Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Alte Festplatte in Externes gehäuse

Hallo zusammen.
Bin neu hier und weiss etz net ob es diesen thread schon gibt aber ich hab n kleines problem.
Ich habe mir aus meinem alten PC die Festplatte (Maxtor 541DX / 20GB) ausgebaut und wollte sie in ein externes Festplattengehäuse einbauen.
Soweit in Ordnung. Hab es Kabel angesteckt und er hat sie sogar erkannt und er hat eine treiberinstallation gemacht.
Aber seitdem erkennt er kein laufwerk und alles andere dauert ewig lang. und am gehäuse der externen Festplatte leuchtet die lampe immer rot (dank des "tollen" Benutzerhandbuchs weiss i nur dass das net gut is!)
Kann es sein dass er meine festplatte net erkennt da dort noch Windows drauf is oder so?



Antworten zu Alte Festplatte in Externes gehäuse:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

prüfen ob die Platte auch Mater gejumpert ist.
USB-Platten müssen Master sein.

kurze Info zum Jumpern

schon probiert aber funzt immer no net....
jedesmal sobald ich die platte anschließ blinkt se rot auf
gibts sonst noch möglichkeiten


« Brauche dringend Hilfe, nichts geht mehr...Meine Grafikkarte will nicht funktionieren! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Crossoverkabel
Ein Crossoverkabel, auch unter den Begriff Crosskabel bekannt, bezeichnet ein achtadriges Netzwerk- oder LAN-Kabel, bei dem in einem der beiden RJ45-Stecker die Adern ver...

Patchkabel
Als Patchkabel oder Patch-Kabel bezeichnet man in der Netzwerktechnik in der Regel herkömmliche Netzwerkkabel mit RJ54 Stecker: Das sind die Kabel, die man zum Ansch...