Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

computer friert beim spielen ein....

moinsen, erst einmal meine pc-daten:

Intel Core 2 Quad Q6600 2,4 GHz --> 22°
Gigabyte GA-P35C-DS3R --> 31°
Maxtor 6L200P0 200 GB --> 29°
2048 MB DDR2-RAM 800 (PC2-8500)
Windows XP Professional SP2
Powercolor Radeon HD 3850 512 MB --> ? iwie nich vorhanden.
(Grafikprozessor wird auch nicht in everest angezeigt....also GPU)
POWER SUPLEY 600 Watt

so und nun zur problembeschreibung: immer wenn ich counter-strike oder andere Spiele zocke, friert der computer ein :(. bei musik abspielen im windows media player hör ich manchmal das das lied kurze zeit stockt oder laggt. wenn der pc einfriert laggt auch der sound immer weiter.   



Antworten zu computer friert beim spielen ein....:

also ich kann so ca. ne viertel stunde zocken dann friert er ein. wegen dem kommentar zur grafikkarte...es wird nur keine temp. angezeigt. es wird halt nur angezeigt das ich eine grafikkarte von ati radeon hd 3800 series besitze. aber komischerweise zeigt auch everest an das ich angeblich 2 grafikkarte hätte...
Anzeige
 Grafikkarte   ATI Radeon HD 3800 Series  (512 MB)
 Grafikkarte   ATI Radeon HD 3800 Series  (512 MB)

so steht das bei mir...kp warum.....

Hmmm ich würd den PC aufmachen und schauen ob die Hardware auch fest in ihren Schnittstellen sitzen.
Dann würd ich noch schauen ob die Treiber ordnungsgemäß installiert wurden. Und vorallem ob es die richtigen Treiber sind..

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

das ist normal dass 2 Angezeigt werden, hängt mit dem treiber zusammen

Freezes hängen meistens mit dem RAM zusammen. mach mal einen Memtest

http://www.memtest86.com/

also memtest hatte ich schonmal gemacht und kam nichts bei weg. allerdings war das noch wo ich mein altes mainboard hatte und dies war defekt, aber das is ja eig wayne?...das motherboard was ich jetzt drin hab, hab ich erst seit einer woche. mit dem defekten mainboard war aber ungefähr das gleiche prob, nur das mir bluescreens angezeigt wurden unteranderem wegen memory managment einmal und andere...neuste treiber der graka hab ich drauf. zeigt der memtest 100%ig an ob die ram defekt sind? 

Wieviel Ram-Bausteine haste denn drin?
Sonst versuchs mal erst mit einem, dann mit dem anderen.
Vielleicht liegt es ja doch am RAM...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

PC8500 ist nicht DDR2 800 sondern 1066 

also bei everest steht, dass ich DDR2-800 hab aber auf der Packung steht das es PC2-8500 ist. ist auch sli ready aber den chipsatz hab ich ja nich....ich hab grad mal counter-strike gezockt und ich konnt schon mal länger als vorher zocken. doch wenn ich musik höre, laggt es wieder. ich hab ja vier von ddr2 steckplätzen, ich hab die halt mal beide in den anderen reingesteckt. nun weiss ich jetzt nicht ob das am riegel und am steckplatz liegt oder ist es manchmal unterschiedlich wie lange ich zocken kann, obwohl der riegel defekt ist?

SPD Speichermodule
DIMM3: Kingston HyperX KHX8500D2/1GN 1 GB DDR2-800 DDR2 SDRAM  (5-5-5-18 @ 400 MHz)  (4-4-4-12 @ 266 MHz)  (3-3-3-9 @ 200 MHz)
DIMM4: Kingston HyperX KHX8500D2/1GN 1 GB DDR2-800 DDR2 SDRAM  (5-5-5-18 @ 400 MHz)  (4-4-4-12 @ 266 MHz)  (3-3-3-9 @ 200 MHz)

das steht bei everest....auf der Packung steht das:

            KHX8500D2K2/2GN
                    2GB Memory Kit
       2GB PC2-8500 CL5 240-Pin DIMM Kit (2 pcs.)


« PC aufrüsten Hilfeneuer pc zusammen stellen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!