Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Ja mit Everst hab ich mich schon oft in den ersten Wochen des Laptop lebens auseinander gesetzt..

Weil bei mir nie eine Aktivität des ersten Kerns angezeigt wurde, während bei einem anderen, der den selben hat, beide Kerne arbeiteten, aber bei nem anderen widerum auch nur einer..
 :-\
Ja die Temperatur ging nie über 60°, was ja eigentlich völlig im Rahmen ist und die HD blieb immer so zwischen 35-38°
Allerdings hatte ich nie kurz davor geguggt, bevor er mal wieder eingefroren ist, aber ich denke das sich da nichts großartig verändert hat..

Was wäre, wenn ich jetz das Ding einschicke und den (laut Everest) nicht funktionierenden 1.Kern reklamiere, aber mein Geld zurück fordere?

 

Ok, ich nehms zurück,
mit Everest Ultimate zeigen beide Prozessoren Leistung.

Temperatur des CPU´s liegt aktuell bei 57° und die beiden Kerne schwanken zwischen 48-52°...

Also hier scheint alles im grünen Bereich zu sein...

Ich kenne mich nciht so mit den rechtlichen Dingen aus, aber es gibt ja die Geld-zurück-Garantie, denke aber nicht, dass sie bei dir auch gibt. Also, ich DENKE, das wird nicht funktionieren mit dem Geld zurück, du wirst ihn nur repariert zurück bekommen. Denn du kannst ihn ja nicht benutzen, kaputt zurückgeben und auch noch das Geld wieder zurückverlangen  :-\

Naja, die Temperatur ist wirklich in Ordnung.

Also, deinen Laptop einschicken. Aber ich denke, du wirst nicht dein Geld zurücl bekommen, kannst es aber ja mal versuchen  ;D

Denn du kannst ihn ja nicht benutzen, kaputt zurückgeben und auch noch das Geld wieder zurückverlangen  :-\

Diesen Satz nehme ich dann auch zurück  ;D

Ja, das is mir ja auch klar...

Aber wozu gibts dann die Geld-zurück Garantie?

Iwie is das ja an sich totale ver..,.e bei Elektrogeräten, da ja immer dran rumgefuscht wird, bis man das Teil wieder zurück zum Absender schicken kann...

Und vllt erst nach 3-4 Versuchen nehmen die die Mühle dann zurück oder?

Also, wie gesagt, zu diesen rechtlichen Geschichten habe ich keine Ahung.. sorry. Aber ich verstehe nciht was du mit den Versuchen meinst?! Welche Versuche?

Also normalerweise müssen die das Notebook zur Reperatur annehmen wenn du noch Garantie hast. Dadrin müsste eigentlich kein Problem bestehen.

 

Ja Garantie hab ich, das ding is erst en vierteljahr alt..

Ja, aber wenn ich ehrlich bin, will ich das ding einfach nur loswerden und das Geld wieder ham...

Die Schule hat uns ver..,.t..

Das Ding hat glaub ich 679 gekostet, plus 60 für die tolle Garantie erweiterung für en Jahr, die wir aber zu spät bekommen haben, um diese noch zu aktivieren, darum (also wegen der Garantie), haben wir uns entschieden, das Teil zu kaufen...
Ich könnt heulen, den Fehler gemacht zu haben, jetzt steh ich nur noch mit leeren Händen da und wurde nebenbei noch ver..,.t..

En annerer, der für seinen 599 bezahlt hat, hat en doppelt so guten, auf unserem läuft so gut wie gar nix gescheit...

Noch nichmal en Video mit der Auflösung von 1200*600 läuft ruckelfrei..

Mit den Versuchen hab ich gemeint, das die das ding dann en paar mal versuchen hinzubiegen und wenns nich funzen sollte, dann erst das ding behalten und des geld zurückschicken..

Nein, das würden die nicht machen, sie würden dir eher ein neues Gerät zu schicken, als einfach dir die Summe zurück zu erstatten.

Ja, wenn das Teil schon ein Viertel Jahr alt ist, wird das mit dem Geld-Zurück sicher auch nichts.. nur halt Reperatur. Das wäre ja das selbe, als ob du Klamotten ein Viertel Jahr trägst und dann dafür dein Geld zurück verlangst, weils dir nicht mehr gefällt.

Also, ich sehe da die Reklamation/Reperatur als einzige Sicht.

Was mich noch interessieren würde ist, was das Notebook so drauf hat. Welche Hardwaredaten, könntest du die bitte posten? Frage nur aus Intresse, da man schon für 679€ ein gutes Teil kaufen kann.


Daaaniel

Jo, aber eben nich der den ich hab..:(
Also..

Intel Duo Core T2450 2,00GHz
Standard 1 GB SDRAM (ich hab 2)
120GB HDD
VIA Chrome H9C Graphic (128 MB onboard; Das is das letzte vom letztem)

Ich denke das is das wichtigste für dich oder?=
 

Ja danke, aber mit dem Notebook sollte das auf jeden Fall funktionieren, mit dem Filme gucken. Große Festplatte.. Aber musstest du den 2. RAM extra dazu kaufen, oder war der im Preis mit drinne?

Guck mal, hier gibt es ein anderes, ein bisschen besseres Notebook für den selben Preis. Bringt dir aber nicht viel  :-\

http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/fsc_amilo_pa_2510_poweredition_mit_2x19ghz_2048_mb_ram/incrpc/topprod?sid=032909f1b055c49edcfb21c5f14f7f3b



Aber dein Notebook ist jedenfalls nicht schlecht, da stimmt wohl halt was mit der Hardware nicht. Schicks ein und bekomms repariert zurück - fertig. 

ich hätt mir NIE so einen geholt mit ner grafik...
sind deine temp unter last oder im idle?

Aber dein Notebook ist jedenfalls nicht schlecht 

Damit meine ich, nicht viel schlechter als andere in dem Preisverhältnis. Und es ist schon ein viertel Jahr hin, es kommen wöchentlich neue Notebooks raus mit zum Teil auch niedrigeren Preisen. Und es ist selten, dass man bei einem Notebook mit so einem Preis auch noch ne gute Grafik erwarten kann.


 

Ja ich hab ja schon eins ins Auge gefasst..

Eins von Dell, für 1029...

Intel Dual Core 2,20
2GB RAM
250GB RAM
256MB DDR2 Geforce 8600M GT


was besseres hab ich für den preis noch nie gesehen und außerdem is das noch dell..

Nur vorher muss ich erst die Mühle los werden..  :-\

Ja, das nenn ich mal 'nen Notenook  :o;D

Damit wirst du sicher zocken wollen... denn wenn du nur so Office und Internet nutzt, wäre der schon zu stark, könntest dir 'nen billigeren holen. Aber wenn man das Geld hat  ;);D


Kannst ja dein Teil bei Ebay versteigern.. aber ich denke mehr als 500 wirst du nicht kriegen.


« Fehlermeldung "Boot Failure. System halted" Treiber für Pioneer DVD-ROM DVD- 104 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!