Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Monitor hat immer No Signal

Hallo zusammen, ich habe ein Monitorproblem und weiß wirklich nicht, woran das liegen kann. Ich hatte einen Röhrenbildschirm, der strommäßig direkt über das Netzteil des Computers angeschlossen wurde und in letzter Zeit hatte er immer das Problem, kein Bild zu zeigen, dachte es liegt am alten Bildschirm kaufst Du Dir einen guten TFT-Flachbildschirm, wollte ich ja sowieso und jetzt habe ich immer noch das Problem. TFT wird nicht über das Netzteil mit Strom versorgt, sonst würde ich sagen, es liegt am Netzteil? Hat jemand einen Tipp für mich?
Gruß
Tina



Antworten zu Monitor hat immer No Signal:

Kann es vielleicht eine defekte Sicherung im Netzteil sein? Ansonsten schließe den Monitor an der normales Steckdose an. Wo ist das Problem?

Der Monitor ist an der normalen Steckdose angeschlossen und trotzdem tritt das Problem weiterhin auf, deshalb ja meine Frage, hatte ja selbst schon auf das Netzteil getippt und ein Kabel besorgt, um es an den normale Steckdose anzuschließen, aber gleiches Problem wie vorher.

Aus deinem Geschreibsel entnehme ich aber, dass du deinen Monitor über das PC-Netzteil angeschlossen hast ??? Da soll mal einer schlau draus werden.  :o

War schon immer so, wer lesen kann, ist klar im Vorteil.Vielleicht hättest Du alles lesen sollen. Dein Geschreibsel hilft mir jedenfalls überhaupt nicht!

Bildschirm bleibt schwarz, egal ob über Netzteil oder über Stromkabel angeschlossen und egal, in welcher Reihenfolge ich das Ding auch einschalte, erst PC, dann Bildschirm, erst Bildschirm dann PC oder alles gleichzeitig, Problem tritt immer wieder auf und es kann ja nicht gut für den PC sein, denn solange auszuschalten, bis der Monitor endlich mal ein Bild hat. Am anderen PC funktioniert das ohne Probleme. Und jetzt bitte nicht den Tipp, dann nimm den anderen! Ich hätte schon gerne dieses Problem an diesem PC gelöst, ging ja vorher auch einwandfrei.

Warum nicht glei so - es geht doch!  ;D

Dein Monitor hat kein Signal - Strom ist aber drauf. Dann kommen nur zwei Möglichkeiten in Frage: Entweder hast du die Bildwiederholfrequenz (Hz) an deiner Grafikkarte für das Monitorsignal zu hoch eingestellt oder du hast einen falschen Treiber installiert. Im Bios mal nachgeschaut, ob da alles korekt eingestellt ist?

Danke schon mal. Um das Problem etwas einzugrenzen, Röhrenmonitor funktioniert monatelang einwandfrei und ganz plötzlich tritt dieses Problem auf, dauernd beim Einschalte kein Bild, woran kann es also liegen, wenn es nicht am Monitor lag und auch nicht am Netzteil? Ich habe nichts im Bios, nichts in der Bildwiederholfrequenz usw. verändert, einfach nichts und der Monitor, der vorher immer funktionierte, hat jetzt immer dieses Problem, an einem anderem PC aber nicht und eben auch der neue TFT hat dieses Problem,da mag es ja an der Einstellung liegen, aber auch der alte Monitor tut es nicht oder nur mit gut Zureden???????????????????


« firmeware update f├╝r nec_dvd_rw nd-4550aPixelfehler nach ├╝berspielen von DV Camera auf Festplatte »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...

Bildpunkte
Bilder, die von einem Monitor wiedergegeben werden, bestehen aus einzelnen Bildpunkten (Pixeln). Je höher die Pixelanzahl ist, desto genauer und besser kann das Bild...