Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Problem beim EVGA Board! Keiner hat eine Idee ?

Hallo,
habe nen Problem und keiner kann mir einen Rat geben ?
Also mein PC:
Core 2 Duo E6300
ArcticFreezer 7 Pro->idle 38°C
EVGA nForce 680i SLI LT
EVGA Superclocket e-Geforce 8800GTS
2 GB DDR2 A-Data Vitesta 800MHZ
300 GB Maxtor S-ATA
550 Watt Thermo Blue LED
Aerocool ExtremEngine 3T
Jetzt mein Problem, wenn ich bei meinem EVGA Board mehr Vcore drauf geben will, also mehr als 1,3250, geht es nicht höher.Im Bios sehe ich, das ich das erhöhen kann, aber wenn ich mit Everest Ultimate den Vcore auslese, steht immer 1,3250 egal wieviel ich im Bios eingebe?
Habe auch einen Bios update gemacht aber bringt auch nichts?Habe auch die Spar Einstellung ausgeschaltet, bringt auch nichts.Gibs vielleicht im Bios eine Einstellung, womit ich den Vcore über 1,3250 kriege !

Hilft mir bitte, habe keine ahnung woran es liegen konnte!
 



Antworten zu Problem beim EVGA Board! Keiner hat eine Idee ?:

Hat den keiner ne idee?
Kann das am Netzteil liegen ?
 

nE?!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das geht nicht mit jedem Board und wenn es nicht geht, dann geht es nicht. Lasse es sein - schlimmstenfalls hast du hinterher den Schaden, wenn es dann kleine Rauchzeichen gibt ... :o   

Ja aber das Board ist eines der besten, der sich übertakten lässt und andere haben dies ja auch, nur halt bei mir ist der bei 1,3250 fesst ich weis aber nicht warum?
So ein Problem hatte ich noch nie, normalerweise geht das Vcore nach der eingabe hoch, nur bei mir nicht ?
Kann es am Netzteil liegen? Habe einen nicht so guten und benutze einen zwischenstück vom 20 zu 24 Polig, für den Board anschluss und habe noch viele Sachen wie Neos und den hungrigen 8800er an dem Netzteil dran?

« Letzte Änderung: 04.07.07, 17:56:56 von Skylineaxu »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hast du die geänderten Einstellungen danach auch im Bios abgespeichert ???

Ja natürlich weil sonst hätte ich ja nicht die FSB werte auslesen können nur dann stürtzt es irgendwann bei 3GHZ ab und Prime95 auch, bei 3D Mark bleibt es hängen ! 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Setze die Standardwerte im Bios zurück und lasse es gut sein. Erzwingen bringt hier auch nichts.

Was willst du überhaupt mit mehr als 3Ghz?

Ja das reicht ja auch nur wenn ich mal diese stabiel kriegen würde!!! Die CPU läuft ja auf 1,3250 vcore und das ist recht wenig!

Ich hab im Bios alles mindesten 2 mal zurück gesetzt aber wieder nichts, danach dachte ich das es mit einem Bios update alles ok wäre aber wieder nichts???

Ich vermute, das es am Netzteil liegt, vielleicht können die Adapter nicht mehr vcore leiten oder sowas ? Aber am Ramm kann es nicht liegen?

Ich vermute, das es am Netzteil liegt, vielleicht können die Adapter nicht mehr vcore leiten oder sowas ? Aber am Ramm kann es nicht liegen?

Dein Netzteil ist stark genug.

Ja aber kann ja an dem Adapter liegen und dewegen auf 24 Poligem Board die Leistung nicht bringen?

Ach nee...glaub ich nicht dass das am Adapter liegt.
Takte so hoch wie es geht mit dem Vcore und lass es dann gut sein. auf 2,8 sollte er doch stabil laufen. Und 2800Mhz reichen alle mal  :D


« neues board aber keine reaktionArbeitsspeicher »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Dual-Core
Diese Prozessortypen haben zwei Prozessoren in einem Gehäuse. Dadurch, dass diese parallel laufen, können mehrere Programme gleichzeitig laufen ohne eine Verlan...

Thermosublimationsdrucker
Farbdrucker, der die Farben der Trägerfolien in einen gasförmigen Zustand verwandelt, bevor sie in ein Spezialpapier eindringen. Siehe auch Thermotransferdruck...

Thermotransferdrucker
Drucker, der mit Hilfe von Hitze Farbpartikel von einer Trägerfolie auf das Papier überträgt. Zum Drucken wird das Papier und Thermodruckkopf oder eine - z...