Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Habe DSL möchte damit einen 2ten Computer gleichzeitig betreiben,habe mir einen

Zwitsch gekauft aber es funktioniert nur bei einen Rechner



Antworten zu Habe DSL möchte damit einen 2ten Computer gleichzeitig betreiben,habe mir einen:

Wie schaut deine Technik genau aus? Hast du einen Router oder was am DSL-Anschluss? Wo ist der Switch zwischengeschaltet?
Gruß
Dieter

 :)
hi.
nähere beschreibung bitte.
mit einem "switch"kannst du lediglich hin und her schalten.
dein dsl modem muss für mehrere PCs auch die anschlussmöglichkeiten haben ,wenn du mit 2PCs gleichzeitig ins I-net möchtest.
mfg.

oder du kaufst dir einen router und hängst den zwischen dem modem und deinen Rechner rein!!!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Am besten wäre ein Router- kann nur die Produkte von AVM empfehlen: z.B. die Fritzbox7071 Wlan (ca.180€) bei vielen Providern bekommt man sie für 0-30€ dazu bei einem Providerwechsel!!
z.B. 1und1, gmx, web.de etc.

http://www.avm.de/de/Produkte/FRITZBox/FRITZ_Box_Fon_WLAN/index.html
http://www.alternate.de/html/product/details.html?artno=OHSA07&showTechData=true
http://www.einsundeins.de/

Dazu erhält man die Möglichkeit viele Rechner und zusätzliche Geräte (ext.Festplatte/ Drucker/ Fax)insbes. Telefone (Voice over IP) anzuschließen und günstig/ umsonst zu telefonieren...

Gruß

« Letzte Änderung: 24.08.06, 11:48:21 von H2O2 »

Habe einen Teledat 300 LAN daran habe ich den Zwitsch angeschlosen und habe beiden Kabeln für je einem Rechner angeschlossen.
Danke für Eure hilfe

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ist das Teledat 300 kein DSL Modem? Du brauchst nur einen Router mit mindestens 3 Ports.
1. Port vom DSL Modem(Teledat 300) zu Router.
2. und 3. Port für die beiden Rechner.
Wie man diese miteinander Verbindet weisst du ja hoffentlich.(RJ45 Patchkabel) Kosten nicht gerade viel.

Dann musst du nur noch in das Handbuch deines Routers gucken damit du weisst wie man den Router konfigurieren muss.

Für weitere Fragen stehe ich nicht mehr zur Verfügung! :-)



Du brauchst du einen Router, wie Berkan geschrieben hat. Alternativ gibt es noch eine Lösung, die die Verbindung von DSL-Modem mit PC1 über ein Ethernetkabel und zusätzlich PC1 mit PC2 über ein zweites Ethernetkabel (diesmal Crossover) voraussetzt (also PC1 braucht zwei Ethernetkontroller). PC2 kann dabei aber nur ins Internet, wenn auch PC1 hochgefahren ist (Internet Connection Sharing) - dafür brauchst du keinen Router.
Gruß
Dieter

« Letzte Änderung: 25.08.06, 11:25:16 von Dieter Bock »

Hi,
   du kannst die beiden PC´s über einen DSL Anschluss laufen lassen. Bei dem einen benutzt du USB und bei dem Anderen Lan oder bei einem von beiden W-Lan geht auch. Aber Kabel sind besser denke ich.

Hallo,

http://griebel-hoyerswerda.dyndns.info/wiki/dsl/index.htm

 

Zitat
du kannst die beiden PC´s über einen DSL Anschluss laufen lassen

Davon ist hier schon die ganze Zeit die Rede!

 
Zitat
Bei dem einen benutzt du USB und
bei dem Anderen Lan oder
bei einem von beiden W-Lan geht auch.

Aber Kabel sind besser denke ich.
 
Das beste ist der letzte Satz!

Der Rest ???


« Geforce 6600GT .. zu heiß???Grafikkartenvergleich »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!