Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Rechner bleibt im XP Ladebild hängen oder Resetet.

Hallo!

Der Rechner meiner Freundin ist am WE den Hitzetod gestorben. Gut er war auch schon 4 Jahre alt.
Jetzt haben wir ein paar neue Komponenten gekauft und ich stehe vor dem Problem, dass der Rechner einfach zwischendurch mal ausgeht ( als wenn jemand Reset drückt) oder der Rechner beim Booten im Windows XP Bild hängen bleibt und man immer nur den Balken sieht,
Oft passiert es dann auch, dass der Rechner im Windows XP Bild wieder neu startet.
Meist beim dritten start fährt er dann komplett hoch.

Wir haben also am WE das Mainboard, Grafikkarte , CPU und Netzteil getauscht.

Mainboard:
AS Rock 939NF4G-VSTA mit neuster Bios Version
# NVIDIA® GeForce 6100 chipset
# nVidia nForce 410 MCP chipset

CPU:
AMD Athlon64 3700+ SanDiego 2.2GHz TRAY 1MB

Grafikkarte:
Sapphire X1650Pro 256MB 2xDVI/TV

Netzteil:
420W LC-Power Super Silent ATX-PFC-Netzteil
Stromstärke der +3,3V Leitung:  28
Stromstärke der +5V Leitung:    36
Stromstärke der +12V Leitung:    20

Ansonsten ist eine WD 80GB Festplatte und 1GB Ram.
Je 2x 512 RAM einmal von MDT und einmal von Siemens.
Laufen aber nicht um Dualmodus auf dem Board.
Dann noch ein DVD Brenner und mehr nicht.

Windows XP Home SP2 habe ich neu installiert und bei der Installation keine Fehler gehabt.
Treiber sind alle in der neusten Version installiert.

Ich selber hatte das gleiche Problem mal mit meinem eigenen Rechner. Das lag daran das ich meinen RAM auf Dualmodus laufen hatte, obwohl ich unterschiedliche im Rechner hatte. Als ich das dann geändert hatte, lief die Kiste auch perfekt.

Hat eventuell hier noch jemand eine Idee was das sein kann?

mfg

Marco

 



Antworten zu Rechner bleibt im XP Ladebild hängen oder Resetet.:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
hallo  :)
also dieses board klicke hier
das board wird mit ddr400 (pc3200) ram bestückt.
frage was für ram wurden verbaut  ???
chipsat treiber installiert  ???

wie sehen die temps aus wenn der rechner hochgefahren ist und wenn er unter volllast ist?
wie sieht es im benchmark aus, bringt er die leistung die er bringen sollte?
mal mit nur einen ram-baustein versucht, bzw mal mit nem riegel aus deinem rechner versucht?
und wie der vorredner schon fragte, was für ram?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

das Problem sind die Rams.
Unterschiedlicher wie die beiden geht gar nicht mehr.
Selbst wenn du es wolltest, die können gar nicht im 128Bit-Mode laufen. Neme mal einen der beiden raus und die Kiste läuft.


« PC schaltet grundlos ab!Kabelführung bei Sony Vaio Notebook PCG-GRT815M? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Luminanzkomponenten
Helligkeitswerte eines digital gespeicherten Bilds. Lumen ist die Einheit des Lichtstroms. Als photometrische Einheit berücksichtigt Lumen die Empfindlichkeit des me...

Bildpunkte
Bilder, die von einem Monitor wiedergegeben werden, bestehen aus einzelnen Bildpunkten (Pixeln). Je höher die Pixelanzahl ist, desto genauer und besser kann das Bild...