Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

PC aufrüsten Hilfe

Hi,

Ich habe ein Problem. Mein Pc ist viel zu langsam, habe aber kein Geld mir einen neuen zu kaufen, und leider auch nicht so viel Ahnung was Hardware angeht.Also ich würde meinen PC gerne aufrüsten, so das auch neuere Spiele reibungslos funktionieren. Ich hab jetzt leider nicht alle Daten im Kopf. Es ist ein AMD mit 1,8 Ghz, habe schon nachträglich eine Grafikkarte eingebaut ist aber auch schon eine Weile her. Die Grafikkarte hat 128mb Arbeitsspeicher im Moment 768 mb. Festplatte und so ist alles soweit in Ordnung. Das Hauptproblem ist der Prozesser und das Mainboard. Kennt hier jemand eine möglichst billige Lösung für mein Problem??
Was muss ich beim Einbau beachten??
Vielen Dank schonmal für eure Hilfe.

Mfg Cobold



Antworten zu PC aufrüsten Hilfe:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Lad dir erstmal dieses Programm runter. Damit kannst du auslesen, was genau in deinem Rechner verbaut ist.

http://lavalys.com/products/download.php?ps=UE&lang=en

Dann postest du dein gesamtes System sowie dein Netzteil. (Hersteller, Bezeichnung, Leistung).

Dann können wir dir weiter helfen. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hallo!

fals du interesse hast!

http://www.computerhilfen.de/hilfen-3-215529-0.html

Lg
zukrek

Also das sind meine Daten

CPU Typ   AMD Athlon XP, 1679 MHz (12.5 x 134) 2000+ 
   Motherboard Name   MSI MS-6390 (3 PCI, 1 AGP, 1 CNR, 2 DIMM, Audio, Video) 
   Motherboard Chipsatz   VIA VT8375 ProSavageDDR KM266 
   Arbeitsspeicher   768MB 
   BIOS Typ   Award Modular (07/04/02) 
   Anschlüsse (COM und LPT)   Kommunikationsanschluss (COM1) 
   Anschlüsse (COM und LPT)   Kommunikationsanschluss (COM2) 
   Anschlüsse (COM und LPT)   ECP-Druckeranschluss (LPT1) 
   
  Anzeige: 
   Grafikkarte   RADEON 9200 SE Family (Microsoft Corporation) (128 MB) 
   Grafikkarte   RADEON 9200 SERIES - Secondary (128 MB) 
   3D-Beschleuniger   ATI Radeon 9200 SE (RV280) 
   Monitor   Plug und Play-Monitor [NoDB] (10353000000391) 
   
  Multimedia: 
   Soundkarte   Realtek ALC200(P)/ALC201(A) @ VIA AC'97 Enhanced Audio Controller 
   
  Datenträger: 
   IDE Controller   VIA Bus-Master-IDE-Controller 
   Massenspeicher Controller   SCSI/RAID-Hostcontroller 
   Floppy-Laufwerk   Diskettenlaufwerk 
   Festplatte   ST3250620A (250 GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/100) 
   Festplatte   ST3250624A (250 GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/100) 
   Optisches Laufwerk   _NEC CD-RW NR-9100A (40x/10x/40x CD-RW) 
   Optisches Laufwerk   DK1152K JOO835L SCSI CdRom Device 
   Optisches Laufwerk   TOSHIBA ODD-DVD SD-R5272 (DVD+RW:8x/4x, DVD-RW:8x/4x, DVD-ROM:12x, CD:32x/10x/40x DVD+RW/DVD-RW) 
   S.M.A.R.T. Festplatten-Status   OK 

Danke schonmal für die Hilfe
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ungelogen??
entweder du kaufst dir direkt ein neues system, oder du rüstest einmal noch etwas auf und dann kaufst du dir einen neuen. du kommst aber nicht wirklich mit dem system annähernd nach einer aufrüstung an ein aktuelleres system ran. auch das system von zukrek ist momentan noch gut, kann aber nicht mehr aufgerüstet werden.
bei dir sind jetzt sockel (für den cpu), und grafikkartenslot (AGP aktuell ist PCIe) und auch der RamSlot veraltet (DDR1 aktuell ist DDR2 oder schon DDR3).

es lohnt sich nich ;) kauf mir meinen ab :P
http://www.computerhilfen.de/hilfen-3-222630-0.html
da ist eigentlich alles aktuelle drin, nur das mainboard ist ein wenig doof, aber intel core 2 duo fähig.

mfg

Leider stimmt das, da sind sogar die aktuellen "office-pc"s schon besser die man für ~300€ kriegt. Das einzige was du Aufrüsten kannst ist evtl eine neue CPU & Graka mit mehr Speicher und bisl mehr Ram, allerdings bringt das alles nicht viel, das kannst du machen um vllt ein Spiel das gerade so läuft flüssiger spielen zu können o.ä.

Wenn du aktuelle Spiele überhaupt spielen willst müsstest du alles bis auf das Gehäuse auswechseln (höhstwahrscheinlich das Netzteil auch, unter 400 Watt läuft mitlerweile nix mit brauchbaren zocker-pcs). Einen feritg-Pc der im mittelmaß bis gutbrauchbar ist kriegst für etwa 500-600€ mit allem bis auf das Sys&Bildschirm


« E/A Gerätefehler bei meiner externen Festplatte? Wie krieg ich das wieder hin ?computer friert beim spielen ein.... »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!