Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das mit dem Arbeitsspeicher kannst du ruhig ausprobieren. Entweder dein Rechner startet oder eben nicht. Und falls er etwas komisch reagiert, nachdem du den Riegel eingebaut hast, baue ihn wieder aus und stelle die Bios-Optionen auf die Standardwerte zurück. Dann sollte dein System auch wieder ordnungsgemäß laufen ... 8)

zu 1: Das sind die Mindestanforderungen an das Spiel - läuft daher auch mit deinem Prozessor gut.

zu 2: Du brauchst die Karte nur einzubauen und den Rechner zu starten. Die Karte wird dann erkannt und die Treiber installiert. Windows musst du nicht extra neu installieren.

zu 3: Den onBoard-Grafikchip musst du im Bios deaktivieren (dazu im Handbuch des Boards nachsehehen). Manche Boards schalten diese aber auch automatisch ab, sobald eine andere Grafikkarte im System eingebaut ist.     

Mensch super ich danke dir, du hast mir wirklich geholfen.

Jetzt muss ich mir noch überlegen, welche Grafikkarte ich mir halt aussuche.

ATI Geforce 6800XT 512MB AGP 8X BioStar

oder

ATI SAPPHIRE RADEON X1600 PRO 512MB AGP

Mensch grübel grübel.

Was hast du denn für eine?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich bin schon seit Jahren ein ATI-Fan und daher würde ich persönlich auch die ATI Saphire RADEON X1600 PRO AGP mit 512MB nehmen. 

Das würde ich auch eigentlich, warum, ist denn die GeForce nicht von ATI?

Frage , wie steht der Prozessor:
AMD Athlon AHM0950AVS3B 1,4Ghz

in Vergleich zu meinem Prozessor:
AMD Sempron 2600+ 1,6Ghz, 64bit Prozessor

denkst du ich habe einen Fehlkauf gemacht? Oder bin ich besser weggekommen als mein Kumpel?
 ::)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nein, die GeForce-Serie ist von nVidia und nicht von ATI und der AMD-Athlon ist schon besser als der AMD Sempron-Prozessor. Der Sempron ist eine abgespeckte Variante - daher günstiger im Preis aber auch nicht
ganz so Leistungsfähig wie ein Athlon. 

oh, schade, es macht sich schon etwas bei mir bemerkbar. denn mein kumpel hat den athlon mit einer onboardgrafikkarte mit nur 32MB.

Und die Grafik war wesentlich besser als bei meinem sempron mit meiner 128MB Onboard Grafikkarte.

:'( :'( :'( :'( :'( :'( :'( :'( :'( :'(

heißt das dann also, das die Grafik an sich , in meinem Sempron mit der neuen Grafikkarte "SAPPHIRE RADEON X1600 PRO 512MB AGP von ATI" schlechter aussehen würde,

als die gleiche Grafikkarte eingebaut in seinem Athlon, sehe ich das richtig? :o ??? :P

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Natürlich hast du dann wieder die bessere Grafikkarte als dein Kumpel und wie gesagt: Der Prozessor hat nichts mit der Grafik zu tun. Der Athlon ist allgemein etwas schneller von der Datenverarbeitung als der Sempron und das hat nichts mit der Grafik (Darstellung und Auflösung) zu tun. die ATI X1600 ist schon recht gut.

Oh Mann, da fällt mir ein Stein vom Herzen, dass es die Grafik nicht beeinträchtigt.

Aslo kann ich sagen, falls die Grafik dann doch bei der X1600 512MB etwas stocken wird, dann werde ich mir doch ne zweite 1024MB Ram Arbeitssp. kaufen.

so jetzt habe ich die Daten der zwei Karten zum direkten Vergleich herausgesucht.

1.)

http://www.guenstiger.de/Gt/main.asp?produkt=379543

SAPPHIRE RADEON X1600 PRO 512MB AGP von ATI
116,60 Euro + 12 Euro Versand 0-5 KG = 128.60
Artikel-Nr.: 975927 - 6T

Bus: AGP 8x
Grafik-Prozessor: ATi Radeon X1600Pro
GPU-Takt: 500 MHz
Bildpipelines: 12
RAMDAC: 400 MHz
Speicher (RAM): 512 MB
Speichertyp: DDR2
Zugriffszeit: 2 ns
Speicher-Taktfrequenz: 800 MHz
Speicher-Anbindung: 128 Bit
Anschlüsse: VGA, DV, TV-OutI

2.)

http://www.idealo.de/preisvergleich/Product/558481.html

Geforce 6800XT 512MB DDR2 AGP 8X von Nvidea
125,33 Euro

Grafikchipsatz: GeForce 6800 XT
Steckplatz: AGP 8X
Schnittstellen: VGA, DVI, TV-Out
Speichergröße: 512 MB
Speichertyp: GDDR2
Speicherinterface: 256 Bit
Chiptakt: 325 MHz
Speichertakt: 700 MHz 
Pixel-Pipelines: 8
Vertex-Shader: 3
Kühlung: aktiv
  

« Letzte Änderung: 19.02.07, 18:48:50 von Pablopeppino »

Was mich nur daran so stört, ist das die Pipelines und Bit Speicher so weit auseinander gehen.

Geforce 6800XT 512MB DDR2 AGP 8X von Nvidea:
1.)Speicherinterface: 256 Bit
2.)Pixel-Pipelines: 8


SAPPHIRE RADEON X1600 PRO 512MB AGP von ATI
1.)Speicher-Anbindung: 128 Bit
2.)Bildpipelines: 12

 :-\
Welche ist dieser Aspekte nach besser  :P

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Schau mal hier:

Test ATI Radeon x1600 Pro 

Wow danke, super das werde ich mir jetzt reinziehen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dann wäre ja alles gesagt: Nimm die x1600 Pro ... 8)

Sieht wirklich gut für die X1600 aus.Ich werde sie zu 99,9% nehmen  ;D

Danke man  ;), ich freue mich.
Dabei dachte ich gestern , dass ich nur Schrott mit Superbeschmücktem Ventilator und Leuchtdioden Tower habe.

Aber das wird sich jetzt ändern, dank deiner Hilfe, du soltest dafür Geld nehmen für deine Beratungen, hehe

Du kannst wirklich gut beraten!

Ciao,ciao 8)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
du soltest dafür Geld nehmen für deine Beratungen.
Ich schicke dir gerne eine Rechnung zu ... ;D8)
 

« Festplatte Hilfe, mein Rechner stürzt ständig ab!!! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Arbeitsspeicher
Siehe RAM. ...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...