Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

W-Lan Zugang

Vista Betriebssystem, HP Pavillon dv9700
Kann mich mit meinen W-Lan verbinden, bekomme aber wenn ich IE 8 öffne die Fehlermeldung "Cannot cummunicate with Primary DNS Server  (212.186.211.21), auch bei Google Chrom Browser bekomme ich die Meldung "Adresse des Servers kann nicht aufgelöst werden.
Bitte um Hilfe - DANKE!



Antworten zu W-Lan Zugang:

IP-Adresse  :212.186.211.21
Provider  :UPC Broadband GmbH
Organisation  :UPC Austria
Region  :Vienna (AT)

Was für eine Technik nutzt du denn, um dein WLAN mit dem Internet zu verbinden? (Modem oder Router ?? wie ist die konkrete Modellbezeichnung?)
(Routerneustart / Modemneustart schon durchgeführt?)

Wenn der erste Vorschlag nichts bringt...
Hast du diesen DNS-Server selbst in deine WLAN-Verbindung konfiguriert - oder ?
Starte mal eine Eingabeaufforderung im Zubehör "Als Administrator ausführen" und führe am Prompt in der Konsole aus
ipconfig /flushdns + <Enter> klicken

Wird anschließend im IE noch immer die Störungsmeldung ausgegeben?

Danke dir sehr, leider ohne Erfolg bisher. Modem funktionier da mein Samrtphone übers Modem läuft. Auch der Laptop zeigt sehr guten Empfang nur leider Verbindet er nicht mit den Internet. Eigenartiger weise funktioniert das Internet mit einen USB-Stick (Georg von Telering) einwandfrei.
Hast du noch eine Idee??? Ansonsten würde ich versuchen den Laptop zurücksetzten den vor 4 Monaten hat es ja funktioniert. Mache ich aber nicht gerne.

Bitte ein Protokoll " ipconfig /all " (vom Problem-Rechner) erstellen und zeigen.
cmd-Konsole (Eingabeaufforderung im Zubehör) in der Startart "Als Administrator ausführen..." starten und in der Konsole an der Eingabeaufforderung nacheinander ausführen:
ipconfig /all > ip.txt + <Enter>
ip.txt > notepad + <Enter>
Text aus dem Notepad-Fenster kopieren, hier einfügen.

del ip.txt + <Enter> löscht die Datei ip.txt
exit + <Enter> schließt die Konsole

Danke dir, leider bisher kein Erfolg. Die IPCONFIG ist für mich sowieso ein Rätsel, hoffe du kannst etwas darin entdecken was mir weiterhilft:
   Autoconfiguration Enabled . . . . : Yes

Ethernet adapter Local Area Connection:

   Media State . . . . . . . . . . . : Media disconnected
   Connection-specific DNS Suffix  . : chello.at
   Description . . . . . . . . . . . : NVIDIA nForce Networking Controller
   Physical Address. . . . . . . . . : 00-1E-68-0B-CB-E0
   DHCP Enabled. . . . . . . . . . . : Yes
   Autoconfiguration Enabled . . . . : Yes

Tunnel adapter Local Area Connection* 6:

   Media State . . . . . . . . . . . : Media disconnected
   Connection-specific DNS Suffix  . :
   Description . . . . . . . . . . . : isatap.chello.at
   Physical Address. . . . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
   DHCP Enabled. . . . . . . . . . . : No
   Autoconfiguration Enabled . . . . : Yes

Tunnel adapter Local Area Connection* 12:

   Media State . . . . . . . . . . . : Media disconnected
   Connection-specific DNS Suffix  . :
   Description . . . . . . . . . . . : isatap.{6E775A1F-0032-4548-9E00-A074DBF5E
960}
   Physical Address. . . . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
   DHCP Enabled. . . . . . . . . . . : No
   Autoconfiguration Enabled . . . . : Yes

Tunnel adapter Local Area Connection* 10:

   Media State . . . . . . . . . . . : Media disconnected
   Connection-specific DNS Suffix  . :
   Description . . . . . . . . . . . : Microsoft ISATAP Adapter #3
   Physical Address. . . . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
   DHCP Enabled. . . . . . . . . . . : No
   Autoconfiguration Enabled . . . . : Yes

Tunnel adapter Local Area Connection* 11:

   Media State . . . . . . . . . . . : Media disconnected
   Connection-specific DNS Suffix  . :
   Description . . . . . . . . . . . : 6TO4 Adapter
   Physical Address. . . . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
   DHCP Enabled. . . . . . . . . . . : No
   Autoconfiguration Enabled . . . . : Yes

Tunnel adapter Local Area Connection* 14:

   Media State . . . . . . . . . . . : Media disconnected
   Connection-specific DNS Suffix  . :
   Description . . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface
   Physical Address. . . . . . . . . : 02-00-54-55-4E-01
   DHCP Enabled. . . . . . . . . . . : No
   Autoconfiguration Enabled . . . . : Yes

Tunnel adapter Local Area Connection* 15:

   Media State . . . . . . . . . . . : Media disconnected
   Connection-specific DNS Suffix  . :
   Description . . . . . . . . . . . : isatap.{2A8158D0-63EC-49B7-85C1-4F89B9091
131}
   Physical Address. . . . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
   DHCP Enabled. . . . . . . . . . . : No
   Autoconfiguration Enabled . . . . : Yes

Du nutzt ein englischsprachiges Windows?
Das Protokoll ist absichtlich frisiert worden - oder? Mußte da etwas "verborgen" werden?

Zitat
   Autoconfiguration Enabled . . . . : Yes

Ethernet adapter Local Area Connection:

   Media State . . . . . . . . . . . : Media disconnected
   Connection-specific DNS Suffix  . : chello.at
   Description . . . . . . . . . . . : NVIDIA nForce Networking Controller
   Physical Address. . . . . . . . . : 00-1E-68-0B-CB-E0
   DHCP Enabled. . . . . . . . . . . : Yes
   Autoconfiguration Enabled . . . . : Yes
Die erste Zeile dürfte die letzte Zeile eines vorher dargestellten Adapter sein.
Hier ist nur noch ein LAN-Adapter zu sehen, der nicht verbunden ist (Media disconnected)
Die Tunneladapter spielen bei der Einschätzung der Verbindungen erst mal keine vordergründige Rolle.
Gegenwärtig...  ???   ???

Sehr nett von dir das du dich so sehr bemühst :D, bist meine letzte Hoffnung. Frisiert oder zu verbergen habe ich nichts, habe es nur kopiert so wie du es mir empfohlen hast. Sende es dir nochmals als World. Englische Version habe ich da der Laptop von meiner Freundin aus Norwegen stammt. LAN könnte noch daher stammen da ich versucht habe mit UPC einen Internetzugang mittels Kabel herzustellen was aber Missglückt ist. Daher habe ich ja ein neues Modem von UPC gekauft welches W-LAN hat. Was kann oder sollte ich jetzt machen???
Derzeit bin ich ja froh das der Laptop mit Telering USB Stick (Georg) noch ins Internet kommt.  ():-) Danke dir wirklich sehr
Leider kann keine docx Datei als Anhang gesendet werden :'(

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

WLAN sollte aktiv sein bei der Erstellung von dem ipconfig /all

Das Protokoll wie du es in Antwort #4 eingebaut hast - ist schon ok so - nur mußt du es von Anfang an posten - Beginn des Protokolls sieht dann etwa so aus:

Zitat
Microsoft Windows [Version 6.1.7601]
Copyright (c) 2009 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

C:\Windows\system32>ipconfig /all

Windows-IP-Konfiguration

   Hostname  . . . . . . . . . . . . :  Computername
   Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
   Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
   IP-Routing aktiviert  . . . . . . : Nein
   WINS-Proxy aktiviert  . . . . . . : Nein

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

   usw.
Der Hinweis mit dem "eingeschalteten WLAN" bezieht sich auf die WLAN-Hardware im Notebook.
Wenn der USB-WLAN-Stick auch am NB gekoppelt ist, müßte Drahtlosnetzwerk eben mehrfach im Protokoll auftauchen.

Nchmal vielen Dank, sende anschließend mein ip Protokoll.Habe es jetzt endlich hinbekommen (bin anscheinend zu blöd für den PC). Habe aber im Device Manager etwas entdeckt = unter Network Adapter ist ein Ausrufzeichen.
isatap (6E775A1F-0032-4548-9E00-A074DBF5E960) dann steht: This device is not working properly because Windows cannot load the drivers required for this device (Code 31). Auch mein schwaches Englisch sagt mir das der Driver nicht funktioniert. Wieder die Frage was kann ich machen - einfache Anweisung erbeten. Danke ():-)
Microsoft Windows [Version 6.0.6002]
Copyright (c) 2006 Microsoft Corporation.  All rights reserved.

C:\Users\Gert>cd..

C:\Users>cd..

C:\>ipconfig/all

Windows IP Configuration

   Host Name . . . . . . . . . . . . : Gert-PC
   Primary Dns Suffix  . . . . . . . :
   Node Type . . . . . . . . . . . . : Unknown
   IP Routing Enabled. . . . . . . . : No
   WINS Proxy Enabled. . . . . . . . : No

PPP adapter Ge org:

   Connection-specific DNS Suffix  . :
   Description . . . . . . . . . . . : Ge org
   Physical Address. . . . . . . . . :
   DHCP Enabled. . . . . . . . . . . : No
   Autoconfiguration Enabled . . . . : Yes
   IPv4 Address. . . . . . . . . . . : 10.88.81.20(Preferred)
   Subnet Mask . . . . . . . . . . . : 255.255.255.255
   Default Gateway . . . . . . . . . : 0.0.0.0
   DNS Servers . . . . . . . . . . . : 213.162.69.170
                                       213.162.69.2
   Primary WINS Server . . . . . . . : 10.11.12.13
   Secondary WINS Server . . . . . . : 10.11.12.14
   NetBIOS over Tcpip. . . . . . . . : Disabled

Wireless LAN adapter Wireless Network Connection:

   Connection-specific DNS Suffix  . :
   Description . . . . . . . . . . . : Atheros AR5007 802.11b/g WiFi Adapter
   Physical Address. . . . . . . . . : 00-1F-3A-36-93-2C
   DHCP Enabled. . . . . . . . . . . : Yes
   Autoconfiguration Enabled . . . . : Yes
   Link-local IPv6 Address . . . . . : fe80::f5a9:c7cd:7cb3:a1eb%9(Preferred)
   IPv4 Address. . . . . . . . . . . : 192.168.0.12(Preferred)
   Subnet Mask . . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
   Lease Obtained. . . . . . . . . . : Freitag, 18. Jänner 2013 11:29:33
   Lease Expires . . . . . . . . . . : Freitag, 25. Jänner 2013 11:29:12
   Default Gateway . . . . . . . . . : 192.168.0.1
   DHCP Server . . . . . . . . . . . : 192.168.0.1
   DHCPv6 IAID . . . . . . . . . . . : 285220666
   DHCPv6 Client DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-0F-32-7F-30-00-1E-68-0B-CB-E0

   DNS Servers . . . . . . . . . . . : 212.186.211.21
                                       195.34.133.21
   NetBIOS over Tcpip. . . . . . . . : Enabled

Ethernet adapter Local Area Connection:

   Media State . . . . . . . . . . . : Media disconnected
   Connection-specific DNS Suffix  . : chello.at
   Description . . . . . . . . . . . : NVIDIA nForce Networking Controller
   Physical Address. . . . . . . . . : 00-1E-68-0B-CB-E0
   DHCP Enabled. . . . . . . . . . . : Yes
   Autoconfiguration Enabled . . . . : Yes

Tunnel adapter Local Area Connection* 6:

   Media State . . . . . . . . . . . : Media disconnected
   Connection-specific DNS Suffix  . :
   Description . . . . . . . . . . . : isatap.chello.at
   Physical Address. . . . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
   DHCP Enabled. . . . . . . . . . . : No
   Autoconfiguration Enabled . . . . : Yes

Tunnel adapter Local Area Connection* 12:

   Media State . . . . . . . . . . . : Media disconnected
   Connection-specific DNS Suffix  . :
   Description . . . . . . . . . . . : isatap.{6E775A1F-0032-4548-9E00-A074DBF5E
960}
   Physical Address. . . . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
   DHCP Enabled. . . . . . . . . . . : No
   Autoconfiguration Enabled . . . . : Yes

Tunnel adapter Local Area Connection* 10:

   Media State . . . . . . . . . . . : Media disconnected
   Connection-specific DNS Suffix  . :
   Description . . . . . . . . . . . : Microsoft ISATAP Adapter #3
   Physical Address. . . . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
   DHCP Enabled. . . . . . . . . . . : No
   Autoconfiguration Enabled . . . . : Yes

Tunnel adapter Local Area Connection* 11:

   Media State . . . . . . . . . . . : Media disconnected
   Connection-specific DNS Suffix  . :
   Description . . . . . . . . . . . : 6TO4 Adapter
   Physical Address. . . . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
   DHCP Enabled. . . . . . . . . . . : No
   Autoconfiguration Enabled . . . . : Yes

Tunnel adapter Local Area Connection* 14:

   Media State . . . . . . . . . . . : Media disconnected
   Connection-specific DNS Suffix  . :
   Description . . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface
   Physical Address. . . . . . . . . : 02-00-54-55-4E-01
   DHCP Enabled. . . . . . . . . . . : No
   Autoconfiguration Enabled . . . . : Yes

Tunnel adapter Local Area Connection* 15:

   Media State . . . . . . . . . . . : Media disconnected
   Connection-specific DNS Suffix  . :
   Description . . . . . . . . . . . : isatap.{2A8158D0-63EC-49B7-85C1-4F89B9091
131}
   Physical Address. . . . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
   DHCP Enabled. . . . . . . . . . . : No
   Autoconfiguration Enabled . . . . : Yes

Tunnel adapter Local Area Connection* 17:

   Media State . . . . . . . . . . . : Media disconnected
   Connection-specific DNS Suffix  . :
   Description . . . . . . . . . . . : Microsoft ISATAP Adapter #5
   Physical Address. . . . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
   DHCP Enabled. . . . . . . . . . . : No
   Autoconfiguration Enabled . . . . : Yes

C:\>ip.txt>notepad
Access is denied.

C:\>


Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ich würde mal die DNS-Server in den Eigenschaften der WLAN-Verbindung auf automatisch stellen.

Aber vorher die IP-Adressen sicherheitshalber mal notieren.

Eigenartiger weise funktioniert das Internet mit einen USB-Stick (Georg von Telering) einwandfrei.
Dabei handelt es sich auch um einen USB-Modem-Stick - der nimmt seine Verbindung zum nächstgelegenen UMTS-Sendemast auf - stellt sie unabhängig vom WLAN-Router des lokalen Netzes her.
Wie der WLAN-Router (oder der WLAN-DSL-Modem?) heißt ist leider noch unbekannt. - Muß aber korrekt eingerichtet sein, da der WLAN-Adaopter per aktivem DHCP eine IP-Adresse bezieht.
IPv4 Address. . . . . . . . . . . : 192.168.0.12(Preferred)

Um diese DNS-Einträge zum Internetprotokoll IPv4 der Verbindung: "Wireless LAN adapter Wireless Network Connection"
212.186.211.21
195.34.133.21
(beides DNS von UPC Broadband GmbH Austria)
zu entfernen: an dieser Stelle auf "DNS-Serveradresse automatisch beziehen" umstellen


Wenn die Technik am Festnetz von UPC Broadband GmbH Austria bekannt wäre, dann könnte man Hinweise formulieren wie ein (WLAN-Modem-?) WLAN-Router-Neustart durchgeführt werden kann, der manchmal bereits dazu führt, daß auch Zugriff zum Internet wieder möglich ist. (Was signalisieren die LEDs am WLAN-Router beim Versuch, das Kabel-DSL zu nutzen?)
PS:
Dieser Fehler:
C:\>ip.txt>notepad
Access is denied

(Zugriff verweigert) - resultiert daraus, daß die Leerzeichen in dem Befehl nicht vorhanden sind - abkopieren aus der Vorgabe wäre besser gewesen!  ::)

 :)Nochmals vielen Dank, du hast sehr viel Geduld mit mir.
Wie komme ich zu "DNS-Serveradresse automatisch beziehen", ich meine die Schritte bis dahin.
Glaubst du nicht das es am Driver auch liegen kann, so wie ich letztens geschrieben habe?
Wie könnte ich mich für revanchieren?
Danke

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Wie der WLAN-Router (oder der WLAN-DSL-Modem?) heißt ist leider noch unbekannt. - Muß aber korrekt eingerichtet sein, da der WLAN-Adaopter per aktivem DHCP eine IP-Adresse bezieht.
IPv4 Address. . . . . . . . . . . : 192.168.0.12(Preferred)

So sehe ich das auch, der Treiber funktioniert.

Netzwerk- und Freigabecenter --> Status anzeigen
Eigenschaften --> Internetprotokoll Version 4 (TCP/IPv4)
Ziel erreicht ;)

Wenn die IP mal tatsächlich vom neu gekauften "Gerät von UPC" stammt...  :o


HP Pavillon dv9700 - Windows Vista - dürfte wie unter Windows-7 sein:
Start - Einstellungen - Systemsteuerung - Alle Systemsteuerungselemente - Netzwerk-&Freigabecenter
Dort die Drahtlosverbindung mit linker Mazstaste klicken ->
Menü "Status der Drahtlosverbindung" öffnet -> Button <Eigenschaften> klicken ->
Menü "Eigenschaften der Drahtlosverbindung" öffnet - dort auf Registerkarte "Netzwerk" im Fenster "Diese Verbindung verwendet folgende Elemente" das "Internetprotokoll Version 4 (IPv4)" markieren und auch da den Button <Eigenschaften> klicken ->
Menü "Eigenschaften von InternetprotokollVersion 4" öffnet (sollte in etwa so aussehen wie mein vorher gepostetes Bild aus Windows-7).

Ob diese Veränderung tatsächlich den Fehler beseitigt, siehst du doch erst nach einem Neustart des Notebook und Test der internen WLAN-Hardware.
Treten weiterhin Verbindungsprobleme auf - nutze auch mal die "Problembehandlung" in Windows (aufzurufen mit Mausklick rechte Taste auf dem Netzwerk-Icon im Info-Bereich neben der Uhr) und gib den Inhalt der abschließenden Meldung von da hier bekannt.
Über welchen Router (neu gekaufter Modem von UPC ??) sind denn die vorher erwähnten WLAN-Clients erfolgreich mit dem Internet verbunden?
Wurde ein Router-Neustart zwischenzeitlich tatsächlich durchgeführt? (Gerät mehrere Minuten stromlos gemacht usw.?)
Der "neu gekaufte Modem von UPC" wurde vermutlich korrekt nach Handbuch eingerichtet und die WLAN-Sicherheit ist im Router und in der WLAN-Verbindung des HP-Pavillon fehlerfrei eingestellt?

Daß auch eine Kabelverbindung zur neu gekauften Technik keine Verbindung zu UPC ermöglicht, ist sehr "verdächtig"! Dieser Weg in's Netz sollte nutzbar sein - dabei ist nicht einmal eine Verschlüsselung wirksam.

Die Ersteinrichtung der "neuen Technik" (Gerät aus der Produktion von Thomson??) wurde fehlerfrei vorgenommen?
http://www.upc.at/kundenservice/einstellungen/
Zum Thema "Glaube" im Zusammenhang mit IT-Problemen:
Führt absolut nicht zu irgendwelchen Lösungen!
Einstellungen sehen (übermitteln) - beurteilen - verändern und speichern kann hier nur helfen.
Die Nagelprobe hättest du doch zwischenzeitlich durchführen können. - Wenn Treiber fehlen oder beschädigt sind, dann wird ein Gerät mit solchem Fehler im Gerätemanager mit einer Markierung dargestellt. - Ist das bei dir der Fall?
Also: Fakten und Fehler analysieren, Fehler beseitigen.
Zum Thema "revanchieren":
In Foren beteiligen sich User (und Gäste) um anderen Usern und Gästen ohne Vorbehalt Hilfestellung (Ratschläge) kostenfrei zu geben.
Deine Fachkenntnis fließt vielleicht in einem anderen Forum ein - und wenn's der Teufel will, suche ich eines Tages Rat bei dem, dem du durch deine Kenntnisse Rat geben konntest...  ;D

« wlanRepeater »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!