Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

ELSA Gladiac Geforce 2 Ultra - KÜHLBAUSTEIN LOSE

Nachdem ich oben genannte Grafikkarte vor kurzem bei eBay erseteigert habe und diese gerade einbauen wollte, fiel mir gleich einer der beiden Kühlbausteine (auf abgebildeter Grafikkarte schwarz) entgegen.



Nun meine Frage: Kann ich den losen Baustein einfach wieder mit Sekundenkleber befestigen oder benötige ich zusätzlich Wärmeleitpaste?

Außerdem ist der Kühler stark verdreckt (brauner Staub - ist mir bis jetzt bei meinen Maschinen noch nie unter die Augen gekommen - sieht so aus, als ob der Vorbesitzer die Karte als Kaffeemühle verwendet hätte) und das Rad des Kühlers lässt sich von Hand nur schwergängig drehen - wie/mit was reinige ich die Karte also am besten?



Antworten zu ELSA Gladiac Geforce 2 Ultra - KÜHLBAUSTEIN LOSE:

Also, wenn von diesen Mängeln nichts in der Beschreibung bei Ebay drin stand, gib die Karte zurück. Ich würde die so auf gar keinen Fall einbauen!  ::)

Nachtrag 1:

Falls du die Karte doch behalten willst, dann besorge die Wärmeleitkleber für den Kühlkörper und schraube den Löfter mal ab. Reinige diesen sowie deine Karte mal vorsichtig mit einem breiten Pinsel und gib einen Tropfen Maschinenöl auf die Achse des Lüfters. Wenn dir das zu Ümständlich ist oder der Lüfter dennoch schwer dreht, kaufe dir lieber gleich einen neuen Lüfter für die Karte.

Also, wenn von diesen Mängeln nichts in der Beschreibung bei Ebay drin stand, gib die Karte zurück. Ich würde die so auf gar keinen Fall einbauen!  ::)

Entweder werde ich die Karte ganz zurückgeben oder zumindest einen erheblichen Teil des Kaufpreises zurückfordern. In Anbetracht des in der Artikelbeschreibung nicht genannten Defekts und der groben Verschmutzung (kackbrauner Dreck im Lüfter der Graka - ist mir noch nie untergekommen) werde ich mir jeodch reiflich überlegen, ob ich den Schrotthaufen nicht  doch ganz zurückgebe.

Falls du die Karte doch behalten willst, dann besorge die Wärmeleitkleber

Welcher Wärmeleitkleber ist zu empfehlen und was müsste ich dafür löhnen, damit ich diesen Aspekt in meine eventuelle Geld-zurück Forderung mit einfließen lassen kann?

Außerdem, was eignet sich zum Entfernen der alten Wärmeleitpaste von den Chips und dem Kühlbaustein? Spiritus?

Also, Wärmeleitkleber kostet bei Conrad so um die 10 Euro (5g-Tube)
Nimm dir am besten sehr feines Schmirgelpapier zum entfernen der alten Klebereste.

Also, Wärmeleitkleber kostet bei Conrad so um die 10 Euro (5g-Tube)

Dann werd ich das Teil auf jeden Fall zurückschicken. Die Karte mit Versand hat mich allein schon 27,97€ (wobei der Aspekt unbedingt diese Karte haben zu müssen, die sowieso nur in sehr geringer Stückzahl produziert und deshalb nicht sehr leicht zu bekommen ist, eine entscheidenede Rolle spielte).

Somit ist die Karte eigentlich ein Fall für die Tonne. Wenn ich zum Kaufpreis von 27,97€ (selbst bei einem eventuellen Preisnachlass des Verkäufers) noch 10€ für die Wärmeleitpaste berappen muss (vom Schmirgelpapier mal ganz zu schweigen), dann hätte ich für eine Karte, die vielleicht auch im guten Zustand höchstens noch 10-15€ wert ist, bald das dreifache bezahlt. >:(

Ganz abgesehen davon, dass man den eBay-Betrügern nicht noch das Geld in den Rachen werfen muss! >:(

Da gebe ich dir vollkommen recht. Gib die Karte zurück oder verlange von dem Verkäufer die Hälfte des Kaufpreises zurück.

dito, aber ich hätte auch kein schmirgelpapier genommen, sondern ein weiches tuch mit nagellack-entferner, spiritus dürfte ähnlich gut sein ;D


« Grundig MP3 MPAXX MP150+Win XP Prof.-Treiber wird nicht richtig installiertlaufwerk nimmt keine cds mehr an »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grafikkarte
Mit der Grafikkarte werden die Bildsignale an den Monitor weitergegeben, das heißt er steuert bei einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei der Ausfüh...

VGA Grafikkarte
VGA ist eine Abkürzung und steht für Video Graphics Array und sind analoge Grafikkarten für Personal Computern, die über einen eigenen Bildspeicher ve...

Ethernetkarte
Die Ethernetkarte, auch als Netzwerkkarte bezeichnet, wird benötigt, um mehrere Rechner zu vernetzen (z.B. um einen Drucker mit mehreren Computern zu benutzen, oder ...