Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Extrem hohe Pings und lahmes Surfen...

Guten Tag,
ich hab seit November 2010 totale Probleme mit meiner 6000er DSL+Fon Flat von 1&1.
Beim Spielen (WoW) sind Latenzen von bis zu 2k drin. :D
Die Störungen treten unregelmässig auf, keiner (weder Blizzard Support oder 1&1 Mitarbeiter!)kann oder will mir helfen...bzw hat niemand ne Ahnung,wo das Problem liegt.
Ich hatte nen Telekom Techniker hier, der hat die Leitungen gemessen und geprüft.Angeblich alles i.o...
Sogar die Bundesnetzagentur war hier...die haben ne Stunde gesucht,gemessen usw.Aber Überraschung: ohne Ergebnis (als die da waren,war keine Störung da  >:(  )

Jo, zu meinem System, ich hab Windows XP Service Pack 3,
Fritzbox Fon Wlan 7270 V3, dort ist die aktuellste Firmware drauf.PC und FB sind per LAN verbunden.
Netzwerkkarte ist Nvidia nForce Ethernet, Motherboard ist ein Asus M2n4 SLI.

ich hab ne tracert datei hier,aber die passt leider nicht in den beitrag :<

bitte helft mir, ich krieg hier bald ne krise, danke schonmal 



Antworten zu Extrem hohe Pings und lahmes Surfen...:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

welchen Speed zeigt die Fritz unter DSL an ??

das sieht alles normal aus, die box ist sogar schon neu gekommen ;>

hier mal ein screen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

was sagt dein Provider zur schwachen Sendeleitung (640) ??

Mein DSL6000 mit 3000 echt hatte schon um 740 !! 

Evtl Fritz Protokoll ansehen / Drucken  als Beweis.
Falls es sowas in der Fritz gibt ... hatte bisher Zyxel ... 

Hast Du dein Zeug mal bei nem Nachbarn an DSL gehängt ?

Splitter evtl defekt ... mal einen leihen !

« Letzte Änderung: 20.03.11, 18:42:29 von Ava-Tar »

naja, die sagen das die zahlen und werte alle super aussehen.
ich hab nen hotlinemitarbeiter auf den niederigen upload angesprochen.selbst der meinte, das das total im rahmen liegt <.<

der t-kom techniker hat mir ne wortlos ne neue tae dose angeschraubt, und nen splitter hatte ich noch nie^^
p.s. also die leute im haus haben wohl auch probleme mit ihrem internet, egal ob wlan oder kabel.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hast Du evtl "Paralleldosen" in den Zimmern und ein Gerät dort dran ... statt an der Fritz ?

Ich bin hier im Norden zur EWETEL gewechselt ... die haben Glasfaser bis ca 450 Meter vorm Haus ...

nein, das ist die einzige dose hier in der wohnung und es hängt auch nur die eine fritzbox dran.
glasfaser wäre schon cool,aber wer sagt mir,das es nach nem providerwechsel nicht der selbe kram ist.weil wie schon oben erwähnt,bis november 2010 ging ja alles relativ problemlos.
 

/push  ;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Test machen ... s.o.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

normalerweise hat man eien splitter.wenn man das nicht hat,hat m,an sich einen NGN anschluß aufschwatzen lassen.
Mal andere netzwerkkarte versucht?
Mal unter knoppix versucht,ob werte hier ebenso schlecht sind?

wie bitte? was ist denn ein NGN anschluss? Oo
und bisher war ich damit auch zufrieden,ka was du mir sagen willst.
andere netzwerkkarte hatte ich auch schon dran, ohne ergebnis.äääh und knoppix? soweit ich das eben gegoogelt hab, ist das linux? warum soll ich mir aus heiterem himmel n anderes OS installieren...

danke trotzdem für die antwort ;>

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn du hilfe möchtest,solltest du eigenbemühungen erkennen lassen.
 Deine bequemlichkeit werde ich nicht fördern.
vom instalieren eines anderen Os war nicht die rede.
wenn dein router keinen strom hat,kannst du dann telefonieren?
wenn nein,hast du NGN anschluß.

« Letzte Änderung: 22.03.11, 17:20:35 von q1 »

ich bin baff.
sorry,aber ich kapier echt nicht,was du mir sagen willst.Natürlich kann ich nicht mehr telefonieren,wenn meine FritzBox keinen Strom hat.Das Telefon ist ja dran angeschlossen :D
Und von einem NGN anschluß hab ich noch nie etwas gehört.ich habe eine stinknormale DSL/FON FLAT 6000 bei 1&1.
und das ich hier hilfe suche, hat garantiert nichts mit bequemlichkeit zu tun! nicht jeder ist informatik/netzwerk/dsl/internet/telefon spezialist ;)
ich lade grade dieses knoppix runter,mal sehen...
bis dann

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also hast Du Dir einen NGN anschuß aufschwatzen lassen.Auch wenn Dein anbieter dir das anderes verkauft hat,hast du eben nachteile eingekauft.Ein echter analoger anschluß,wo man einen splitter braucht,ist immer besser.
Nur sind NGN anschlüsse für den ISP billiger.

Ich würde deinem provider solange auf die füße treten,bis der das problem beseitigt.Notfalls damit drohen,das man für nicht nutzbare leistungen auch nicht zahlen wird.


« Fritz! BoxWindows XP: Kennt sich jemand mit Samsung Internet TV über Stick aus ? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Tag
Ein Tag ist ein englischer Begriff und bedeutet so viel wie Etikett, Mal, Marke, Auszeichner und Anhänger. Generell ist Tag eine Auszeichnung eines Datenbetandes mit...

Flatrate
Bei einer Flatrate versteht man, dass unabhängig von der Menge ein Pauschalpreis pro Monat gezahlt wird. Vor allem üblich bei Internet-Zugängen und Telefon...

Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...