Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Fritzbox FonWLAN 7112

Hallo!
Heute soll mein Anschluss freigeschaltet werden. Das Licht blinkt auch schön dauerhaft grün. Jedoch immer, wenn ich versuche, mich via WLAN in das Netzwerk einzuwählen kommt "Windows konnte nicht.. verbinden. Das Netzwerk ist möglicherweise nicht in Reichweite. Erneuern und ernaut versuchen" - was seltsam ist, da der Router quasi  neben meinem Rechner steht. Auch mit iPod und Linux-Netbook kann ich mich nicht einwählen.
Das ist natürlich eher nachteilig, da ich so weder in's Internet komme, noch das Ding konfigurieren kann.
Hat jemand eine Idee?

Btw., meine Nachbarn haben mir erlaubt, solange ich internetlos bin, ihr Netzwerk zu benutzen. Deshalb kann ich hier schreiben.



Antworten zu Fritzbox FonWLAN 7112:

Wurde die WLAN-Verbindung denn im Router und am Rechner überhaupt schon konfiguriert?

7112 - welcher Netzbetreiber verteilt denn noch so historische Technik? (Oder ist das Dein Altbesitz?)

Service bei AVM: http://www.avm.de/de/Service/index.html
Handbuch downloaden und lesen...?

Wie freundlich.

Ich habe einen Anschluss ohne Mindestvertragslaufzeit gewählt. Deshalb bekomme ich natürlich kein Deluxe-Modell.

Ich habe den Router mal neu gebootet und nochmal versucht, mit ubuntu reinzukommen. Hat dieses Mal auch geklappt. Habe dann den Router entsprechend der Anleitung konfiguriert.

Und ja, offensichtlicherweise wurde WLAN an diesem Rechner konfiguriert, wenn ich in das Netz meines Nachbarn komme. Es geht ja auch nicht darum, dass die Routerkonfiguration nicht stimmt, sondern dass sich mein WLAN-Adapter nicht mit diesem Router verbinden kann. Da keine Aufforderng zur Eingabe des Netzwerkschlüssels erscheint sondern nur, dass Windows nicht verbinden konnte, da das Gerät wohl außer Reichweite sei. Das heißt, dass das Problem dort nicht liegen kann.

Was man auch daran sieht, dass ich, obwohl ich über Linux den Router eingerichtet hatte, mein PC trotz Neustart immer noch die gleiche Fehlermeldung anfzeigt. Wahrscheinlich liegt es irgendwo an einem Häkchen. Aber ich weiß nicht, an welchem.

Was wiederum dazu führt, dass ich hier eine Frage stelle.

Das Handbuch habe ich hier auf meinem Schoß. Aber zu dieser Problemstellung wird nichts angegeben, ansonsten hätte ich das sicher vermerkt oder das Problem wäre bereits gelöst.

Vielleicht weiß noch irgendjemand etwas mit diesem Problem anzufangen?

So, ich habe nun einmal meinen PC via Patchkabel mit dem Router verbunden. Meine Firewall habe ich erst einmal abgeschaltet, man weiß ja nie. Also, er verbindet sich. Ich komme auch in das Fritzbox-Konfigurationsmenü - aber in das Internet nicht. Es erscheint auch die Fehlermeldung in der FritzBox: DSL-Verbindung unterbrochen. Aber weitere Informationen gibt es nicht.
Ebenfalls versucht ich, über das Internetprotokoll eine feste IP zuzuweisen. Das half auch nichts.

Könnte es daran liegen, dass ich eine amerikanische Windows XP-Version habe? Bzw., eine englischsprachige usw.

Ach, ich habe auch mal geschaut und probiert, die anderen WLAN-Netzwerke im Haus anzuwählen. Überall soll ich (logischerweise) einen Schlüssel eingeben. Nur bei der anderen FritzboxWlan 7112 im Haus kommt dieselbe Fehlermeldung.

Nun gut, jetzt kommt vielleicht der Vorschlag: Kaufe dir was besseres. Aber wieso? Es müsste doch auch so funktionieren.


Vielleicht kann mir jemand helfen.

Riccio

Ich war nur erstaunt, daß es Netzbetreiber gibt, die die 7112 noch "an den Mann bringen". So lange die Technik funzt (und das macht sie bei vielen Usern) ist das Jacke wie Hose was da werkelt. - Aber:

Zitat
die Fehlermeldung in der FritzBox: DSL-Verbindung unterbrochen
ist doch erst einmal ein Punkt zum beginnen.
Ein Anruf beim Netzbetreiber / Vertragspartner sollte Aufschluß geben ob das DSL-Signal schon auf die Leitung geschaltet ist. - Eine DSL-LED zur Signalisation des Bereitschaftszustandes wird Dir sicher auch den Fehler zeigen - oder?

« W-LAN funktioniert nicht.... Weiß jemand weiter?Drucker Hp B110 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
USB Anschluss
USB (der Universal Serial Bus) ist ein Standard zum Anschließen von unter anderem Speichermedien, der sich plattformübergreifend - sowohl bei den Windows und L...

WLAN
WLAN steht für "Wireless Local Area Network" und bezeichnet ein lokales Netzwerk (LAN), bei dem die Daten statt per Kabel auch per Funk übertr&au...

Client Server Netzwerk
Bei einem Client-Server-Netzwerk, beziehungsweise Client-Server-Modell, handelt es sich um eine Möglichkeit, Aufgaben und Dienstleistungen innerhalb eines Netzwerkes...