Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

DVD-Brenner liest keine gebrannten DVDs (alles andere schon) brennt aber perfekt

Hi!
Ich habe einen Samsung DL-183A (SATA DVD-Brenner) in meinem PC, der mit inzwischen schon Kopfschmerzen bereitet, vielleicht weiß ja hier jemand Rat?

Symptom: Der Brenner erkennt keine selbstgebrannten DVDs, weder DVDs, die von anderen Brennern erstellt wurden, noch DVDs, die mit dem neuen Brenner erzeugt wurden.

Mit CDs oder originalen DVDs habe ich keine Probleme. Das Brennen von CDs oder DVDs ist auch fehlerfrei; alles läßt sich in anderen Laufwerken lesen.

Fehlermeldung: Gibt es nicht. Windows zeigt an, dass die DVD leer ist und im Explorer ist es plötzlich kein DVD-Laufwerk mehr, sondern nur noch ein CD-Laufwerk (solange bis ich die DVD rausnehme).

System: Win XP SP2, ASUS P5B Deluxe WiFi, SATA-Festplatten (teilweise in RAID)

Probiert habe ich schon folgendes:

1. Brenner in anderen Computer eingebaut (fast die selbe Ausstattung: Win XP SP2, ASUS P5B Deluxe, SATA Festplatten (nur RAID) - Ergebnis: Brenner erkennt meine DVD plötzlich

2. Brenner wieder in meinen PC eingebaut und SATA-Kabel und SATA-Steckplatz ausgetauscht - Ergebnis: Leere "CD"

3. Ubuntu-Linux gestartet (von DVD), versucht meine DVD zu lesen: Ubuntu bleibt hängen :-( Am Flackern der LED am Laufwerk glaube ich aber erkannt zu haben, dass auch hier wieder nichts zu lesen gewesen wäre. Ich muss es noch mal mit einer anderen Linux-Version probieren.

Zum Flackern: Beim Einlegen einer DVD flackert die LED ja normalerweise für ein paar Sekunden während das Laufwerk die Scheibe 'scannt'. Bei meinem Computer schließt sich daran eine Zeit von etwa 15-20s an in der das Flackern sehr schnell ist. Nachdem das aufhört, öffnet sich die Explorer-Ansicht und die "CD" ist leer.

Achso, an den JMicron-SATA Anschluß (für weitere oder auch externe SATA Geräte) habe ich das Laufwerk auch gesteckt. Prinzipiell dasselbe Ergebnis, aber der Explorer meint dann immerhin nicht, dass die "CD" leer sei, sondern dass kein Zugriff möglich sei (Fehlermeldung).

Irgendjemand eine Idee?

 



Antworten zu DVD-Brenner liest keine gebrannten DVDs (alles andere schon) brennt aber perfekt:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo
mit was für einen Brennprogramm wird gebrannt ? Bei Nero kann man die CD / DVD nach den brennen überprüfen lassen.
MfG
René

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du kannst zum Testen ja mal Knoppix nehmen, statt Ubuntu:
http://www.computerhilfen.de/info/video-anleitung-daten-retten-mit-knoppix-2.html

Kann es sein, dass die DVD nicht abgeschlossen wird? Ich hatte bei meinem ersten CD-Brenner ein Programm dabei, das dafür sorgte, dass sich die CD "wie eine Festplatte" nutzen liesse, man also mehrmals Daten aufbrennen könne etc. Die CD wurde einfach nicht abgeschlossen und konnte dann nur von dem Brenner gelesen werden. 

« Letzte Änderung: 15.10.08, 12:57:30 von nico »

Hi!

Gebrannt habe ich mit den verschiedensten Programmen; der Brenner liest ja auch keine bespielten Rohlinge von anderen Rechnern. Aber ich könnte mal eine DVD brennen und direkt überprüfen lassen, stimmt. Allerdings hilft es mir auch wenig, wenn ich meine ganzen alten DVDs nicht mehr lesen kann, wozu dann die ganzen BackUps?

Und nein, die DVDs sind definitiv abgeschlossen, ich benutze nicht so ein FileSystem (hieß das UDF oder so? Egal).

Nächste Woche kommt die neue Knoppix auf der Heft-CD in der c't, da teste ich dann nochmal mit einem anderen Linux.

Weitere Ideen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi...

Ich hatte ein ähnliches Problem. Ganz interessant wurde es, als ich eine Original-Installations CD für einen DWL-510 Wireless-Adapter einlegte und diese im LW eines PC's als leer angezeigt wurde, im anderen jedoch gleich das Installationsprogramm startete. Erster Rechner Sommer 2006, zweiter Rechner Dezember 2006 gekauft.

Ich empfehle Dir ein Firmware-Update! (was ich machte, danach funktionierte alles bestens!)

Falls Du Everest Ultimate-Edition 2006 besitzt und der Hersteller Firme-Ware-Update online anbietet, ist es ganz easy. Du kannst Deine einzelnen Hardware-Komponenten checken und i.d.R. einfach einen Link anklicken. Ein halbes Jahr, nachdem eine Hardware auf den Markt kommt, sind dann auch Kinderkrankheiten bekannt und ggf. ein Firmware-Update verfügbar.

Folgendes spuckte das Programm bei mir aus (das Laufwerk, wo es nicht funktionierte):

  Version   EVEREST v3.50.761/de 
  Benchmark Modul   2.1.169.0 
  Homepage   http://www.lavalys.com/   
  Berichtsart   Kurzbericht 

[ TSSTcorp CD/DVDW SH-W162C ]
   
  Eigenschaften optischer Laufwerke: 
   Gerätebeschreibung   TSSTcorp CD/DVDW SH-W162C 
   Seriennummer   SH-W162CFirmware 
   Firmware Revision   TS11 
   Puffergröße   2 MB 
   Hersteller   Toshiba-Samsung 
   Geräteart   DVD+RW/DVD-RW 
   Schnittstelle   ATAPI 
   Regioncode   2 
   Verbleibende Benutzeränderungen   4 
   Verbleibende Herstelleränderungen   4 
   
  Schreibgeschwindigkeiten: 
   DVD+R9 Dual Layer   8x 
   DVD+R   16x 
   DVD+RW   8x 
   DVD-R9 Dual Layer   4x 
   DVD-R   16x 
   DVD-RW   6x 
   CD-R   48x 
   CD-RW   32x 
   
  Lesegeschwindigkeiten: 
   DVD-ROM   16x 
   CD-ROM   48x 
   
  Unterstützte Disk typen: 
   BD-ROM   Nicht unterstützt 
   BD-R   Nicht unterstützt 
   BD-RE   Nicht unterstützt 
   HD DVD-ROM   Nicht unterstützt 
   HD DVD-R   Nicht unterstützt 
   HD DVD-RW   Nicht unterstützt 
   DVD-ROM   Lesen 
   DVD+R9 Dual Layer   Lesen + Schreiben 
   DVD+R   Lesen + Schreiben 
   DVD+RW   Lesen + Schreiben 
   DVD-R9 Dual Layer   Lesen + Schreiben 
   DVD-R   Lesen + Schreiben 
   DVD-RW   Lesen + Schreiben 
   DVD-RAM   Nicht unterstützt 
   CD-ROM   Lesen 
   CD-R   Lesen + Schreiben 
   CD-RW   Lesen + Schreiben 
   
  Optische Laufwerkseigenschaften: 
   Buffer Underrun Protection   Unterstützt 
   C2 Error Pointers   Unterstützt 
   CD+G   Nicht unterstützt 
   CD-Text   Unterstützt 
   Hybrid Disc   Nicht unterstützt 
   JustLink   Unterstützt 
   LabelFlash   Nicht unterstützt 
   Layer-Jump Recording   Nicht unterstützt 
   LightScribe   Nicht unterstützt 
   Mount Rainier   Nicht unterstützt 
   S.M.A.R.T.   Unterstützt 
   SolidBurn   Nicht unterstützt 
   CSS   Unterstützt 
   CPRM   Unterstützt 
   AACS   Nicht unterstützt 
   VCPS   Nicht unterstützt 
   BD CPS   Nicht unterstützt 
   
  Gerätehersteller: 
   Firmenname   Toshiba Samsung Storage Technology 
   Produktinformation  http://www.tsstorage.com/korea/en/product/info.php  
   Firmwaredownload  http://www.samsungodd.com/eng/LiveUpdate/LiveUpdate.asp  

Unteren Link angeklickt, Programm installiert, Firmeware-Update gemacht, Neustart, CD eingelegt, alles Paletti  8)

Wenn Du kein Everest hast, mußt Du eben manuell suchen oder Dein PC bietet andere Möglichkeiten.

Falls alles geklappt hat, sag Bescheid. Wenn nicht, einfach anschreiben...

Good Luck & Lichtgrüße vom Berni


Zum Vergleich noch mal das andere Laufwerk, wo alles reibungslos funktionierte und funktioniert:

[ TSSTcorp CD/DVDW TS-H652L ]   
   
  Eigenschaften optischer Laufwerke: 
   Gerätebeschreibung   TSSTcorp CD/DVDW TS-H652L 
   Seriennummer   TS-H652LFirmware 
   Firmware Revision   0603 
   Puffergröße   2 MB 
   Hersteller   Toshiba-Samsung 
   Geräteart   DVD+RW/DVD-RW/DVD-RAM 
   Schnittstelle   ATAPI 
   Regioncode   Keine 
   Verbleibende Benutzeränderungen   5 
   Verbleibende Herstelleränderungen   4 
   
  Schreibgeschwindigkeiten: 
   DVD+R9 Dual Layer   8x 
   DVD+R   16x 
   DVD+RW   8x 
   DVD-R9 Dual Layer   8x 
   DVD-R   16x 
   DVD-RW   6x 
   DVD-RAM   5x 
   CD-R   48x 
   CD-RW   32x 
   
  Lesegeschwindigkeiten: 
   DVD-ROM   16x 
   CD-ROM   48x 
   
  Unterstützte Disk typen: 
   BD-ROM   Nicht unterstützt 
   BD-R   Nicht unterstützt 
   BD-RE   Nicht unterstützt 
   HD DVD-ROM   Nicht unterstützt 
   HD DVD-R   Nicht unterstützt 
   HD DVD-RW   Nicht unterstützt 
   DVD-ROM   Lesen 
   DVD+R9 Dual Layer   Lesen + Schreiben 
   DVD+R   Lesen + Schreiben 
   DVD+RW   Lesen + Schreiben 
   DVD-R9 Dual Layer   Lesen + Schreiben 
   DVD-R   Lesen + Schreiben 
   DVD-RW   Lesen + Schreiben 
   DVD-RAM   Lesen + Schreiben 
   CD-ROM   Lesen 
   CD-R   Lesen + Schreiben 
   CD-RW   Lesen + Schreiben 
   
  Optische Laufwerkseigenschaften: 
   Buffer Underrun Protection   Unterstützt 
   C2 Error Pointers   Unterstützt 
   CD+G   Nicht unterstützt 
   CD-Text   Unterstützt 
   Hybrid Disc   Nicht unterstützt 
   JustLink   Unterstützt 
   LabelFlash   Nicht unterstützt 
   Layer-Jump Recording   Unterstützt 
   LightScribe   Unterstützt 
   Mount Rainier   Nicht unterstützt 
   S.M.A.R.T.   Unterstützt 
   SolidBurn   Nicht unterstützt 
   CSS   Unterstützt 
   CPRM   Unterstützt 
   AACS   Nicht unterstützt 
   VCPS   Nicht unterstützt 
   BD CPS   Nicht unterstützt 
   
  Gerätehersteller: 
   Firmenname   Toshiba Samsung Storage Technology 
   Produktinformation   http://www.tsstorage.com/korea/en/product/info.php 
   Firmwaredownload   http://www.samsungodd.com/eng/LiveUpdate/LiveUpdate.asp 
 

« Letzte Änderung: 15.03.07, 01:40:20 von MrIndependent »

Hi!

Danke für die bisherigen Antworten, aber noch hat nichts geholfen:

Ich hatte ursprünglich ein Gerät mit Firmwareversion 01, die ich selbst auf 02 gebracht habe (das ist die bis heute aktuelle Version). Diese Gerät habe ich zurückgeschickt, und ein neueres bekommen, welches gleich die Version 02 innehatte. Aber am Problem hat sich nichts geändert. Ich habe viel im Internet geguckt, aber niemand schreibt zu diesem Brenner (übrigens SH-S183A - ich glaube oben hatte ich das falsch geschrieben) irgendetwas vergleichbares, im Gegenteil: alles sind hocherfreut.

Da ist noch was: Mangels vieler Exemplare ist es nicht repräsentativ, aber: Eine DVD-RW funktioniert und anscheinend auch DVD+R (aber alle DVDs, die ich bisher habe, sind DVD-R).  So, da mache sich einer mal einen Reim daraus.
Ich versuche mir mal Everest zu besorgen, mal sehen, was das ausspuckt. Aber da der Brenner ja in einem anderen Rechner funktioniert, kann es doch eigentlich nur ein Hardware-/Softwareproblem des Rechners sein oder nicht?

Die Ursache Software hatte ich versucht durch einen Linuxstart auszuschließen, aber das werde ich nochmal wiederholen.
Hardware habe ich halt - soweit möglich - auch getestet: Anderer SATA Steckplatz, anderes SATA-Kabel.

Kann es eine BIOS-Einstellung sein? Aber warum dann eigentlich nur Probleme bei DVD-R ??

Der Samsung Support hat inzwischen nach meinen Netzteil gefragt: Bei manchen Leuten sei wohl das Netzteil einfach zu schwach, allerdings trifft dies in meinem Fall wohl nicht zu, denn der Stromverbrauch ist sicherlich nur sehr unwesentlich vom Medientyp abhängig, außerdem ist mein Netzteil deutlich größer dimensioniert, als mein altes ...

Dann hat er nach einen aktuellen BIOS und aktuellen Busmaster-Treibern verlangt. Ersteres habe ich natürlich, aber letzteres .. ? Ich kann mich nicht erinnern, dass es für mein Board spezielle Busmastertreiber gab, auf der Intel-Webseite habe ich auch keine gefunden, braucht man für SATA solche überhaupt?

 

Ich habe ein Samsung SH-S182D Und habe haargenau das selbe Problem! Habe die neuste Firmware drauf!
Hast du mittlerweile eine Lösung gefunden?
Ich probier es mal mit dem anderen Netzteil aus dem Rechner mit dem der Brenner funktioniert!

So ich hab endlich den Fehler gefunden: Es war wirklich das Netzteil. Ich hab anstatt meines 300 W Netzteils das Netzteil mit 125 W aus dem Rechner mit dem der Brenner funktioniert genommen und er läuft tasächlich mit dem schwächeren Netzteil!
Falls dafür jemand eine Erklärung hat, bitte Posten!
Mfg

Schön, dass es bei Dir klappt! Leider kann ich bei mir nicht einfach so ein altes Netzteil aus dem Schrank nehmen; das hat nämlich keine SATA-Anschlüsse. Abgesehen davon, mein neues Netzteil hat 500Watt und gehört nicht zu dem noname Produkten. Worin, abgesehen von der Gesamtleistung unterscheiden sich Deine Netzteile? Gib mal die Stromstärken auf den einzelnen SPannungsschienen an.

Aber das ist, wie gesagt, bei mir vermutlich nicht das Problem. Und vor allem, warum nur bei DVD-R? Das will einfach nicht in meinen Kopf.

Dann probier es doch mal mit dem Netzteil aus dem Computer mit dem der Brenner ging!
Übrigens hatte ich genau das selbe Problem mit dem DVD-R!

 :D Tja, was soll ich sagen? Der Tipp mit dem Netzteil ... *thor123 vor die Füsse fall*

Ich habe zwar nicht das Netzteil ausgetauscht, obwohl ich mir das andere NT schon besorgt hatte. Vor der vielen Arbeit des Kabel Umsteckens habe ich erstmal das Laufwerk mit einem eigenen Stromkabel versorgt (vorher hatte ich Kabel verwendet, wo entweder ein oder zwei Festplatten auch noch mitversorgt wurden), und es klappte!

Anscheinend benötigt der DVD-R Modus mehr Strom als die anderen, und da wurde es wohl sehr knapp mit dem "Enermax Liberty (500 Watt)". Okay, dann werde ich mal die sowohl Samsung als auch Enermax anschreiben .... irgendjemand muss ja was falsch gemacht haben :-)

Danke noch mal thor123 !!


Flynx

 ;) Das freut mich zu hören! Bitte bitte... 8)

Habt Danke Leute!!! Hatte genau das gleiche Problem mit dem Brenner und bei mir lags auch am Netzteil!!!

Hier ist die einzige Stelle gewesen, wo ich einen Tipp dazu gefunden haben  :-*

Merkwürdig - ich habe hier auch den  SH-S182D. Und bei mir liest der alle DVD RW-Formate sowie DVD-R aber streikt bei DVD+R!
Anstelle auf alternative Netzteile zu verweisen, sollte Samsung sich evtl. mal dazu bekennen, minderwertige Produkte zu fertigen...

Ich kaufe nie wieder bei Samsung.

grtz
 


« Internet-AnschlussÄlterer Rechner mit neuem Mainboard »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
eSATA
eSATA ist die externe Version der SATA Schnittstelle: An die eSATA Ports an den PC- oder Laptop Gehäusen lassen sich spezielle Festplatten anschließen. Die Dat...

SATA
Die Abkürzung SATA steht für "Serial Advanced Technology Attachment" und beschreibt eine Verbindungstechnik zwischen Prozessor und Festplatte. SATA ist der Nach...

CD Brenner
Als Brenner wird ein optisches Laufwerk bezeichnet. Mit einem CD-Brenner lassen sich CD-R Rohlinge beschreiben. So kann man seine Daten auf CDs abspeichern, die in jedem ...