Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Neuer Rechner muß her!!!

Hallo Leute!

Nachdem mein alter Rechenknecht nun schon einige Jahre (so ca. 3) auf dem Buckel hat, ist es nun langsam Zeit für 'nen neuen! Und dabei wäre ich für jede Hilfe und jeden Tip dankbar!

Meinen letzten Rechner habe ich mir damals selber zusammengebaut. Leider habe ich mich in letzter Zeit nicht allzu umfangreich mit der Materie befaßt, dennoch wollte ich den "neuen" auch selber bauen.

Natürlich hab' ich mir so meine Gedanken zum Innenleben gemacht, die eine oder andere Komponente hab ich auch schon liegen und soll auch auf jeden Fall verbaut werden (Grafik, Gehäuse, Netzteil, Speicher, Sound). Die anderen sind nur Ideen oder auch Teile die ich günstig über Freunde und Bekannte bekommen könnte.

Hier erst mal meine Vorstellungen:

Gehäuse:
Thermaltake Xaser V6000A incl. Lüftersteuerung

Netzteil:
Tagan TG800-U25

CPU:
Intel® Core 2 Duo E6300

Lüfter/Kühler:
Thermalright SI-128, Thermalright XP-120 oder Thermaltake Sonic Tower zzgl. passendem Lüfter (welcher??)

Board:
ASUS P5N32-SLI Deluxe

Speicher:
G.E.I.L. Ultra DIMM 2 GB DDR2-667 Kit CL3

Grafik:
XFX nVidia GeForce 7900 GX2 1024MB

Sound:
Soundblaster Audigy 2

Laufwerke:
Samsung SH-S183A und zusätzliches DVD-ROM (?)

Festplatte(n):
Western Digital WD2500KS oder Samsung SP2504C (2x)

Hmm, keine Ahnung ob ich jetzt für's ertse noch was vergessen habe!?
Keine Ahnung ob das wirklich alles so zusammenpaßt oder Sinn macht.
Auf jeden Fall würde ich mich über jeden Tip freuen was die Zusammenstellung betrifft. Super wäre vor allem bei anderen Vorschlägen auch gleich mal 'ne Erklärung zu bekommen, warum das eine Teil mehr zu empfehlen ist oder meine Auswahl halt nicht so gut ist.

Auf jeden Fall sag ich jetzt schon mal DANKE an alle, die bereit sind, mir mit ihrem Wissen zur Seite zu stehen!



Antworten zu Neuer Rechner muß her!!!:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

nimm dir statt der 7900GX2 lieber ne 8800GTS. haste deutlich mehr von ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wozu 800 watt?? Die brauch kein Mensch, würde bei deinem System ein 600 watt Netzteil holen!

Danke schon mal für die ersten Antworten!
Zu dem Netzteil:
Ich bin nicht der Typ der alle 3 Monate oder noch schneller seinen Rechner neu gestaltet. Ich wollte mir jetzt einen zusammenstellen der dann erst mal 'ne Zeit hält. Hatte die Idee evtl. 'ne zweite Grafikkarte nachzurüsten. Wäre das Netzteil dann immer noch zu groß?

zur Grafik:
wie gesagt, ich habe nicht ständig den Markt verfolgt. Warum die 8800GTS und nicht die 7900GX2?

Mal 'ne Frage zum Board:
Mal hab' ich gelesen Core 2 Duo wird unterstützt, mal steht da "keine offizielle Core 2 Duo Unterstützung".
Was stimmt denn nun? ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

das board unterstützt alle Core2duos ..

die 8800GTX ist schneller als 2 7900GTX im sli .. die GTS ist nur ein klein wenig schlechter. und die 7900GX2 und die 7950GX2 sind schneller als eine 7900GTX ,aber nicht so schnell wie 2 7900gtx.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

800 watt werden auch in zukunft nicht benötigt, im gegen teil, es wird sehr wenig strom nur noch verbraucht, bei GPUs achtet man noch nicht so drauf aber bei CPUs wird schon drauf geachtet!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
bei GPUs achtet man noch nicht so drauf aber bei CPUs wird schon drauf geachtet!

;)

fallst du dich noch an den artikel erinnerst über den R600 ^^  (200-300watt)

Gut, die Sache mit der Grafik kann ich ja nachvollziehen.
Aber da ist immer noch die Sache mit dem Preis!
'ne 8800GTS liegt, wenn ich das so richtig sehe, immer noch zwischen 430,- und 499,- € (je nach Marke und Anbieter). Die 7900gx2 liegt ja nun schon bei mir und hat 300,- € gekostet! Macht es da wirklich Sinn noch mal umzuplanen oder vielleicht doch lieber später noch 'ne 2te 7900gx2 nachzurüsten? Wie ist dann die Leistung der zwei Varianten zu sehen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

eben, GPUs Strom Monster; CPUs Strom Engel^^

Was wolltest du denn Ausgeben? Und wo bestellst du die einzelnen Komponenten?

Gruss der Oliver

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@ Gizmo : sag das doch dass du die 7900GX2 schon zuhause hast ^^ .. na dann ist der fall klar  : behalt diese .
später kannst du immer noch QuadSLI laufen lassen

@Mullmanu: Hab' ich doch! ::) Zitat:"die eine oder andere Komponente hab ich auch schon liegen und soll auch auf jeden Fall verbaut werden (Grafik, Gehäuse, Netzteil, Speicher, Sound)"

@Der Oliver: so genau hatte ich noch nicht nachgeschaut, wo ich die restlichen Sachen am besten herbekomme. Das Board kann ich von 'nem Bekannten bekommen! Bei der CPU war der günstigste Preis den ich bislang gefunden habe ca 150,-€. 'n gebrauchter würd's natürlich auch tun! Sofern natürlich in Ordnung!! Festplatte so um die 80€ (neu). Gebraucht keine Ahnung! Na und die DVD-Laufwerke dürften den Kohl auch nicht mehr fett machen!
Aber warum fragst du, hast du was, was für mich interessant sein könnte?  ;D

als Graka würde ich dir die gainward  8262-BLISS 8800GTX 768MB DVI-DVI  empfehlen.

und als DVD-Rom laufwerk Pkextor PX-130A

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hast du nicht gelesen das schon die Grafikkarte fest steht??

P4

Tja, bei einigen klappt das eben nicht so mit dem lesen! ;)
Aber nix für ungut!
Gibt's denn vielleicht von dem einen oder anderen noch 'n paar Tipps zum Thema Kühler/Lüfter bzw. Festplatte?? Da weiß ich nämlich noch gar nicht wie ich mit meinen Ideen liege! Vielleicht hat jemand ja auch noch was passendes zuhause rumliegen, was er zu einem FAIREN Preis verkaufen würde!?!


« Plötzliche Trennung der InternetverbindungRechner Aufrüsten »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...