Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

2. (alte) Festplatte wird nicht im Arbeitsplatz erkannt und kein Zugriff .....

Hallo Leute ich bin hier neu und habe gleich eine Frage.
Ich habe bei mir ein neues Motherboard (K8T Neo) und eine neue, größere Festplatte eingebaut und konfiguriert. Nun habe ich das Problem, dass ich die Daten meiner alten Festplatte (120 GB) nicht gesichtert habe, weil ich dachte, ich könnte darauf zugreifen??? D.h. auf beiden FP befindet sich eine Betriebssystem (Win XP Pro) Komischerweise wird unter der Datenträgerverwaltung die Platte angezeigt, jedoch ohne den jew. Partitionen und es steht da:118481 MB nicht zugeordnet. Wenn ich auf die rechte Maustaste klicke habe ich drei Möglichkeiten: neue Partition, in dynamische Laufwerk konvertieren (?) was auch immer das bedeutet, und Eigenschaften. Übrigens erscheint unter Eigenschaften ==> Volumes bei beiden Festplatten: Datenträger 0 bzw. 1, Typ = Basis, online, und als Partitionstyp: Master Boot Record (MBR). Jedoch wird bei der altern FP keine der 4 Partitionen bzw. Volumes angezeigt. Kann mir jdm. helfen, damit ich wieder vollen Zugriff auf meine alte Platte und den Daten bekomme???? Es ist ganz wichtig!!!!  :-\



Antworten zu 2. (alte) Festplatte wird nicht im Arbeitsplatz erkannt und kein Zugriff .....:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Welchen Anschluß haben die HDDs S-ATA oder IDE (P-ATA)?

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

sorry, diese Info hab ich glatt vergessen. Es sind beide IDE Platten. Die eine ist als Prim. Master und die andere als Sec. Slave angeschlossen. Habe aber auch schon versucht die 2. FP als Sec. Master anzuschließen, hatte aber keinen Erfolg damit. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

An welchem IDE-Kabel (40polig oder 80polig) hängt die 2. Platte ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

beide an einem 80-zig poligen Kabel. Ist das wichtig?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

bei der Gelegenheit, was bedeudet eigentlich "in einen dynamischen Datenträger kovertieren"? Und was sind hier die Folgen? Werden vorhandene Daten gelöscht oder kann man dies bedenkenlos tun? schon mal vielen Dank im voraus . . . :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dann ist es richtig angeschlossen. Wird denn die alte Platte auch korrekt im Bios erkannt?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Jepp, das ist es ja, im Bios wird diese Platte mit der richtigen Bezeichnung angezeigt. In der Datenträgerverwaltung ebenfalls, jedoch als Ganzes, d.h. ohne den Partitionen, in der ganzen Größe als  nicht zugeordnet Wie gesagt, habe ich auch schon versucht mit dieser FP in einem anderen PC zu starten, was jedoch nicht ging. Blieb dann bei "Verifying DMI ...." hängen.

« Letzte Änderung: 11.02.08, 18:16:54 von Ruediger_M »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 ::) weiß denn keiner Rat? ich brauche dringend die Daten der 2. FP!! 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Tja.??!!

Das MB hat einen IDE Anschluß für 2 Geräte??!!
Dann kannst Du nur die BootPlatte, wie Du sagst, die 1.Platte als Master anschließen und die 2. (die ja leider auch WIN drauf hat), als Slave. Alle beide sind dan Prem. Sec. gibt es bei dem MB nicht.Also die BootHDD als Master jumpern und die 2. als slave, sonst greift das System auf die 2. mit WIN zurück.
Komisch ist allerdings, dass sie in einem anderem PC auch nicht läuft??!!

So komisch ist das gar nicht, die TOC wird zerschossen sein. Da wird nichts mehr wirklich, außer platt zu machen, helfen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 >:( Na das ist ja keine erbauende Antwort. Es muss doch irgendwie eine Möglichkeit geben, auf die Platte zugreifen zu können. Kann es u. U. an einem defekten MBR liegen? Hab ich irgendwo gelesen...
Leider bin ich nicht so firm, bin mehr der Anwender, als der Techniker  ;)
Was bedeudet eigentlich die Option in der Datenträgerverwaltung:"in einen dynamischen Datenträger kovertieren"? Und was sind hier die Folgen? Werden vorhandene Daten gelöscht oder kann man dies bedenkenlos tun? Weiß das zufällig jdm.?
Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Versuch es mal damit, wenn es kein Hardwarefehler ist, kannst Du damit auf die HDD zugreifen. Knoppix

Sieht etwas kompliziert aus, weil die Part./HDDs andere Bez. bekommen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für den Tipp, habe ich leider schon versucht. Kein Erfolg damit.
gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dann ist es ein Hardwarefehler und dann kannst Du nichts mehr retten.


« Windows 2000: HP Dekjet 3940 - Resette bei blinkendem LED? Wie?Neuer PC »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Motherboard
Siehe Mainboard. ...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Datenbank
Eine Datenbank (DBS), im englischen database, ist eine strukturierte Datensammlung und fungiert wie ein "digitales Archiv". Datenbanken dienen der effizienten Aufbewahrun...