Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Suche Konkretes für " Familienzuschuß" für Hartz IV-Empfänger

Es soll für Hartz IV- Familien in Deutschland noch einen zusätzlichen "Geld-Topf" geben nennt sich "Familienzulage/ Familiengeld/ Familienbeihilfe ?", da müssen gesonderte Anträge für gestellt werden.
 Kam im Radio (NDR), aber ich finde es nicht mehr beim Googeln.

Hat hier jemand Erfahrung mit besagtem Antrag ? Brauche das für eine Userin.

Ansonsten läuft im Zusammenhang mit Steigung der Lebenskosten (Getreidepreise steigen am Weltmarkt, teurere Molkereiprodukte war bereits ein Thread) bereits eine Klage von einer Hartz IV-Empfängerin:

http://www.linkezeitung.de/cms/index.php?option=com_content&task=view&id=3178&Itemid=44


Antworten zu Suche Konkretes für " Familienzuschuß" für Hartz IV-Empfänger:

Kinderzulage kenn ich

http://de.wikipedia.org/wiki/Kinderzulage

aber die bekommen ALG2-Empfänger wohl nicht, weil das mit den Sozialsätzen abgegolten sein soll (wie auch die ganzen Preiserhöhungen angeblich).

Vielleicht wirst du hier fündig:

http://www.tacheles-sozialhilfe.de/

Danke schon einmal für die PN und die beiden Links.
Da ich nur halb zuhörte (Autofahrt),könnte es sich auch um ein Geld handeln, daß Arbeitende, die netto auf dem Hartz IV-Niveau-liegen, beantragen können als "Ausgleich".

Leider, das ist die Crux, werden 90% der bisherigen Anträge abgelehnt.
Begründung: Nicht weil die Leute zuviel Geld haben -

Nein, sie fallen durch das Soziale Netz, weil sie zuwenig verdienen , um Ansprüche geltend machen zu können.

Das lasse ich mal ohne Kommentar so stehen.
 ::) "Spucke mal wieder wegbleib !" :o
 

Falls dort am Wohnort eine Stelle vom Sozialverband Deutschland ist, am besten da hin wenden, die kennen sich mit allem in der Art aus und kitzeln machenmal noch irgendwoher was raus.

Erst einmal danke liebe Zeepaard das du dich hier mal im Forum für mich erkundigt hast und natürlich auch danke Dr. Noppe und DD. Ich habe mir alles durchgelesen besonders dieses von dir DD was dieses Sache mit Stromkosten betrifft. Ich komme aus dem schönen Sachsen Anhalt wo die Arbeitslosenrate sehr hoch ist, und leider betrifft uns dieses schöne Harz IV. Was hier als Urteil steht wegen Übernahme der Stromkosten trifft hier nicht zu, das habe ich schon alles versucht wurde abgelehnt. Ein Bekannter von mir hatte in einem anderen Landkreis diese Kosten erhalten, als ich damit zu unserem AA ging und dieses vorlegte bekam ich zur Antwort " Das es von Landkreis zu Landkreis unterschiedlich ist" das heißt jeder Landkreis entscheidet hier selbst. Ich Frage mich nur wozu es dann diese Gesetze gibt, es macht wirklich kein Spass mehr hier in Deutschland zu Leben, irgendwann sind wir das ärmste Land. :-\:-\
Liebe Grüße
Luci Lu

Ja im Detail sind die dann meistens bockig was rauszurücken. Falls du dich mal dahin wenden möchtest,

http://www.sovd-sa-anh.de/
as hier als Urteil steht wegen Übernahme der Stromkosten trifft hier nicht zu, das habe ich schon alles versucht wurde abgelehnt. Ein Bekannter von mir hatte in einem anderen Landkreis diese Kosten erhalten, als ich damit zu unserem AA ging und dieses vorlegte bekam ich zur Antwort " Das es von Landkreis zu Landkreis unterschiedlich ist" das heißt jeder Landkreis entscheidet hier selbst. Ich Frage mich nur wozu es dann diese Gesetze gibt...

Hast du denn so hohe Stromkosten? Schon mal an wechseln gedacht?
Hab ich auch grad erst wieder gemacht (da die meinen Abschlag erhöht hatten), spare so 5,- Euro im Monat.
Nicht viel, aber besser als nix.

Du kannst ja hier mal gucken (vergleichen):

http://www.verivox.de/power/

PS: Wenn mal was abgelehnt wird, würde ich immer gleich Widerspruch einlegen, ´n Versuch ist´s zumindest wert.
Schriftlich is auch immer besser als mündlich. 

Nein diese halten sich in Grenzen aber auch wenn du als Harz IV Empfänger zusätzlich 150,00 € dann bezahlen musst und du zwei Schulpflichtige Kinder hast wo auch noch Schulsachen für das neue Schuljahr anfällt, da reichen diese paar Kröten nicht hinten und nicht vorne. Denn auch für Schulsachen gibt es keinen Cent, man hat zwar die Möglichkeit Bücher auszuleihen wo du pro Buch dann 1 € bezahlst aber das gilt nicht für alle Bücher. Bei meiner kleinen war ich mit 50,00 € dabei ohne das ganze Schreibzeug, das mal 2 bist du bei ca. 150-200 €. Anschließend hast du Zwiebelleder als Portemonnaie, da sind dann nur noch Tränen drin :'( Aber was solls wir haben Ellenbogen und diese versuchen wir einzusetzen auch wenn es erfolglos ist.


« Internet: So schnell kann es gehen : Durch Google-Suche in die EinzelhaftProjektplan erstellen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Netzwerk
Ein Netzwerk verbindet mehrere Computer oder andere Netzwerk-fähige Geräte wie Handys oder Tablets miteinander: So lassen sich Daten und Programme auszutauschen...

Netzwerkkarte
Die Ethernetkarte, auch Netzwerkkarte, wird benötigt, um mehrere Rechner zu vernetzen (zum Beispiel, um einen Drucker mit mehreren Computern zu benutzen, oder schnel...

Botnetz
Ein Bot-Netz (englisch "Botnet") ist ein Zusammenschluss von mehreren tausend Rechnern und anderer intelligenter Geräte (zum Beispiel Smart-Home Hardware, ...