Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Welche Grafikkarte ist die richtige für mich?!

Ich weß, dass diese Frage andauernd gestellt wird, jedoch hat mir die SuFu keine zufriedenstellenden ergebnisse geliefert.

also ich habe mir die

colorful geforce 8600gt 512MB DDR2 RAM

neu bei ebay für 96€ gekauft.... und jedes spiel stürzte nach 2-20 min ab...nicht überhitzt (56°C Vollast)...
also es kamen solche bilder:

http://bildupload.sro.at/a/images/Flatout%202%20fehler.JPG

aber meistens stürzt es danach ab... hier nicht, ich könnte so weiter spielen -.-
(flatout2)


wisst ihr worans liegt?

also mit denen habe ich es getestet und es ging schief:

flatout2
two worlds (demo)
oblivion
Tom clancys Rainbow six vegas


ich habe alle spiele einmal bei höchsten und bei niedrigsten einstellungen gespielt.... keine änderung--> Fehler.

Alle spiele liefen aber flüssig.

Ich habe meine alten ATI treiber entfernt (mauell & drivercleaner) und habe die neuesten NVIDIA Treiber (beta & offiziell) getestet... kein erfolg.


bei herr der ringe schlacht um mittelerde II habe ich 30 mn gespielt und es ist nichst passiert. Aber ich denke ich hätte nur weiter spielen müssen.

habe die graka jetzt zurückgeschickt und kaufe ne andere...



NUR WELCHE?!

also ich möchte ALLERHÖCHSTENS 120-150€ ausgeben... habe nen dell pc, also ist das mainboard nicht zu definieren...

nen paar daten:

3,0Ghz Intel P4
2,5GB DDR2RAM
Windows XP Home edition
Ati Radeon X600

danke schonmal... neue spiele sollten gehen!

PS: was bedeutet und inwiefern beeinflusst ne passive kühlung?



mfg Addinator



Antworten zu Welche Grafikkarte ist die richtige für mich?!:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hmm dellpcs sind ja dafür bekannt,dass neu eingebaute hardware meistens zu konflikten führt... ::)

da deine alte ne 8600GT war liege ich doch richtig in der annahme dass du PCIe besitzt oder ?

also bei der CPU würde sich eigentlich nichts besseres als ne 8600GT lohnen.die cpu würde schnellere karten blos ausbremsen

ne x1950pro wäre optimal
http://www.mix-computer.de/html/product/detail.html?artNo=JAXO5H&artNo=JAXO5H&

1. dankefürs lesen und die antwort ;)

ich habe auch schon an diese ati gedacht.... ist sie schneller als die 8600gt?

oder soll ich es nochmal mit einer anderen 8600gtprobieren?


achja wäre es besser, wenn ich ne neue cpu kaufe und ne graka? also hilft das sehr viel?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

also die x1950pro zieht der 8600gt in allen tests davon, der 8600GTS in den meisten

nun du KÖNNTEST dir nen Core2Duo zulegen. dann säße auch ne stärkere grafikkarte a la 8800GTS drin. aber das würde wieder kosten.
liegt nur an deinem budget.

« Letzte Änderung: 10.10.07, 19:59:22 von Mullmanu »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hab ich oben schon erwähnt ^^ , musste ergänzen...

nun die x1950pro ist für 12€ mehr als deine 8600GT zu haben und ist dafür viel schneller. was würde man(n) da wohl eher nehmen ^^ 

hmmmm^^ also was für nen prozessor muss ich nehemn, ohne dass ich nen neues mb brauche???

PS: wie ist das mit der 1950XTX?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

du hast doch ein Sockel 775 mainboard oder ? ..sag mir einfach wie dein board genau heißt 

www.zdnet.de/downloads/prg/1/x/de011X-wc.html
programm laden und nachschauen.. da kannste dann auch gleich sämtliche daten deines systems hier posten

ok ich muss dann aber nen diagnose prog laden... warte everest...------> denn DELL ;)

« Letzte Änderung: 10.10.07, 20:21:26 von Addinator »

Ja socket 775 ;)

ich habe jetzt nen 3,0Ghz Intel P4 630

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wie gesagt bei deiner jetzigen CPU reicht die x1950pro vollkommen aus.

eine x1950xtx gibts nur noch bei ebay günstig zu erwerben.
eine x1950xt würde ich nicht nehmen,da diese noch auf GDDR3 basiert.

Gddr4 lässt höhere taktraten zu und wird nicht so schnell heiß

daher wird die x1950xt auch mal ganz gern 80°C heiß unter volllast


wenn du also genug geld zur verfügung hast könntest du auch die cpu aufstocken auf nen Core2Duo

hmmm würde das vieeeel mehr leistung bringen? also core2 duo und graka, oder ist es besser nen 5000+ zu nhemen oda so??


bitte mach vorschlägevon modellen und deren preis... vorallem: wieviel kann man für ne 1950xtx bezahlen?
und is es wichtig, dass die nicht von noname ist??


mfg

GOTT, 200-300€ !!!

ich dachte an höchstens 150€!
gibts ne alternative?!^^

 

« Letzte Änderung: 10.10.07, 20:35:55 von Addinator »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

5000+ wäre n AMD. da müsstest du ja auch noch n neues mainboard haben,das wäre quatsch.

die x1950xtx ist für 250€ als sofortkauf bei ebay zu haben.
aber für den gleichen preis bekommst du schon eine geforce 8800GTS, welche viel schneller ist.
je nachdem was dein budget dann noch zulassen würde wählst du dir dann deinen prozessor â la Core2Duo E6750 (ca 160€)

noname GraKas gibts nicht^^

also für die karte willst du max. 150€ ausgeben.. hättest du denn noch was für ne andre cpu übrig ? wenn du auf jeden fall nur 150€ zur für die graka zahlen willst sitzt keine neue cpu mehr drin. würde sowieso die x1950pro nehmen. ist schnell genug :)

« Letzte Änderung: 10.10.07, 20:40:15 von Mullmanu »

hmmm schön und gut... abba 410€ ...

also gibts ne alternative? im allgemeinen?


 


« TV-KarteNeuer pc muss her oder nur aufrüsten? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...