Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

AMD Athlon X2 4400+ 2.3 GHz im BIOS takten

Hey Leute.

Ich habe heute Mittag im Bios (Asus) unter Advanced -> JumperFreeConfiguration -> Overcklock Profile eingestellt, dass ich 10% takten möchte. Das entspricht 230 MHz, da ich ja ursprünglich 2300 MHz habe. (10% von 2300 = 230)

Ich hatte jetzt auch unter Eigenschaften bei Arbeitsplatz 2530 MHz (2.53 GHz) angezeigt. (2300 + 230 =2530)

Ich hatte noch nicht genug... =) Also bin ich nochmal ins Bios, und habe das 15% Overclock Profil eingestellt. Also nochmal 5% mehr als vorher. Auf einmal startete mein PC nicht mehr. Ich drückte ein paar Sekunden auf den Auschalter, sodass der PC ausging. Ich habe ihn nochmal gestartet, und wollte sofort ins BIOS.

Da stand da: Overclock Failed. Ich habe schnell alles wieder im BIOS auf Standard gesetzt, und jetzt ist alles wieder normal.

Frage: Warum sind so hohe Overclockprofile angezeigt (bis max. 30%), wenn der Prozessor nur maximal 10% kann?

Und: Warum ist der Overclock Failed? War die Taktrate zu hoch, und der PC ist nicht gestartet um den Prozi zu schützen?

Und: Letzte Frage: Ich konnte meinen FSB nicht ändern. Ich habe immer mit der Eingabetaste draufgedrückt, nix hat sich geöffnet. Wenn ich auf dem FSB im Bios bin, steht rechts am Rand: FSB 250 MHz -> 400 MHz

Also kann ich eine Spanne von 250 bis 400 MHz einstellen. Ging aber nicht.

Danke schonmal im voraus, ich bin immer sehr neugierig. ;)



Antworten zu AMD Athlon X2 4400+ 2.3 GHz im BIOS takten:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Und: Warum ist der Overclock Failed? War die Taktrate zu hoch, und der PC ist nicht gestartet um den Prozi zu schützen?
 

Genau.

Es ist nicht mit dem OC im BIOS getan, dein Kühlsystem muß optimal fürs OC. sein. Reicht das nicht aus, schaltet das Bios aus Sicherheitsgründen ab.

und wie kann man das ändern ? weil ich würd auch gerne etwas mehr takten !? ich hab auf amd 64 3200 beim übertakten steht da max fsb 400 normal 200 aber der hängt sich schon bei 230 auf

Ausreichende Kühlung!
Allerdings kannst du den 4400+, ich habe den 4200+, auch etwas undervolten und dennoch was oc  :D
Und  probier mal die fsb mit "bild*pfeil oben*" und bild"*pfeil unten*" zu ändern statt mit enter.
Die Tasten neben "Pos1" und "Ende" 

Es ist nicht unbedingt die CPU warum du nicht so hoch takten kannst, der Speicher, AGP und PCI-Slot machen die Probleme.
Setz den HT-Teiler runter auf 800 bei Asus, andere Boardhersteller haben andere Deklarierungen (1-2-3-4-5) Asus (200-400-600-800-1000)
Ich schreibe gerade auf ein Asus A8V Deluxe mit 2x 1024 MB Corsair TwinX PC3200 und einer 3000+ CPU die auf 2400MHz übertaktet ist. Das Teil läuft seit 3 Jahren fehlerfrei.
Nicht vergessen, den AGP- und die PCI-lots auf 66MHz fest zu setzen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wieder ein Blindflug von dir, Du kennst sein MB nicht und empfiehlst ihm Einstellungen.Toll.

Frage: Warum sind so hohe Overclockprofile angezeigt (bis max. 30%), wenn der Prozessor nur maximal 10% kann?
 marketing, und außerdem sollte deine cpu deutlich mehr vertragen

Und: Warum ist der Overclock Failed? War die Taktrate zu hoch, und der PC ist nicht gestartet um den Prozi zu schützen?
 ich nehme an, dass der ram nicht mehr mitgemacht hat. zu niedrige latenzen bei etwas zu hohem takt. pci oder pci-e oder agp takt wird meist seperat angehoben. womöglich auch ein zu hoher ht-takt

Und: Letzte Frage: Ich konnte meinen FSB nicht ändern. Ich habe immer mit der Eingabetaste draufgedrückt, nix hat sich geöffnet. Wenn ich auf dem FSB im Bios bin, steht rechts am Rand: FSB 250 MHz -> 400 MHz
 hm.. ich dachte, 200 sei normal! 200-???

ja, so sieht ein text aus, wenn immer solche begrifferklärungen auch mit bb-codes versehen werden!^^

Danke schonmal für die vielen Antworten.

Ich habe gestern den Multiplikator irgendwie auf 11 gestellt und plötzlich hatte ich nur noch 2,2 GHz, anstatt der normalen 2,3 GHz. Ich glaube die Volt sind gleich geblieben, daran hatte ich ja nix geändert.

wenn ich die volt runterstelle kann ich trotzdem das 10% (+230 MHz) Profil einstellen und overclocken? Ich glaube das traue ich mich nicht.

Aja, zu den Temps, die sind nur 1 °C angestiegen! Von 35 auf 36 grad.

Also Prozi undervolten (kP wie) und dann leichtes Overclock. Wie OC machen? FSB ändern oder dieses Overclockprofil (in %) einstellen? Was ist besser?
Und zusätzlich noch den PCI Takt ändern? Hat das Keine Auswirkungen auf die GraKa ?

MfG 

« Letzte Änderung: 27.03.08, 11:37:35 von Marvin2324 »

Aja, mit undervolten ist gemeint, dem Prozi weniger Strom zu geben. o.k.

und meine FSB steht auf 200 MHz. Nicht 250 ;)

So siehts jetzt wieder in meinem BIOS aus:


AMD Overclocking Configuration


AMD Overlock AI:                 [Auto]

(Auto, Manual, Standard, Overclock Profile).


FSB:                             [200]

(200 -> 400, lässt sich nicht ändern).


Processor Frequency Multiplier:  [Auto]

(2.0x -> 11,0x)
(Also: 400 MHz -> 2200 MHz)

 Current FSB Multiplier: 11,5x
 Maximum FSB Multiplier: 11,5x


Processor Voltage:               [Auto]

(z.B. 7 V -> 9.5 V)


 

« Letzte Änderung: 27.03.08, 12:10:13 von Marvin2324 »

« Suche Dringend Mainboard! Hilfe!!!Wie kann ich mein Image booten? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...

Grafikprozessor
Als Grafikprozessor bezeichnet man hochleistungsfähige Mikroprozessoren, die die großen Datenmengen, die durch eine hohe Auflösung und hohe Bildwiederholf...

Prozessor
Der Prozessor (auch Hauptprozessor oder englisch CPU - als Abkürzung für "Central Processing Unit" - genannt) ist die zentrale Recheneinheit des Computers. Der ...