Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

LAN Netzwerkgeschwindigkeit

Hallo,

ich bin gerade dabei ein paar Dateien von meinem NAS (Mybook world 1TB (white line)) über LAN auf meinen PC zu transferieren. Dabei ist mir aufgefallen, das mein LAN extremst langsam ist, bzw. viel schneller sein sollte.

Zur Infrastruktur: Der PC, der Switch und auch der NAS sind Gigabit-lan tauglich und ich nutze Cat5 Kabel. Mein Switch ist ein TP-Link SG1005D, der NAS wie oben beschrieben und die LAN-Karte weiß ich leider jetzt nicht auswendig.

Per ssh bekomme ich genauso wie per sftp bei der Dateiübertragung immer in am Anfang etwa 2Mbyte/s angezeigt, jedoch gehts in den ersten 10 Sekunden kontinuiertlich runter bis auf etwa 500-600kb/s und dort pendelt es sich dann ein. Eigentlich sollte ich ja sogar bei 10mbit/s noch eine Übertragungsrate von etwa 1megabyte/s drin sein, also muss es an irgendetwas anderem liegen.

Hat jemand eine Idee was ich machen könnte oder an was es hängen könnte. Hab alles schon xmal neugestartet..

Gruß

PS: Wenn ich von meinem DesktopRechner Dateien auf mein Netbook über das selbe LAN Netz übertrage ist alels ähnlich wie bei der NAS-DesktopRechner Übetragung. Startet bei etwa 2mbyte/s geht dann aber in den ersten max 10 Sekunden runter auf 500kbyte/s. Liegt wohl schonmal nicht am NAS.

btw: Ich nutze Ubuntu 10.04



Antworten zu LAN Netzwerkgeschwindigkeit:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

kann deine Platte den Speed ?? Muss es ja schreiben dabei ... oder ?

Auf jeden Fall.

DIe langsame Geschwindigkeit tritt ja im gesamten Netzewrk auf und nicht nur zum NAS wie ich vorher dachte.

Gruß

 

Zitat
Hat jemand eine Idee was ich machen könnte oder an was es hängen könnte
Die Arbeitsweise des Switches, es ist ein billig Switch, er arbeitet nach der Store-and-Forward Methode.
Die grundlegendste, aber auch langsamste Switch-Methode mit der größten Latenzzeit.

Bei großen Datenmengen eventuell auf Rückfall in den Hubmodus!
Zitat
Gigabit-lan tauglich 
Gigabitlan tauglich heißt nicht gleich das auch Gigbit-Lan zur Verfügung steht!
Unterschiedlich Geschwindigkeiten der einzelnen Netzteilnehmer, infolge der "Autokonfiguration"
 
Verkonfigurierte Datenpaketgrößen

verbarrikadierte Rechner (Schutzsoftware)

schlechte Qualität der LAN-Kabel

fehlerhafte Treiber

fehlerhafte NIC's, Netzgeräte


es gibt viele Möglichkeiten

Ich denke die Ursachen liegen auch etwa in der Reihenfolge wie hier gelistet

Hallo,

also es gibt einige neue Erkenntnisse:) Es liegt wohl definitiv an Ubuntu. Wenn ich in Widnows7 boote und exakt die selbe Datei vom NAS zum gleichen Rechner kopiere, habe ich eine Rate von über 30mbyte/s. Wenn ich dann am gleichen Rechner wieder in Ubuntu(10.04) boote, hab ich wieder nur 600kbyte/s. Genauso ists an meinem Netbook(Ubuntu10.10), muss also irgendwas in Ubuntu schieflaufen.

http://paste.ubuntuusers.de/399459/

hier sind ein paar konsolenausgaben, die vielleicht bei der Lösung des Problems helfen könnten.

Gruß
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

MaxMtu in Ubuntu überprüfen ???

1500 - steht doch in seinem Link. ;)

@CaptnLenz
wie transferierst Du Deine Daten?
 


@CaptnLenz
wie transferierst Du Deine Daten?
 

Unter Linux per ssh(scp) oder sftp und unter windows einfach mit dem Explorer.
Ich weiß zwar, das ssh und Sftp das ganze nochmal etwas bremsen wegen verschlüsselung und so, aber wohl nicht um den Faktor 50 wie es bei mir ist.

Gruß

Bei Ubuntu ist die NIC auf Full Duplex eingestellt!

Bei MS sind Karten auf Auto eingestellt!

Bei Ubuntu ist die NIC auf Full Duplex eingestellt!

Bei MS sind Karten auf Auto eingestellt!

Aber prinzipiell ist ja full-duplex schonmal richtig oder?

bzw. wie könnte ich das denn berichtigen?

 
Zitat
simon@simon-desktop:~$ sudo mii-tool -v
eth0: negotiated 1000baseT-FD flow-control, link ok
  product info: vendor 00:13:74, model 1 rev 9
  basic mode:   autonegotiation enabled
  basic status: autonegotiation complete, link ok
  capabilities: 1000baseT-FD 100baseTx-FD 100baseTx-HD 10baseT-FD 10baseT-HD
  advertising:  1000baseT-FD 100baseTx-FD 100baseTx-HD 10baseT-FD 10baseT-HD flow-control
  link partner: 1000baseT-FD 100baseTx-FD 100baseTx-HD 10baseT-FD 10baseT-HD flow-control

Gruß

bei unterschiedlicher Einstellung im Netz kann es zu Problemen kommen (solche, wie Du sie beschreibst)
ändern kannst Du mit ethtool

man ethtool

bei unterschiedlicher Einstellung im Netz kann es zu Problemen kommen (solche, wie Du sie beschreibst)
ändern kannst Du mit ethtool

man ethtool

Das hört sich ja schonmal so an, als würde man dem Fehler etwas näher kommen.

Mit ethtool kann ich bei duplex aber nur zwischen half und full umschalten, kein auto oder so. Außerdem ist der NAS wie es aussieht sowieso von haus aus bereits auf full-duplex geschaltet. Sollte also keine Probleme machen mit dem Desktop-Ubuntu-pc.. (nach meiner Vorstellung:D)

Hier (vllt hilfreiche) Infos über die NIC im PC und im NAS:
http://paste.ubuntuusers.de/399474/

Und danke für eure Hilfe!

Gruß

Die Einstellungen deiner Netzwerkteilnehmer müssen so sein das alle damit arbeiten können!

Und dein schwächstes Glied ist dein Billig-Switch!

Folglich ist deine "idealste" Einstellung "auto"
Dabei wird die Kommunikation jedes mal ausgehandelt zwischen den Teilnehmern!

 

Zitat
Außerdem ist der NAS wie es aussieht sowieso von haus aus bereits auf full-duplex geschaltet.
Schön und wenn dein Switch damit Probleme hat sind die Ergebnisse so wie du es beschreibst!
Die Einstellungen deiner Netzwerkteilnehmer müssen so sein das alle damit arbeiten können!

Und dein schwächstes Glied ist dein Billig-Switch!

Folglich ist deine "idealste" Einstellung "auto"
Dabei wird die Kommunikation jedes mal ausgehandelt zwischen den Teilnehmern!

 Schön und wenn dein Switch damit Probleme hat sind die Ergebnisse so wie du es beschreibst!

Ok, allerdings kann ich mit ethtool nichts auf 'auto' umstellen. nur half oder full duplex oder hab ich da was übersehen.
Zitat auf ethtool -h: "[ duplex half|full ]"
Gruß

Doch, kann man.
Aber sowohl an der NAS wie auch am Ubuntu-PC ist auto-negotiation bereits auf "on" lt. Deinem Link.
Sieht wirklich aus, als wenn Dein Switch Probleme hätte. Er soll zwar Giga-tauglich sein, aber @Knut hat ja dazu schon alles gesagt.
Aber dann müssten die "Erscheinungen" eigentlich auch unter Windows auftreten.
Ist der PC Dual-Boot oder läuft Windows auf einem anderen PC?
Und da ist wirklich alles i.O.? (Entschuldige aber da muß ich doch nochmal dumm nachfragen)


« Windows 7: Router-Menü??Fax - Übertragungsprobleme »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateiendung
Die Dateiendung ist ein Teil des Dateinamen und zeigt das Dateiformat an.Siehe auch: Dateiendungenen...

NAS
NAS ist die Abkürzung für "Network attached storage": Ein Speicher, der dem eigenen Netzwerk hinzugefügt wurde und der so für alle Gerä...