Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen
Thema geschlossen (topic locked)

Was ist die stärkste Geräuschquelle in meinem PC?

Hi ihr,
mein PC rauscht ziemlich, also er ist laut. Habe ihn vor ca. 3 Wochen gebaut! Habe  hinten einen 80 mm Xilence Lüfter drin. Den schließe ich als Geräuschquelle aus. Vorne einen extra-leisen 120mm Lüfter, Und Thermaltake CPU-Lüfter. Dann Netzteil von CMP, hat 400 Watt. (War beim Gehäuse dabei) Ich glaube das Netzteil ist so laut. Doch bevor ich mir ein neues Netzteil kaufe, möchte ich es überhaupt wissen, ob es nicht eine andere Geräuschquelle ist!

Mein PC:

AMD Athlon 64 X2 5000+
AsRock AM2NF6G-VSTA
onboard Grafik
Samsung Spinpoint SP2004C
LG Multiformat DVD Brenner
LiteOn DVD Laufwerk

Wie viel Watt bräuchte mein neues Netzteil (Mit genug Kraft für eine Grafikkarte! 

« Letzte Änderung: 07.07.07, 08:50:44 von MR »


Antworten zu Was ist die stärkste Geräuschquelle in meinem PC?:

400-450Watt sollten bei dir reichen(Sogar wenn du ne 8800Ultra kaufst).

Und die Geräuschquelle kann man nicht ermitteln wenn man nicht direkt davor sitzt.

Klemm am besten alle Lüfter mal ab. Ja, auch den Xilence und den "Extra"-Silent.

Wenn das Geräusch bleibt, ist es wohl das Netzteil.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich kann doch nicht den CPU-Lüfter abklemmen1

Ich kann doch nicht den CPU-Lüfter abklemmen1

Sicher kannste das. Für 5Sekunden sollte das kein Problem sein.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Naja, und dann neue Wärmeleitpaste, habe nämlich ein Pad drauf! Paste habe ich aber noch liegen! Ich glaube das Geräusch lässt sich orten, wenn ich die beiden Lüfter fürs Gehäuse ausbaue, oder?

Naja, und dann neue Wärmeleitpaste, habe nämlich ein Pad drauf! Paste habe ich aber noch liegen! Ich glaube das Geräusch lässt sich orten, wenn ich die beiden Lüfter fürs Gehäuse ausbaue, oder?

Ausbauen ist unnötig.
Einfach nur vom Strom abziehen die Lüfter. Genauso machste es auch beim Cpu Lüfter. Bei dem aber kurz abstecken und nach 5sek wieder dran.

Vielleicht ist es auch ie Grafikkarte .

Naja ich denke mal ein 450 Watt Netzteil ist für ne 8800 Ultra oder Gtx zu wenig.

« Letzte Änderung: 07.07.07, 11:09:05 von SLY »
.

Naja ich denke mal ein 450 Watt Netzteil ist für ne 8800 Ultra oder Gtx zu wenig.

Nein. Wenn er den Rest von seinem System so behält reicht es allemal.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nein, ich habe einen onboard-Grafikchip! Ist kein Kühler drauf!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nvidia GeForce 6100

HAste jetzt mal alle möglichen Kühler vom Strom abgezogen und geguckt welcher den Lärm erzeugt?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Meiner Meinung nach ist der Netzteillüfter zu Laut!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nur welches Netzteil soll ich nehmen? Maximal 30 Euro!  ??? :o;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Außerdem: Der CPU-Lüfter wird als Ultra-Silent Verkauft! Er soll nur 16dBA haben. as Netzteil ist nun fällig!  ;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Könnt ihr mir kein leises, aber günstiges Netzteil empfehlen?

Gruß MR


« Windows XP: CD-Laufwerk gegen ein DvD-Laufwerk umtauschen Windows Vista: Canon-Drucker drucken kein Schwarz mehr »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Warsteiner
Warsteiner: Das ist nicht nur eine Biermarke, in der Social Media App "Jodel" steht der Ausdruck "Warsteiner" auch für das Gegenteil von "Paulaner": Wenn eine in der...

AMD
Die Abkürzung AMD steht für Advanced Micro Devices und ist der Name eines US-amerikanischen Prozessor- und Chipherstellers für Windows-Computer mit dem Sit...

Athlon
Athlon ist die eingetragende Bezeichnung für einen Prozessor der Firma AMD (Advanced Micro Devices, Inc.), einem US-amerikanischen Chip-Hersteller, der den Produktna...