Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Windows XP: Mit 2 Pcs über einen Zugang (Surfstick) ins Internet?

Hallo, guten Tag!
Wir sind hier aufs Dorf gezogen, und haben keinen vernünftigen I-net Zugang, deshalb benutzen wir einen Surfstick. Ich habe jetzt 2 Pcs per Crossoverkabel zum Heimnetzwerk verbunden und obwohl die Internetverbindung als gemeinsam angezeit wird, geht der 2. Pc nicht online.
Kann hier wer ner hilflosen Hausfrau helfen?
Danke im Voraus...


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 0-2 Jahre alt.


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat:

Ich habe neue Software installiert: Treiber für den Huwai Surfstick


Auftretende Fehlermeldung:

Ich erhalte eine Fehlermeldung beim Starten eines Programmes. (beim einwählen vom zweit-pc)
Die Fehlermeldung lautet: Error 777, Remotecomputer antwortet nicht, bzw, ip-interessenkonflikt, das aber nur manchmal



Antworten zu Windows XP: Mit 2 Pcs über einen Zugang (Surfstick) ins Internet?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

So bist du dabei vorgegangen?

http://www.netzwerktotal.de/inetfreigabe.htm

Es kann auch sein, dass der Anbieter das nicht zulässt.

jepp, habe den netzwerkinstallationsassistenten zuerst auf dem ans i-net angeschlossenen pc ausgeführt, danach auf dem anderen, die pcs finden sich untereinander nur halt keine netverbindung möglich :-(
vielen dank für die schnelle antwort.

Das Crossoverkabel zur Direktvernetzung ist hierbei nur "die halbe Miete".

Auch wenn der Internetzugriff per UMTS-Surfstick an einem PC erfolgt, sollte nun zumindest die Überlegung einsetzen:
Wie ist das Problem "Internet-Connection-Sharing" (ICS abgekürzt) zu konfigurieren, damit der zweite PC Zugriff in's Netz erhält...
Die Software mit der Oberfläche zum Verbinden mit dem jeweiligen UMTS-Netz ist ja wohl nur auf einem PC installiert...? - Ob per ICS eine selbständige Einwahl des zweiten PC überhaupt erfolgreich konfiguriert werden kann?

Einfacher wäre: einen Router einzusetzen, der den Zugang über UMTS für beide Rechner unabhängig voneinander ermöglicht.
Wer ist der Netzbetreiber, den Du mit Deinem Surfstick nutzt?
(Manche Netzbetreiber bieten Router mit einem Port für den Surfstick - z.B. Vodafone..."Surf sofort Paket")

Alternativ zu ICS (wäre hier zwar das einfachste, geht u.U. aber nicht) oder einem ext. Router gäbe es noch 2 andere Möglichkeiten, das I-Net zu verteilen: Proxy-Software oder einen Rechner zum Router konfigurieren.
Erstmal sollte man aber klären ob's ICS hier wirklich nicht möglich ist.
Poste mal bitte die vollständige Ausgabe von ipconfig /all von beiden Rechnern.


« Vista: Keine Internetverbindung obwohl WLAN-Verbindung stehtSpeedport W 502V funktioniert nicht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!