklick auf die aktive Lan Verbindung > Eigenschaften > in Fenster oben: Internetprotokoll(TCP/IP) klicken, damit es makiert ist > eigenschaften

 

Da musst du dann Router speziefisch die IP Adresse selbst eingeben.. steht normalerweiße alles im handbuch. nach der eingabe unten natürlich auf übernehmen klicken und gegebenfalls pc neustarten.  

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ich hab über Ausführen cmd eingegeben dann im DOS ipconfig/all, dann die IP im anderen Rechner angegeben, aber es funzt nicht.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
dann die IP im anderen Rechner angegeben, aber es funzt nicht.

was?

jeder Pc muss eine eigene IP haben.


Pc
1:  192.168.2.16

Pc 2:  192.168.2.20

Nur der Standardgateway und die Subnetzmaske sind immer gleich.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du musst zuerst den Treiber für den D-Link installieren. Nach Aufforderung durch das Installationsprogramm den Rechner neu starten und den D-Link an den USB anschließen. Windows sollte dann den Stick automatisch so einrichten das er benutzt werden kann.

Anschließend sollte automatisch das bei der Treiberinstallation mitgelieferte Programm für den D-Link starten. Hier klickst du auf deinen Router und auf verbinden. W-Lan Schlüssel eingeben - fertig.

Sollte das Dienstprogramm von D-Link nicht automatisch starten findest du es unter Start/Programme

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Ich muß den D-Link schon wärend der installation anschließen. Da sonst die installation nicht fortgeführt wird.

Ich versteh das nicht das Gerät war doch mal angeschlossen und lief einwandfrei. Ich hab doch blos das System neu aufgesetzt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Ich bekomm auch keine aufforderung zum Neustart.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Ich muß den D-Link schon wärend der installation anschließen
OK. bei mir war es halt wie beschrieben.

Hast du diesen Verbindungsmanager gestartet ??? Entweder befindet er sich schon rechts im Tray oder du musst ihn über Programme starten. Nicht das Windows eigene Programm benutzen. !!!!

Ach ja, solltest du wie  oben vorgeschlagen eine feste IP vergeben haben, so mach alles Rückgängig in dem du den Haken auf automatisch setzt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich hab jetzt alles ausprobiert. Mit und ohne Verbindungsmanager. Mit und ohne fester IP. Wenn ich eine feste IP vergebe, dann werde ich zum Router verbunden, aber nur intervallmäßig und dann nsch ca. 2 Minuten ist die Verbindeung ganz weg.

Liegt es vielleicht doch an irgendeiner Routereinstellung?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dann sollte im Routermenue auch die feste IP markiert sein. D.h. du musst den DHCP-Server abschalten.


« Windows XP: Drucker im Netzwerk nutzenWin XP: Wlan Verbindung aber kein Internet »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Binärsystem
Unter dem Begriff Binärsystem versteht man einen aus einem Zeichenvorrat von zwei Zeichen aufgebauten Code. Computer verwenden intern dieses System, das auf Basis de...

Bus System
Ein Bus ist ein System zur Datenübertragung. Durch einen Bus können mehrere Teilnehmer über eine Leitung miteinander verbunden werden, ohne dabei an der Da...