Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

2 Komplettsysteme --- Need Help! Was ownt mehr?

Hi User!
Meine Ersparnisse haben sich angehäuft, das Weihnachtsgeld nähert sich auch schon...und mein Pc is ne Gurke! Da liegt es nahe das ich mir einen neuen h4x0r Pc holen will....und ich bin mir nicht ganz sicher welchen...ich hab 2 stück zusammengestellt....einen bei nem Internet Anbieter (leider ohne Garantie) und einen beim PC-Spezzialist hier um die Ecke...ich hoffe ihr könnt mir helfen!
THX!

PC 1

Gehäuse:
Chieftec Dragon DA-01SLD (CS-901), Big Tower, silber, ohne Netzt   
EUR 98.50

Netzteil:
550 Watt Goldenfield, Silent, 120mm Lüfter
EUR 49.00

Prozessor:
AMD Athlon XP 3200+, 2200MHz, 200MHz FSB
EUR 330.60

CPU-Kühler
Coolermaster Aero 7+         
EUR 44.00

Mainboard:
Asus A7N8X,Firewire,Dual Lan, Deluxe Rev 2.0
EUR 115.00

HDD:
160 GB Maxtor 7200 rpm ( 6Y160P0 )    
EUR 153.99

Arbeitsspeicher:
2x CORSAIR High Performance DDR-RAM CMX512-3000C2 - 512 MB            
EUR 286.00

Graphikkarte:
ASUS Radeon 9600 XT/TVD, 128MB DDR, DVI, ViVo, AGP
EUR 208.80

Soundkarte:
Creative Sound Blaster Audigy2 ZS   
EUR 81.20

DVD-Brenner:
DVD-/+RW Plextor P-708A Retail   
   
Floppy-Laufwerk:      
Teac Floppy-Laufwerk      
EUR 14.83
      
Zusammenbau:
EUR 30.00

Gesamt:   
EUR 1621.43   (mit HDD)
EUR 1467.44   (ohne HDD)   

- Inet Anbieter ohne Garantie


PC 2

Gehäuse:
Bigtower CS-901; ohne Netzteil; Silber; Lüfter      
Netzteil:
Enermax 431 /460 Watt                  
Prozessor:
AMD Athlon XP 3200+, 2200MHz, 200MHz FSB               
CPU-Kühler
Artic Blue Light 2                           
Mainboard:
MSI 6570 K7N2 Delta L               
HDD:
NONE   
               
Arbeitsspeicher:
2x SDIMM 512 Mb DDR Pc-400 Corsair
            
Graphikkarte:
Chaintech GeForce FX 5700 128 MB         
Soundkarte:
Creative Sound Blaster Audigy2 ZS                     
DVD-Brenner:
DVD-/+RW Plextor P-708A Retail

DVD-Laufwerk:   
48x/16x DVD Toshiba bulk               
Floppy-Laufwerk:            
Teac Floppy-Laufwerk
      
Zusammenbau:   
+24 Monate Bring-In Garantie:                        
Gesamt:   
EUR 1649.99   (ohne HDD)

+ Laden in der Nähe



Antworten zu 2 Komplettsysteme --- Need Help! Was ownt mehr?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

In erster Linie würde ich dir zu dem Händler raten, der dir auch Garantie und bring-in Service bietet, dafür dann lieber 5 Euronen mehr bezahlen.

Die Hardwarezusammenstellung ist allerdings nicht top, mein Vorschlag: geh zum Händler und laß dir ein neues Angebot machen indem eine Festplatte enthalten ist sowie ein DVD von LG oder NEC (bloß nicht Toshiba, teuer únd nur eine durchschnittliche Qualität).

Ich denke, ein Plextor DVD-Brenner muß es auch nicht gerade sein, LG und LiteOn haben bewiesen, dass sie es annähernd genau so gut können und kosten eine ganze Ecke weniger.

Beim Mainboard würde ich dir lieber zu einem Epox raten, das tut sich im Gegensatz zum MSI preislich nicht viel, aber in der Qualität.

Die Grafikkarte nimmst du auch lieber von einem guten Hersteller wie Gainward, Leadtek o.ä. Chaintech machen sch*** Boards und sch*** Karten (suche einmal nach 'Chaintech' in diesem Forum, du wirst erstaunt sein, wie viele User Probleme mit den Teilen haben).

Ansonsten ist das System gut. Das Netzteil hab ich selber im Einsatz --> leise und äußerst zuverlässig (in einem CAD-Rechner!!).

Der Arbeitsspeicher ist von guter Qualität und die CPU durch den entsprechend ausgesuchten Lüfter mehr als ausreichend gekühlt ;-)

Wie bereits erwähnt, besorge dir bloß keinen Rechner ohne Garantie o.ä., der Händler um die Ecke ist froh wenn er einen neuen Kunden gewinnen kann und wird dir gerne ein überarbeitetes Angebot zukommen lassen. Meißt sind die kleinen Händler sogar noch äußerst kulant (meine Erfahrung, habe sogar jahrelang bei einem Händler um die Ecke gearbeitet ;-) )

Ich hoffe, ich konnte dir helfen!

con\con

Ich gebe in fast allen punkten con/con recht bist auf das Board da würde ich das Asus behalten ist ein gutes Board und ist im Benchmark weit vorne.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Ich gebe in fast allen punkten con/con recht bist auf das Board da würde ich das Asus behalten ist ein gutes Board und ist im Benchmark weit vorne.

Es war von einem MSI die Rede. Aber wenn wir schon einmal dabei sind: Asus setzt AMI-BIOS ein, ein sehr schlecht zu konfigurierender Spaß der äußerst launisch reagiert. Ein Bastler hat seine reinste Freude daran, ein Laie wird daran verzweifeln...

con\con

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallöle |

Ich kann meinen Vorrednern nur zustimmen.
Aber ich hätte da auch noch einen Kritikpunkt: Der Athlon XP 3200+ hat ein derart schlechtes Preis-/Leistungsverhältnis, dass man davon nur abraten kann. Das Topmodell einer Serie ist aus Kostengründen nie zu empfehlen, es sei denn du brauchst absolute Höchstleistung. Und in dem Fall würde ich sowieso Intel nehmen.
Ich will jetzt keine Grundsatzdiskussion zum Thema "Intel oder AMD" entfachen, aber das viele Geld für die CPU deiner Wahl wäre wohl in einem gescheiten P4 (z.B. 2,8 GHz) besser angelegt.

Ansonsten wie gesagt passt die Konfiguration schon ;)

greez 8)
JoSsiF

Vielen Dank an alle!!!

Concon an welches Epox Board dachtest Du?
8k5a3+ finde ich recht gut, und laut nem kumpel sehr stabil...
Was hälst Du von Asus a7n8x Deluxe? (Benchmark Sieger...von einigen Benchmarks)
Sollte ich viel Wert auf nen N-Force Chip legen?
Und bei welchem Mainboard ist RAID dabei? Oder sollte ich mir einfach nen RAID-Controller draufstecken?

Welche Graphics Card würdet Ihr mir empfehlen?
Asus Radeon 9600 XT           - 230 EUR
Tyan Tachyon g9600Pro         - 165 EUR
Gainward GF FX Ultra/1200 XP  - 350 EUR

Ist der Radeon 9600 XT Chip oder der GeForce FX 5700 oder FX 5900 schneller?

Zum DVD Brenner...ich habe öfters gehört das der Plextor PX-708A der Brenner unter den Brennern ist...gibt es gescheite günstigere Alternativen?

so noch einmal besten Dank an alle leser und beantworter!!!!

/bump
bump

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Vielen Dank an alle!!!

Concon an welches Epox Board dachtest Du?
8k5a3+ finde ich recht gut, und laut nem kumpel sehr stabil...
Was hälst Du von Asus a7n8x Deluxe? (Benchmark Sieger...von einigen Benchmarks)
Sollte ich viel Wert auf nen N-Force Chip legen?
Und bei welchem Mainboard ist RAID dabei? Oder sollte ich mir einfach nen RAID-Controller draufstecken?

Welche Graphics Card würdet Ihr mir empfehlen?
Asus Radeon 9600 XT           - 230 EUR
Tyan Tachyon g9600Pro         - 165 EUR
Gainward GF FX Ultra/1200 XP  - 350 EUR

Ist der Radeon 9600 XT Chip oder der GeForce FX 5700 oder FX 5900 schneller?

Zum DVD Brenner...ich habe öfters gehört das der Plextor PX-708A der Brenner unter den Brennern ist...gibt es gescheite günstigere Alternativen?

so noch einmal besten Dank an alle leser und beantworter!!!!

Kommt natürlich jetzt darauf an, für was du dich entscheidest und welche zusätzlichen Komponenten du haben möchtest (z.B. S-ATA, RAID etc.).

Bei einem P4 rate ich dir zu einem Epox EP-4PDA3i oder wahlweise einem Asus P4800 (wobei mir das Epox aus besagten Gründen lieber wäre ;-) )

Bei einem Athlon das Epox EP-8K9A7i oder das DFI AD-77 Infinity.

Nun wie gesagt, das wären meine Faves. Am besten durchwühlst du mal selber die Herstellerseiten um zu sehen, welche zusätzlichen Komponenten du auf dem Board haben möchtest oder ob diese überhaupt sinnvoll für dich wären, da wir ja nicht einmal wissen, was du mit dem Rechner anstellen möchtest. Für einen Rechner auf dem du alle paar Wochen einmal Counter Strike oder Unreal zockst und ihn ansonsten nur für Büroarbeit und Internet nutzt benötigst du weder SATA noch RAID oder eine extrem schnelle CPU und High-End Grafikkarte. ;-)

con\con

« Rechner stürzt andauernd abMO-Laufwerk unter Windows mounten »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!