Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Sollten Nachbarn in Deiner Wohngegend WLAN betreiben und das Senden der SSID ihres WLAN nicht unterdrücken, könnten die weiteren WLAN-Anzeigen auch davon stammen.
Hauptsache das eigene WLAN ist dabei und eindeutig an der SSID erkennbar. Die SSID kann nach der Einrichterei ausgeblendet werden.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ja normalerweise verbinde ich mich immer mit der W-LAN-Verbindung, die über den Fritzbox-Verbindungen steht.
Und bei meinen Netzwerkverbindungen schaut des so aus:  

Tunneladapter sind genug, nur leider kein LAN oder WLAN Adapter?

Ist der Treiber für die NIC überhaupt installiert?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich habe beide deinstalliert und wieder installiert.
Und was heißt denn bzw. was ist NIC?

Sogar Google sagt zu "NIC" -> Network Interface Card
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

JAAAAAAA, der Treiber für die Netzwerkkarte ist installiert...
Hat denn keiner eine Lösung? *schnief*

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dann mach mal ein paar Screenshots aus deiner Router-Konfiguration (FritzBox) an den richtigen Stellen.

Expertenansicht wählen dort, falls vorhanden.

PS: das genaue Modell der FritzBox kennt hier bisher auch noch niemand, oder habe ich was überlesen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ich habe keinen fritzbox-anschluss
ich benutze ganz normal den router speedport w721v
von dem laptop aus,der nicht geht, komme ich nicht mal in das router-konfigurationsmenü rein,da dieser keine verbindung zum router aufbaut
ich habe mal einen screenshot von dem funktionierenden laptop aus gemacht:

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du hast also den Speedport UND die Fritzbox zugleich!

Das erklärt evtl. auch die unzähligen Einträge deines Ipconfig-Protokolls.

Beste Lösung:

ALLE bestehenden Einträge löschen in deinem Problem-Notebook, dann mit dem Assistenten eine neue Drahtlos-Verbindung zu  > EINEM < WLAN-Router herstellen, den Anweisungen des Assistenten folgen.

Wurde dir aber bereits mehrfach gesagt. 

@Carpenter:

Zitat
Du hast also den Speedport UND die Fritzbox zugleich!
Das ist aber nur eine Vermutung, weil in Antwort #13 solche Formulierung gebraucht wird, daß unter WLAN auch zwei FitzBox-Verbindungen angezeigt werden.

Wenn der TO keine FritzBox selbst nutzt, sind das also fremde WLANs.

@all - Hier muß erst mal Klarheit rein, daß im hier besprochenen Heimnetz außer dem Speedport kein anderer Router "mitfummelt".
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

warum sollte ich diese fritzbox-verbindungen löschen.
das sind die von den nachbarn und die standen schon IMMER dort mit drin

Verbindungen anderer erkannter und dargestellter WLANs verschwinden dort erst, wenn der Netzbetreiber das Aussenden der jeweiligen SSID in seinem Router abschaltet.
Ist also von Deiner Seite höchstens durch einen Hinweis an den Nachbarn anzuschieben.

Der Speedport W721V ist erst mal offensichtlich korrekt eingerichtet.
WLAN hast Du unter "Erweiterte Netzwerkkonfiguration" sicher aktiviert - sonst könnte das andere Notebook auch kein WLAN aufbauen.

Aus dem Router kannst Du die Verschlüsselungsart und den Netzwerkschlüssel auslesen und diese Daten ganz genau so in die WLAN-Konfiguration am Notebook übernehmen, (wenn die Gesamtkonfiguration nicht über eine Sicherungsdatei auf USB-Stick gespeichert und auf diesem Weg in das Notebook übertragen werden kann).

Siehe dazu die Handbücher zum Speedport *** Telekom_W721V ***

Kontrolliere bitte auch im Speedport, ob da die MAC-Adressenfilterung aktiviert ist! Wenn das so ist, muß auch die MAC-Adresse des Notebooks eingetragen werden, der gegenwärtig keine WLAN-Verbindung aufbaut.
(MAC-Adresse = Hardwareadresse der Netzwerkkarte)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Der Speedport W721V ist erst mal offensichtlich korrekt eingerichtet.
NÖ, ganz und gar nicht! ->

@al-fredi:
Zitat
ich habe mal einen screenshot von dem funktionierenden laptop aus gemacht:
;););)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also per LAN-Kabel geht es übrigens auch nicht.
Und ich habe KEINE Verbindung zum Router auf dem Laptop.
Wo kann man die MAC-Adresse dann eintragen?
Steht das im Router-Handbuch oder wo?

@Carpenter:
Warum ist der Speedport nicht richtig eingerichtet?
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Steht das im Router-Handbuch oder wo?
Würde ich dir als allererste Lektüre empfehlen, ja.

Und fange einfach nochmals von vorne an. ;)

« Windows XP: 2. computer bekommt keine intnernetverbindungInternet geht nicht trotz Verbindung »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
WLAN
WLAN steht für "Wireless Local Area Network" und bezeichnet ein lokales Netzwerk (LAN), bei dem die Daten statt per Kabel auch per Funk übertr&au...

LAN
LAN ist eine Abkürzung und steht für Local Area Network. Übersetzen kann man es als lokales Netzwerk. Dies ist ein kleines firmeninternes oder Heim-Netzwer...

W LAN
WLAN: das steht für "Wireless Local Area Network", ein Funk-Netzwerk.Siehe WLAN. ...