Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows Vista: Ich bekomme keine Wlan Verbindung, der Regler leuchtet immer rot

Suche Hilfe!
Ich habe ein Laptop HP G6000. Der Wlan-regler leuchtet immer rot. Ohne Lankabel habe ich keine Internetverbindung.
Nun habe ich einen USB Wlanstick. Aber auch der kommt nicht in Gang.


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 2 Jahre alt. ::)



Antworten zu Windows Vista: Ich bekomme keine Wlan Verbindung, der Regler leuchtet immer rot:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hier das wird dir hoffentlich helfen:
http://www.lapworld.de/notebookforum/thread.php?postid=5020
Fred

Danke Fred,

habe die Beiträge alle gelesen und weiß nun, dass ich nicht mit dem Problem alleine bin. Nur eine Lösung ist noch nicht dabei, vorallem versstehe ich nicht, warum auch der externe -für Wlan nicht aktiv wird. Aber ich bin damit auch leicht überfordert.
Kommt Zeit kommt Rat! ich sehe gerade, dass noch mehr Leute anworten. Also das find ich ja schonmal toll!!! Vielleicht werde ich am Ende doch noch ein Computerfreak :)  Vielen Dank nochmal an Dich!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Routertyp ?
 

Hallo,

es handelt sich um einen Speedport W 500V ( an dem ist auch diesmal alles in Ordnung, denn per Lankabel bin ich im Internet und funktioniert einwandfrei)

bis dann!!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
http://www.das-dsl-portal.de/fileadmin/downloads/handbuch_t_com_speedport_w_500v.pdf

-------------------------------------------

W-Lan  ....  erstellt mit  Dirk65

- Rechner an Router per Kabel anschließen
- Unter den Netzwerkeigenschaften beim TCP/IP Protokoll alles auf automatisch beziehen stellen
- Den Router per Browser mit seiner IP-Adresse anwählen (siehe auf Geräteunterseite oder im Handbuch),
  da auch Benutzername & Passwort für Login suchen)

falls noch nicht geschehen :
= >> Nutzerdaten & Passworteinstellungen nach Providervorgabe im Router eintragen !!
=>> Aktivieren des W-Lan im Router
=>> Ausstrahlung der SSID / Broadcast sichtbar machen und auf eigenen Namen abändern
=>> Im Router DHCP aktivieren

- Router-IP am PC  mit    ipconfig /all  feststellen , dabei auch gleich die HW-Adresse festhalten (MAC)
- In den Netzwereigenschaften eine neue W-Lan Verbindung erstellen und ersten Verbindungstest ins I-Net  ausführen
- am PC auch DHCP einstellen .
- Unter den Eigenschaften der Netzwerkverbindungen die LAN Verbindung deaktivieren und W-Lan aktivieren
- Wenn erfolgreiche Verbindung, dann als nächstes die Verschlüsselung aktivieren, wenn irgend möglich die sichere WPA2 Verschlüsselung
- Mittel des Editors unter Programme und Zubehör einen 63 Zeichen/Buchstaben, Zahlen, Sonderzeichen (Vorsicht bei Umlauten) erstellen und die Datei dem auf Desktop speichern
- Den Schlüssel per kopieren und einfügen in die Einstellungen des Routers eintragen und im Router abspeichern
- Nach Neustart des Rechners den nun notwendigen Schlüssel per kopieren und einfügen aus der gespeicherten txt Datei unter Windows in die W-Lan Verbindung eintragen. Sollte die Verbindung über ein Tool der W-Lan Karte erfolgen, dann den Schlüssel nun dort eintragen
- Nun zum absichern zusätzlich den MAC-Filter im Router aktivieren. Die MAC des Rechners lässt sich oftmals, da verbunden, einfach in die Liste hinzufügen.
- Als letztes kann dann die Ausstrahlung der SSID / Broadcast abgeschaltet werden.

Des weiteren sollte zur Sicherheit das Zugangspasswort für den Router auf ein eigenes umgestellt werden. Diese dann zusätzlich, zusammen mit dem Namen der SSID in die Textdatei abspeichern und diese Datei, z.B. auf Diskette, gut verwahren.

Etliche Router bieten auch die Möglichkeit die gemachten Einstellungen in einer Datei auf dem Rechner abzuspeichern. Nach einem Reste des Router kann diese Datei dann per LAN Kabelverbindung auf den Router zurückgespielt werden.

Bei Probleme ist es für eine Fehlersuche sinnvoll eine Ausgabe des ipconfig zu erstellen. Siehe Anleitung bei Computerhilfen.

Kanal ggf umstellen , falls Netze in Nachbar-schaft erkennbar ... und stören

Internetoptionen - Verbindungen : "keine wählen"
LAN : Haken ggf alle raus

---------------------------------------------

LAN / WLAN auf dem PC:  mit dem Assistenten einrichten .
Systemsteuerung
- Netzwerkverbindungen - Neue Verbindung einrichten - Drahtlos-Netzwerkverbindung auswählen, dem Assistenten folgen. Irgendwann kommt die Frage nach dem Schlüssel.
Der Schlüssel befindet sich i.d.R. (= in der Regel) am Router selbst.

Und natürlich sollte die Wlankarte / Stick im Läppi selbst aktiviert sein. 

Hallo Ava-Tar

Also ich muss schon sagen, Du hast Dir viel Arbeit gemacht, Vielen Dank!

Allerdings werde ich wohl morgen das ganze studieren mússen, da ich kein Experte bin. Ich hoffe ich finde jemand, der Zeit hat mir zu helfen,

Ich werde dich unterrichten, wenn wir es geschafft haben sollten. Bis dahin, erstmal vielen Dank!!!!

Tschüss Abanico

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

nimm dir Zeit ... und nicht das Leben ...  ;D:D;)

Hallo zusammen,

mein Problem ist gelöst, indem der UBS-Wlanstic KORREKT
aktiviert wurde.  ;D

Auf jedenfall ist die Seite ein super Sache, aber man muss auch verstehen, wovon die Rede ist.
Würde gerne die Computersprache lernen!!
Bis zum nächsten mal

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Man sieht sich  8)::);D Danke für die Rückmeldung !
HCK


« Bestimmt Seiten lassen sich nicht öffnen! Bitte lesen, ich finde nichtsdazu!!Windows XP: Kein Internet; Pakete werden nicht empfangen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

USB
USB steht für Universal Serial Bus, ein serieller Anschluss am Gehäuse des Computers. Hier lassen sich zahlreiche Geräte, zum Beispiel Drucker, Tastat...

USB Anschluss
USB (der Universal Serial Bus) ist ein Standard zum Anschließen von unter anderem Speichermedien, der sich plattformübergreifend - sowohl bei den Windows und L...