Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Ping könnte besser sein?

Hallo liebes Forum,

ich habe eine Frage zu meinem Ping, der nicht unbedingt schlecht ist (die meisten, die Probleme haben würden sich wahrscheinlich meinen wünschen), aber gerade im Bereich Online-Gaming, wo übertriebengesagt jede ms den Unterschied ausmachen kann, möchte ich den bestmöglichsten Ping.

Folgende Situation: Obwohl ich in Bayern lebe, ist wenn ich bei cmd mir die traceroute (tracert) irgendwohin anzeigen lasse, der erste Hop nach meinem Router/Modem immer der Gleiche, und zwar eine IP der Telekom in der Nähe von Kassel (rund 350km entfernt von mir). Die Weiteren hops brauchen nicht lange, nur dieser erste Hop aus meinem Haus braucht so ca 20-30ms. Selbst wenn ich den DNS-Server der Telekom in meiner Nähe antrace ist das der erste Hop (weiss nicht, kann auch normal sein).

Meine Frage dazu: Ist das normal? Kann man daran überhaupt etwas ändern? Ein Bekannter von mir, der bei einem Konkurrenzunternehmen der Telekom arbeitet, meinte es sei so ein "Verteilerkasten" 50 Meter von mir entfert. Würde dieser nicht in der Traceroute auftauchen?

Vielen Dank im Voraus

Gandalf



Antworten zu Ping könnte besser sein?:

"Verteilerkasten" 50 Meter von mir = DSLAM
(Digital Subscriber Line Access Multiplexer)
https://de.wikipedia.org/wiki/Digital_Subscriber_Line_Access_Multiplexer
ungefähr so sieht solcher DSLAM innen aus:
http://home.arcor.de/dsl-neunkirchen/DSLAM/P1020308_1.JPG
und was sollen die Techniker da drinnen für dich ändern?

Gebrauche den [Whois Lookup] bei http://www.domaintools.com/
um mehr Angaben zu den einzelnen Hops angezeigt zu bekommen.


« Öffentlichen Webserver unter Windows via Android-Hotspot einrichtenRDP Verbindung- Programme weiterlaufe lassen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!