Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Routereinstellung durch statische IP-Adresse ändern.

Wunderschönen Tag zusammen,

bin hier noch paar Tage im Urlaub daheim und habe die Zeit genutzt uns hier ein Video-/Kamerasystem aufzubauen mit Festplatten-Reciever der ebenfalls von ausserhalb überbwacht werden kann zu installieren.

Ich habe nun ein Problem was ich leider wissenstechnisch nicht alleine schaffe zu lösen.

Um ein Videosystem von ausserhalb, sagen wir mal von unserem zweiten zu Hause "Deutschland" überwachen zu können brauch ich eine "statische-/feste IP-Adresse" die ich bereits von meinem Internetanbieter hier im Ausland bekommen habe incl. zwei Ports.

IP:79.101.56.***
TCP Port: 9080 und 9081

Hier bei uns Läuft das Internet drahtlos über einen W-Lan Router.
Was ich bereits weiß ist das ich die Einstellung beim W-Lan Router von Dynamisch auf Statisch "ummondeln" und umkonfigurieren muss.

Die Einstellungen die ich auf dem Reciever ändern kann sehen so aus: http://www.pic-upload.de/view-15521357/20120809_101016.jpg.html   ( die dort aufgelisteten IP´s sind nur so voreingestellt gewesen. )

Router: http://www.pic-upload.de/view-15521340/router.jpg.html


Ich hoffe man kann mir bei meinem Problem helfen.


LG
aus dem sonnigen Serbien :)



Antworten zu Routereinstellung durch statische IP-Adresse ändern.:

Ich verstehe es nicht so ganz.
Aber falls sich 2 Systeme hinter den 2 Ports verbergen, musst Du im Router per NAT Weiterleitungen einrichten.

Öffentliche ip: Port 9080 -> interne IP 1.System:Port 9080
Offentliche IP: Port 9081 -> interne IP 2.System:Port 9081
beispielsweise.
Entsprechend ist die Clientsoftware auf dem "Deutschlandrechner" einzurichten. Oder auch der Webzugriff falls möglich.

Es fehlen eben weitere Infos. WLAN oder LAN interessiert dabei nicht. 

« Letzte Änderung: 09.08.12, 20:05:50 von ned_devine »

« Keine Internetverbindungdomäne? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!