Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Internetverbindung wird angezeigt aber keine vorhanden.

Hallo,
Seit einigen Monaten stürzt mein Internet sehr oft ab.
Ich habe dann keine Verbindung mehr zum Internet aber ich bekomme immer 100.0Mbits angezeigt...
Das Internet ist dann immer nur für ein paar Sekunden weg, und dann habe ich wieder Verbindung.
Kann es sein das es an unserem Modem liegt, das ist nämlich schon älter.
Oder vll. am Router ABER Wenn ich vom Router den Stecker ziehe bekomme ich KEINE Internet Verbindung angezeigt ( eig. ja logisch ^^ ). Wenn ich jedoch den Stecker von dem Modem ziehe bekomme ich die Verbindung angezeigt die gar nicht vorhanden ist.

Kann mir da jemand helfen?
BTW: Wir sind mit 3 Pc´s am Router angeschlossen ( 2 über Lan und 1 über W-Lan, Ich bin über Lan am Router )


MFG Marvin



Antworten zu Internetverbindung wird angezeigt aber keine vorhanden.:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Zitat
Ich habe dann keine Verbindung mehr zum Internet aber ich bekomme immer 100.0Mbits angezeigt...
Diese Meldung kommt von der Netzwerkkarte - hat also direkt nichts mit deiner Internetverbindung zu tun.

Vergib deiner Netzwerkkarte in den Netzwerkeinstellungen unter Windows mal eine feste IP-Adresse. Manchmal hilft das schon.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

haben alle 3 den Aussetzer zur gleichen Zeit ?
Prüfe im Router (welcher eigentlich) Dauerbetrieb eingestellt ist.
Und die IP-Erneuerung auf nachts legen ....

Bild = Speedport ....
  

« Letzte Änderung: 07.09.10, 10:32:21 von Ava-Tar »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Zitat einfügen
haben alle 3 den Aussetzer zur gleichen Zeit ?
Prüfe , ib im Router (welcher eigentlich) Dauerbetrieb eingestellt ist.
Und die IP-Erneuerung auf nachts legen ....

Ja, alle 3 haben die Aussetzer immer zur gleichen Zeit.

Er ist auf dauerbetrieb gestellt usw.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

1. Modem/Router mal stromlos machen , ggf auch Splitter aus Tel-Dose dabei .
2. Ist die Zwangstrennung auf nachts verlegt ?

3. Zeiten mal festhalten und Provider / DSL-Anbieter verständigen  ??
Oder macht irgendwer per Kommando eine IP Erneuerung vom PC aus ??

Zitat
Wenn ich jedoch den Stecker von dem Modem ziehe bekomme ich die Verbindung angezeigt die gar nicht vorhanden ist.
M.E. falsche Überlegung - die Verbindung PC <-> Router bleibt doch bestehen - und das wird angezeigt. Zwischen den beiden Geräten gibt es den Austausch.

Sieh Dir die Darstellung im Netzwerk- und Freigabecenter an (oder an anderer Stelle - je nach Betriebssystem | Win-7 Netzwerk & Internet - Netzwerk- & Freigabecenter) während Du die Verbindung Modem <-> Router unterbrochen hast.

Die Grafik zum Netz weist dann garantiert das rote Kreuzchen (nicht verbunden) an anderer Stelle auf.
Oder wolltest Du zum Ausdruck bringen, daß Du Zugriff in's Internet hast bei unterbrochener Leitung Router <-> Modem?
Dann hast Du einen Zugang, den bisher noch niemand kennt!
Zitat
Ja, alle 3 haben die Aussetzer immer zur gleichen Zeit.
Beobachte in solcher Aussetzer-Situation die Signalisation der LEDs an Modem und Router - beschreib das hier - verrat aber auch wie Modem und Router genau heißen - ansonsten bleibt alles nur Raterei / "Nadelstiche in's Dunkle"...
 

« Windows 7: Win7 Druckerfreigabe funktioniert nichtInternet ist langsam und unterbricht andauernd »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!