Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows Vista - Alice/jetzt O2 als DSL-Dienstleister - Fritzbox 3170/LAN

Um mein Internet-Radio verwenden zu können, habe ich Fritzbox 3170 angeschafft, da man mit dem von Alice/jetzt O2 gelieferten
Modem nicht sofort ins Internet kommt.
Monatelang hat die Fritzbox eine problemlose LAN-Verbindung zum
Internet Radio wie auch zum PC mit DSL von Alice geboten.
Seit einigen Tagen aber wird über die Fritzbox die DSL-Verbindung zwar jeweils für Sekunden aufgebaut, dann leuchen
die DSL-Led und die Power-Led der Fritzbox, aber kurz darauf
geht die DSL-Led aus und die Power-Led flackert, die Internet-Verbindung wird abgebrochen, dann wieder Aufbau der DSL-LAN-
Internet-Verbindung und wieder Abbruch.
Stromleitung, Kabel und Kabelverbindungen und meines Erachtens
auch die Fritzbox sind völlig in Ordnung. Trotzdem wird die
DSL-LAN-Verbindung immer wieder zwar kurz aufgebaut, aber
gleich wieder abgebrochen.
Was ist zu tun, damit ich mit der Fritzbox-LAN-Anbindung wieder Internet nützen kann? (Derzeit bin ich über das von Alice bei
Vertragsbeginn erhaltene Siemens-Modem per LAN im Internet;
d. h. ich kann damit mein Internet-Radio nicht verwenden,
weil die Anbindung ins Internet nicht direkt erfolgt, sondern
zusätzliche Schaltungen über PC erfordert.) 

« Letzte Änderung: 15.03.12, 19:11:51 von guensing »


Antworten zu Windows Vista - Alice/jetzt O2 als DSL-Dienstleister - Fritzbox 3170/LAN:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Langer Rede, kurzer Sinn: 2 Möglichkeiten: a.) FritzBox defekt, b.) Dein Anschluss auf Providerseite macht Probleme.

Abhilfe für a.) anderen Router testen

Abhilfe für b.) Anbieter kontaktieren

anfangen mit a.) um b.) erst einmal auszuschließen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Im Prinzip funktionieren m.E. sowohl die Fritzbox als auch das
von Alice/jetzt O2 zur Verfügung gestellte DSL. Aber es gibt
offenbar ein schwerwiegendes Synchronisierungsproblem zwischen
diesem DSL und der Fritzbox.
Das zeigt sich in den Ergebnisprotokollen der Fritzbox wie folgt:
   1. DSL-Synchronisierung beginnt.
   2. DSL ist verfügbar.
   3. DSL-Verbindung zu Fritzbox ist aufgebaut.
   (ca. vier Sekunden später:)
   4. DSL-Verbindung zu Fritzbox ist abgebaut.
   5. DSL-Synchronisierung beginnt.
   und immer so in gleicher Weise weiter!
Also komme ich wegen des Synchronisierungsproblems mit diesem
DSL und der Fritzbox jeweils nur ca. 4 Sekunden ins Internet
und werde dann gleich wieder daraus vertrieben.
Weiß jemand Rat, wie das Synchronisierungsproblem behoben werden
kann???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich würde zuerst den Provider kontaktieren. Dieser soll mal die Leitung durchmessen.
Möglich sind auch Störungen von ausserhalb, wie Elektrogräte die das DSL-Signal stören.

Ich habe damit aufgehört den Fehler immer zuerst bei mir zu suchen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
1. DSL-Synchronisierung beginnt.
   2. DSL ist verfügbar.
   3. DSL-Verbindung zu Fritzbox ist aufgebaut.
   (ca. vier Sekunden später:)
   4. DSL-Verbindung zu Fritzbox ist abgebaut.
   5. DSL-Synchronisierung beginnt.
   und immer so in gleicher Weise weiter!

6. Provider kontaktieren. Der Fehler liegt eindeutig dort.

« AVM FritzBox Belkin Repeater ProblemeSuche Wlan - Hub »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Fritzbox
Die Fritzbox (auch Fritz!Box oder Fritz Box genannt) ist ein beliebter Router des Berliner Hersterllers AVM. Neben der Fritzbox in verschiedenen Varianten zum Beispiel f&...

Modem
Modem ist ein Kunstwort und setzt sich zusammen aus  Modulator und Demodulator. Das Modem wandelt die digitalen Daten des Computers in analoge Daten, die über d...

Internet
Internet ist ein zusammengesetztes Wort aus International Network. Dieses globale digitale Netzwerk verknüpft hauptsächlich Rechner in Forschungszentren, aber a...