Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Kühler dreht falsch herum???

Hi ich habe mir einen neuen Rechner zusammen gestellt bzw meinen alten aufgerüstet. Jetzt steht da auf dem main board CPU_FAN1, für mich bedeutet das der Anschluss für den CPU lüfter oda? Der Stecker passt ja auch aber der Kühler dreht sich falsch meine ich. Er schleudert die Lust ZUM CPU und nicht von ihm weg das ist doch nicht richtig oda? Der kühler kann auch nicht falsch herum eingebaut sein weil ich ihn als ganzes gekauft hab. und anders herum reinstecken kann ich den Kühlerstecker auch net weils net passt. Ich habe einen AMD Athlon xp 2800 der mit dieser sache eine Temperatur von 43-44 Grad erreicht. ist doch etwas hoch oda ??? deswegen frage ich IST DAS GANZE NOCH NORMAL????



Antworten zu Kühler dreht falsch herum???:

1. ist mit deinem System alles korrekt. Der Lüfter soll ja die Luft durch die Kühlrippen drücken, damit alle Bereiche des Kühlblocks ausreichend temperiert werden.
Würde der Lüfter saugen wäre das nicht gewährleistet, weil die Luft ja den Weg des geringsten Widerstands geht.D.h. die Luft würde hauptsächlich von den Seiten eingesogen. Und der Lüfter müsste dann auch ein vielfaches der normalen Luftmenge bewegen.
2. 44°C sind völlig korrekt für einen Athlon mit, ich nehme an, Thouroughbred Kern, der von Haus aus etwas kühler als mein Athlon 2000+ mit Palomino Kern ist. Meiner erreicht etwa 55°C bei starker Last, und meine Mainboardüberwachung reagiert erst bei >70°C. Von daher seh ich also keine Probleme, sollte ich mich irren möge man mich gerne berichtigen, denn lehrend Lernen wir, heisst es so schön im  lateinischen.;-)

MfG, Chris

« Letzte Änderung: 15.11.03, 00:53:40 von Hardharry »

Hi danke für die Antwort. Also ist es richtig das der KÜHLER DIE LUFT ZUM CPU HIN BLÄST???
Ich habe ein Mainboard von Asus und zwar das A7N8X Deluxe und wenn ich den pc starte dann kommt nur: CPU fan Fail. Die CPU temperatur bleibt jedoch auf 45 Grad und das Teil dreht sich auch zum cpu hin und bläst gut luft. Und genau das steht im Handbuch solte ich testen. Aber alles läuft und jedes mal beim starten kommt cpu fan fail!!! Kann das an falschen Lüfter einstellungen im bios liegen???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

wird dir die Drehzahl im BIOS angezeigt.
Gibt da irgendwo einen Punk "Hardware Monitor"

Schau mal nach vielleicht ist da N/A oder ingnore
eingetragen.

Kommt darauf an wie der Kühlkörper aufgebaut ist, manche saugen die Luft ab und manche blasen die Luft auf den CPU.

Wennste dein Lüfter vorher gesaugt hat solltest normalerwese den neuen auch wieder saugend anbringen.

Aber 44Grad is für dein CPU auf jedenfall in Ordnung.

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn dein Netzteil die Luft in das Gehäuseinnere bläst und nicht absaugt, so solltest du den lüfter auf dem CPU-Kühler umdrehen da sonst die warme Luft des Netzteiles durch den entstehenden Luftstrom auf die CPU gedrückt wird. Die Temperatur deines Systemes ist zwar OK, aber bei hohen Systemanforderungen wird auch der Prozessor wärmer.

con\con

Das Netzteil bläst nach außen und der CPU kühler meine ich würde 2300 rpms machen (also umdrehungen pro minute oder). Die Temperatur bleibt bei 44-45 Grad

Hi, der Lüfter macht etwas wenig Umdrehungen, nach der Temperatur müsste das aber ausreichen. Kommt halt drauf an ob es ein großer, langsamdrehender ist, oder ein kleiner schneller. Mein 60er Lüfter läuft mit etwa 3610 U/min. Frag doch mal auf der Asus Hp nach, wie die Empfehlungen lauten.

MfG

Also 2300U/min sind für einen 80er Lüfter völlig in Ordnung.
Meiner dreht sogar noch etwas langsamer.
Die Temperatur liegt bei mir so um die 42 Grad. Ist aber
auch ein Barton Kern.

Mein alter Palomino lief so circa mit 54 Grad. Auch da lief der Lüfter nicht nennenswert schneller.

Soll sagen: Bei Dir ist alles supi! Kein Grund zur Sorge!  :)

Die Warnung "CPU-Fan failed" ist schon etwas merkwürdig.
Aber das liegt wohl irgendwie am Mainboard.

Ich hab das gleiche Board, und bei mir memmt er bei jedem Start rum das mein "Video-Fan failed".

Weiss gar nicht wo da auf dem Board ein Steckplatz für den Video-Fan ist.
Abschalten kann ich´s auch nicht.- Also was solls?! 8)

« Letzte Änderung: 16.11.03, 01:31:50 von spukebill2002 »

Also vielen Dank für all eure Einträge. Ich dachte schon da hätte ich was falsch gemacht. Der Kühler ist auf jeden Fall sehr groß (breit) also kein Probelm dann. Joa was gibts noch zu sagen so läuft der Rechner 1A und ich finde es immer geil wenn das Mainboard mit einem spricht :) NAJA CU


« bluetooth adapterCD-Laufwerk »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

USB Anschluss
USB (der Universal Serial Bus) ist ein Standard zum Anschließen von unter anderem Speichermedien, der sich plattformübergreifend - sowohl bei den Windows und L...

CPU
Siehe Prozessor ...