Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Epson Stylus CX 3600

Hallo zusammen,

kann mir jemand bitte helfen? Habe einen Epson Stylus CX 3600 Drucker. Dieser zeigt jetzt nach einem Jahr (aber nur ca. 300 Ausdrucke), dass eine Wartung fällig sei, da einige Teile ausgetauscht werden müssen. Das kann`s doch nicht sein, gibt es nicht eine Programmiermöglichkeit dies zu umgehen?

Vielen Dank!



Antworten zu Epson Stylus CX 3600:

Hallo Simmerl05,
Dein Problem kenne ich, wenn Du den Drucker an Epson einschickst kostet das min. 50.- Euro Wartung + extra Versand. Aber jetzt zum Problem.
Ich habe eine Anleitung verfasst und die Programme dazu. Sende Deine e-Mail Adresse an mich in meinen Homebereich und ich werde Dir alles zusenden.

Gruß Executer

« Letzte Änderung: 12.11.06, 10:00:20 von Executer »

habe auch leider das problem das er wartung anzeigt und bekomme leider keine unterlagen,könntest du mir helfen denn epson kann es nicht oder wollte nicht.danke

 hallo, herr/frau unbekannt, ihre lösung zum angsprochenen und ekelhaften Problem interessiert mich. danke

Hallo und guten Tag, habe auch ein Problem mit dem Epson CXC 3600. Könntest du mir mailen, wie ich die Wartung selbst durchführen kann? Wäre nett Gruß Geruempelchen

Hallo

habe mit meinem Epson CX3600 das gleiche Problem. ! Jahr alt und alles Blinkt.
Kannst Du mir das benötigte auch mailen?

Dank im voraus

Sorry war noch nicht Registriert.

Nun müste man auch an mich schreiben können.

Gruß

Hallöchen,
habe also heraus bekommen das da unten im Drucker ein Schwamm bzw. Flies ist, der die restliche Tinte aufsaugt. Dieser ist voll und muss ausgetauscht werden. Wenn Du Alles ausgetauscht hast, mußt Du Du folgendes noch machen: http://www.ssclg.com/epsone.shtml    http://www.ssclg.com/download/sscerve.exe   SSC Service Utiliyfor Epson Printers. Soll super funktioniere. Mein Problem ist, daß ich den Drucker nicht auseinander gebaut bekomme. Falls Du hier eine Lösung hast, bitte eine Antwort. Gruß Geruempelchen

Hallo Leutz,

habe das gleiche Problem mit meinem CX 3600 und habe den Tool von http://www.ssclg.com/epsone.shtml schon mal runtergeladen. Gibts dafür auch eine deutsche Anleitung damit man nix falsch macht? Und wie müsste ich meinen CX 3600 auseinander bauen, um an die Schwämmchen zu kommen? Das oberste Schwämmchen konnte ich schon reinigen. Schreibt mir an tom.brosnan bei hotmail.de

Danke und Grüßchen, Tom

Hallo!
Ich habe das selbe Problem mit meinem Epson CX3600.
Liegt das Problem wirklich nur am Flies oder sind da noch andere Teile mit davon betroffen???
Würde mich über Antwort freuen

Mfg heizah

Ja, es liegt eigentlich nur an den Schwämmchen, die - lt. Epson - "überlaufen" können. Epson verlangt für diese Wartung eine Pauschale von 50,- EUR. Man kann Sie auch selber ausbauen, was aber sehr aufwendig ist und Geschick erfordert. Hier ist der Link: http://www.druckerchannel.de/artikel.php?ID=1557&seite=1

Gruß, Tom

Hallo zusammen,

auch ich suche nach Informationen, meine CX3600 wieder flott zu bekommen. Sämtliche Lampen blinken und E im Display.

Gruß
purusdurus

hi leute

mit dem oben beschriebenen progrämmchen habe ich dem blinkenden "e" den garaus gemacht, alles fluppt wieder. bis auf die magenta patrone, da drückt keine einzige düse! für tips, im notfall auch zum auseinenderbau des cx3600 würde ich mich seeeeehr freuen. casi"at"abacho"punkt"de

Hallo,
habe das gleiche Problem mit dem
Epson Stylus Photo RX 425.
Kann mir dabei jemand helfen? DANKE!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
habe das gleiche Problem mit dem
Epson Stylus Photo RX 425.
Kann mir dabei jemand helfen? DANKE!
Steht doch alles oben schon beschrieben. Einfach den Anleitungen folgen.

« 3 vs. 1 Monitor(e)Bildschirm friert nach start ein. Win 7 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!