Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

lcd Fernseher an D-sub pc anschließen

hallo hab n problem und zwar hab mir nen LCD von Samsung gekauft LE-26R32B und der hat nen d-sub anschluss hinten drann. Jetzt meine frage wenn ich den lcd an meine radeon 9600xt anschließ bekomm ich kein signal rein kann mir irg helfen wie ich den an krieg???

THX BRUMSE



Antworten zu lcd Fernseher an D-sub pc anschließen:

Hallo,
habe das gleiche Problem mit meinen Samsung LE32A557 und meinem Fujitsu Notebook. Verbindung über D-Sub, das Notebook erkennt den Fernseher und die Einstellungen lassen sich machen (alle möglichen Auflösungen bei 60Hz laut Handbuch ausprobiert), aber der Fernseher gibt mir einfach den PC / VGA Eingang nicht als Quelle frei. Hab einiges gelesen, auch über fehlende Masse Verbindungen etc.. aber eine Lösung die funktioniert fehlt bisher.
Am Notebook ist alles in Ordnung, hatte vorher dauerhaft einen 22" TFT von Acer angeschlossen.

Hoffe auf Hilfe.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Über welchen Anschluss gehst du in den LCD?

Hallo,

Samsung LE32A557 = VGA (D-Sub) Eingang
Kabel (Standard VGA 15 polig)
Notebook (externer VGA Anschluss)

Hab nun gelesen, dass es am Remotesignal der Grafikkarte liegen könnte, und dass mein Notebook dieses einfach nicht sendet. Fujitsu Lifebook T4215 mit Mobile Intel(R) 945 Express Chipset Family Grafik.

Der Treiber der Grafikkarte liefert mir:
*   Monitor   *

Monitor Name:      PnP-Monitor (Standard)
Display Type:      Analog
Gamma Value:      2,20
DDC2 Protocol:      Supported
Maximum Image Size:   Horizontal: 34,0  inches
         Vertical:   19,0  inches
Monitor Supported Modes:
640 x 480 (60 Hz)
640 x 480 (72 Hz)
640 x 480 (75 Hz)
720 x 400 (70 Hz)
800 x 600 (60 Hz)
800 x 600 (72 Hz)
800 x 600 (75 Hz)
1024 x 768 (60 Hz)
1024 x 768 (70 Hz)
1024 x 768 (75 Hz)
1280 x 1024 (60 Hz)
1280 x 1024 (75 Hz)
1360 x 768 (60 Hz)
1600 x 1200 (60 Hz)
1920 x 1080 (60 Hz)
Display Power Management Support:
   Standby Mode:   Not Supported
   Suspend Mode:   Not Supported
   Active Off Mode: Supported



Nur leider regestriert der LCD nicht mein Notebook, bzw gibt mir den VGA (D-Sub) Eingang nicht als Source frei.

Freue mich über jede Hilfe...

Soooo...
Ich warte zwar noch auf Antwort von Intel...
Aber Samsung ist auch ein spezialist...

Der Samsung Fernseher schaltet den PC Modus nur frei, wenn am VGA Kabel (am Pin 10) "Ground/Masse" anliegt. Nach Infos einer Website die das Problem beschreibt, ist das eigentlich Standard im VGA Modus => das Problem ist also die Grafikkarte, welche diese Masse nicht auf Pin 10 legt.

Mit einer Büroklammer oder ähnlich leitendem gebrückt, gibt der Samsung den Modus frei, umgeschaltet und dann den Laptop eingesteckt, funktioniert wunderbar.. Aber warum Intel so nen Mist baut ist unverständlich.

Ich hoffe ich darf hier Links posten : http://pctvcables.com/blog/?p=13

Dort wird das Problem mit Lösung beschrieben. Dauerhafte Abhilfe schafft wohl nur eine vernünftige Grafikkarte / ein abgeändertes VGA-Kabel (selbst bearbeitet).

Falls jemand eine andere Möglichkeit sieht, einer beliebigen Grafikkarte mitzuteilen, dass sie Masse auf Pin 10 legen soll, seis nur kurz, würde ich mich sehr freuen.

MfG


« DVD/CD Laufwerk geht nicht mehr!!!grraka »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
LCD
Die Abkürzung LCD steht für Liquid Cristal Display und dies bedeutet auf Deutsch Flüssigkristallanzeige. Ein LCD bestehet aus 2 dünnen Glasplatten, zw...

Notebook
Ein Notebook ist ein kleiner, zusammklappbarer Computer für unterwegs. Er besteht aus Tastatur, Touchpad oder ähnlichem Mausersatz, Bildschirm und dem Innenlebe...

VGA Grafikkarte
VGA ist eine Abkürzung und steht für Video Graphics Array und sind analoge Grafikkarten für Personal Computern, die über einen eigenen Bildspeicher ve...