Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Preiswalze.de -> Täuschung über Hardware?

Also ich habe mir einen Pc zugelegt bei einem Online Höndler.
Der angegebene CPU ist dieser:

Prozessor      6000+ Overclocking-System mit AMD Athlon X2 64-Bit CPU (Core 4000)


Wenn ich Windows starte steht bei System und in dem CPU-Z das mein CPU auf 2x2,1 GHZ getaktet ist.

Ich habe diese "Hot"line angerufen und gefragt was das soll. Die haben mir gesagt, dass Windows die richtigen Taktraten nicht auslesen kann.

- Ich habe daraufhin im BIOS nach MHZ oder FSB gesucht aber auch nichts zu finden.
- Ich habe ein Benchmark durchgeführt und kahm zum Ergebnis, dass mein CPU "überraschend" die gleiche Punktzahl wie ein normaler (AMD X2 4000+) hat.

Ist das Wahr, dass windows das nicht kann oder ver....en die mich hier nach Strich und faden?

Was kann ich machen? (hab den Pc schon 1 monat)   

« Letzte Änderung: 15.09.07, 09:09:21 von gorge »


Antworten zu Preiswalze.de -> Täuschung über Hardware?:

Da müßte man die genaue Beschreibung von deinem Online Händler haben.
Damit man genau kontrolliren kann was versprochen wurde und was geliefert wurde.

Bei EBAY werden häufig solche systeme verkauft mit irgendwelchen tollen Namen wie 6200+ und es ist nur ein 3000 Prozzi drin. Das steht dann aber in der beschreibung das nur ein 3000er drin ist. Denn 6200+ ist nur der Name , der hört sich einfach besser an als Fritz oder Karl. 

Das Angebot

Hier das ist der PC.
Als ich angerufen habe hat das Fräulein mir versichert, dass es sich um einen 4000 Core handelt und er so weit übertaktet ist, dass er DIE GLEICHE Leistung bringt wie ein AMD X2 6000+ (deswegen auch der name)

Mir gehts jetzt darum wie sehe ich das die LEISTUNG einem 6000+ entspricht obwohl WINDOWS (2*2,1ghz) anzeigt. Wie Beweise ich denen, dass der nicht übertaktet bzw die leitung eines 6000+ hat.

(Die sagen mir Windows zeigt das nicht richtig an) ist das möglich?
« Letzte Änderung: 14.09.07, 21:47:18 von gorge »

Das Angebot grenzt hart an Arglistiger Täuschung.
Aber es steht dabei das es sich um einen Core4000 handelt wenn auch in klammer.
Um die gleiche Leistung wie ein 6000+ zu haben muß deine CPU auch mit 3000Mhz takten aber sie hat nur die orginal 2100 der X2  4000 CPU.
Windows kann das anzeigen ohne Probleme.
Kannst ja noch andere Programme probieren.
http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_12998086.html
( Sandra Lite )
http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_13012871.html
( Everest )
Die beiden Programme können das auf jedenfall.
Wenn die auch nur 2100 anzeigen, dann ruf der Tante wieder an und erkläre Ihr das der Vertrag den Ihr durch den kauf geschlossen habt nicht erfüllt wurde.
Und Frage sie ob du das Gerät gegen erstattung des vollen Kaufpreises wieder zurück senden kannst, oder jemand vorbeikommt um das problem zu beheben, oder du eine Gutschrift bekommst über einen gewissen Betrag, weil die kiste ja nicht das macht was die versprochen haben. ( Differenz vom 4000+ zum 6000+ ca 70€ )
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Aber es steht dabei das es sich um einen Core4000 handelt wenn auch in klammer.
 

Wo ist da eine arglistige Täuschung??
Er kann die 14 Tage Rückgabe ohne Gründe in Anspruch nehmen. 
« Letzte Änderung: 15.09.07, 11:07:29 von nico »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
...hat ihn aber schon 1 Monat, na das ist dann Pech.

Ich sagte ja auch." das grenzt hart an Arglistiger Täuschung"
habe nie gesagt es wäre eine.

Aber mit solchen mitteln werden heute nicht nur PC s verkauft.

LEIDER.

Das Problem ist wie überall, wenn man meint das man ein Schnäppchen machen kann werden manche fast blind. Obwohl der normale Menschenverstand sagt, das für so wenig geld so eine Kiste fast nicht zu bauen ist ( echte 6000+ )
 

« Letzte Änderung: 15.09.07, 08:49:51 von holodrio »

Also ich habe mal " Preiswalze Betrug " gegoogelt. Und habe sehr viel gefunden.
Hier zB wird dieser Laden ausgebig diskutiert:
http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=303780
mein Problem besteht darin, dass ich bzw mein kleiner Bruder den PC schon einen Monat hat.
Wenn hier eine Täuschung vorliegt, kann ich den vertrag nicht auch ohne diese 14 tage kündigen? und geld zurückverlangen?


Ergänzung: Bitte erspart euch die "LERNE LESEN" kommentare denn dieses angebot wird als OC angeboten und ist es nicht.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Das wird auf einen Rechtsstreit hinauslaufen. Entweder du wendest dich an die Verbraucherzentrale oder an einen Anwalt. Ersteres kostet sicher vergleichsweise wenig und man könnte hier unlauteren Wettbewerb vermuten. Es steht 2 x relativ deutlich drin, naütlrich guckt man zuerst auf die 6K rauf aber trotzdem ist es zu sehen. Und bei einem niedrigen Preis müsste man auch schon drauf kommen, genauer zu gucken. Die VBZ kann sowas beurteilen, ich nicht. Ein Anwalt kostet sicher zuviel. Sie könnten dir auch eine Reduzierung des Preises anbieten usw. Zum Teil Verhandlung dann und / oder Kulanz. 

Ich denke das es keine Täuschung ist.

Aber wie ich schon geschrieben habe, wurde der Vertrag der durch den kauf dieses Produktes geschlossen wird nicht erfüllt.
Weil der PC nicht die Leistung bring wie sie beschrieben wurde, es wurde ein minderwertiges Produkt geliefert.
Da sollte man ansetzten.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Es wird schwer werden die Nichtleistung zu beweisen, Die werden die Daten aus dieversen tools nicht anerkennen. Rechtstreit, kommt der Richter und fragt,
Das Kleingedruckte gelesen, Nein, selbst Schuld.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Es wird wahrscheinlich sogar unmöglich, die Nichtleistung zu beweisen, da in der Artikelbeschreibung (und somit wohl auch im Kaufvertrag) nicht steht, dass die Leistung des PCs der eines Systems mit 6000+ Prozessor entspricht.
Allerdings würde mich mal interessieren - wenn die Mitarbeiterin bei der Hotline eben das bestätigt hat, wie sie das begründen wollen. Wenn man da noch mal nachhakt und mit nem Zeugen dabei der Hotline diese Aussage nochmal entlockt, kann man vielleicht was machen.
Naja und die Marketingabteilung von dem Laden ist sehr... äh... kreativ. Selten gesehen, dass so ein 08-15 System als der letzte Schrei angepriesen wird. Und die Bezeichnung 6000+ ist mindestens mal verwirrend, da kann man vielleicht auch was machen, da ich davon ausgehe, dass das bewusst gemacht wird und man auf eben solche Effekte wie "Da steht was von 6000+, dann ist auch 6000+ drin" setzt...   

Also ich verstehe Euch nicht: Habe mir das Angebot angesehen, da steht konkret drin, dass es ein System 6000+ und ein Core 4000+ ist. Was will man mehr. Man weiß genau, was man bekommt. Und die Firma gibt es heute noch! Das wäre bei Betrug in diesem Rechtsstaat wohl weniger der Fall. Ich habe auch einen PC dort gekauft: System 6400+ (mit Core 4600+) mit 2GB und 300GB Platte für 399,-! Ist doch ein guter Preis, und das Ding läuft gut. Schade, dass im Internet nur immer negative Töne zu Wort kommen. Beim nächsten mal empfehle ich, das Angebot vernünftig zu lesen und die Ware einfach innerhalb der 14 Tage genau zu prüfen, die der Gesetzgeber für eine problemlose Rückgabe vorsieht. Also hier muss ich leider mal anders urteilen wie die meisten: SELBST SCHULD!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Naja, für den Preis kriegt man woanders einen echten 6400+:
http://rocketpc.de/shop/index-PC_AMD_64_X2_6400_4_GB_RAM_GeForce_8600GT_1024_MB-1-produkt-1796.html
Und immer noch werden 08-15 Rechner (und das trifft auch für den von dir genannten zu) als High-End-Super-Rechner angeboten. Wer keine Ahnung von PCs hat oder das Angebot nicht genau liest, denkt tatsächlich, einen guten Rechner zu einem absoluten Schnäppchenpreis zu bekommen. Klar - selbst Schuld, aber ein Geschäftsmodell, was genau darauf setzt, halte ich (eher moralisch als rechtlich) für mehr als bedenklich.


« RAID 1 einrichtenProblem mit dem Drucker!!! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
CPU
Siehe Prozessor ...

AMD
Die Abkürzung AMD steht für Advanced Micro Devices und ist der Name eines US-amerikanischen Prozessor- und Chipherstellers für Windows-Computer mit dem Sit...

Athlon
Athlon ist die eingetragende Bezeichnung für einen Prozessor der Firma AMD (Advanced Micro Devices, Inc.), einem US-amerikanischen Chip-Hersteller, der den Produktna...