Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Externe Festpaltte Trekstor Datastation maxi x.u Probleme

hallo
Habe mir vor zwei tagen eine externe Festplatte von Trekstor gekauft (200GB) und habe sie an mein Laptop (Fujitsu Siemens Amilo D 7830) angehäng es kommt der die Meldung USB to IDE dann Massenspeichergerät und dann konnte Hardware nicht installieren, habe es an zwei weiteren Laptops probiert nirgends ging es, habe auch in Foren gesucht aber nicht hat mir weitergeholfen, habe mich dann bei Trekstor gemeldet die meinten die Platte ist defekt, also war für mich die Sache klar, doch gestern habe ich noch einen weiteren versuch gestartet an meinen Dell Rechner (9100) und sie ging aber auch nur an den vorderen USB anschlüssen. Ich habe sie formatier und aufgeteilt und voller freude wollte ich sie an meinem Laptop probieren und sie ging wieder nicht.
Ach und es war noch etwas komisches auf der Platte etwas 2GB an Daten aber alles in Chinesisch oder so Dokumente, und ich glaube Daten von Spielen.
Hoffe ihr könnte mir helfen warum die Platte an keinem Laptop geht.



Antworten zu Externe Festpaltte Trekstor Datastation maxi x.u Probleme:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ICh würde die Platte dennoch einschicken und die Garantie einsetzen. Ansonsten ...kannst die kryptischen Daten löschen??Schau ob sich nicht noch versteckte Ordner bzw. Systemordner auf der Platte verstecken.

Hallo,

Ich habe meine DataStation maxi y.u von trekstor vor ca. einem halben jahr gekauft, un dseit einer woche geht gar nix mehr.Wenn ich sie anschalte blinckt das blaue Licht vorne ununterbrochen auf, aba der PC erkennt sie nicht und im Gerätemanager steht sie mit einem Ausrufezeichen. Sie bleibt auch immer kalt und in ihr bewegt sich gar nichts. Einige meinten, dass das Netzteil kaputt sei, und nur das USB 2.0 noch Energie liefert, und das ist jawochl viel zu wenig dafür( außer  vür das Licht vorne denk ich ma).

Danke in Vorraus

Hi,

ich hatte das Problem mit der TrekStor Datastation maxi x.u auch.

Ich erkläre dir mal wie es ganz einfach und schnell geht :

1: Mache die Festplatte an und bevor du sie Anmachst , den USB in einen Anschluss stecken

2: Gehe auf Start -> Systemsteuerung -> Verwaltung -> Computerverwaltung -> Geräte-Manager -> Schalte die Festplatte aus

3: Nach einem kurzen Moment Geduld , schalte die Festplatte wieder ein

4: Sobald sich das Geräte-Manager Fenster aktualisiert hat , scrollst du runter auf USB-Massenspeichergerät

5: Deaktiviere die Festplatte (USB-Massenspeichergerät)

6: Das Fenster aktualisiert sich wieder , die Festplatte (ich habe die TrekStor Datastation x.u 200 GB) schaltet sich auf Grün (bei anderen Datastations von TrekStor ist die Farbe der LED anders)

7: Lasse die Festplatte für 10 - 20 Minuten laufen , bis sie richtig warm ist

8: Aktiviere die Festplatte (USB-Massenspeichergerät) und sie funktioniert!

LG 

Hey danke die Hilfe war echt hilfreich hat alles geklappt hatte sich zwar beim deaktiveren aufgehangen aber nach demm ich die festplatte ausgeschaltet hatte kamm die aufforderung zum neustart und danach wieder aktiviert und jetzt läuft sie erstmal wieder

danke nochmal


« Treiber für Medion TV-TunerKann keine Musik abspielen!!!! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

USB
USB steht für Universal Serial Bus, ein serieller Anschluss am Gehäuse des Computers. Hier lassen sich zahlreiche Geräte, zum Beispiel Drucker, Tastat...