Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Externe Festplatte defekt?

Hallo zusammen,

ich habe heute eine Datensicherung auf meine neue externe  Festplatte aufgespielt bzw. probiert. Dummerweise hatte ich Laufwerk C angeklickt um zu sichern, doch nach einer halben Stunde kam ein Fehler, da die Daten von da ja benutzt werden. Anschließend bin ich auf abrechen gegangen. Dann wollte ich mein BackUp-Programm neustarten und dann erkannte der die Festplatte nicht mehr. Auch nach Neustarts, rein und rausstecken der Festplatte und nach dem Löschen der USB-Einträge im Geräte-Manager.
Auch am PC meiner Eltern und meines Bruders wird die Festplatte nicht mehr erkannt und da steht nur Unbekanntes Gerät.
Woran kann das liegen? Die Festplatte kann doch nicht kaputt gehen, wenn man auf abbrechen klickt. Was kann ich machen?
Ich bin wirklich verzweifelt, denn ich verstehe nicht wo das Problem liegen soll.
Ist die Festplatte jetzt wirklich defekt? Habe ich Garantie, klar oder?

Ich würde mich über jede Hilfe sehr freuen!

MFG



Antworten zu Externe Festplatte defekt?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Ist die Festplatte jetzt wirklich defekt?
Eher nicht, physikalisch übersteht eine Platte solch einen Abbruch. Da ist eher die Filetable bzw. MBR zerschossen. Systemsteuerung > Verwaltung > Datenträgerverwaltung schon bemüht?

 
Zitat
Habe ich Garantie, klar oder?
Wenn Du, wider Erwarten, das Ding selbst physikalisch hingerichtet haben solltest, wohl eher nicht.

Ne dort habe ich es noch nicht probiert. Was muss ich denn da machen?
Und bringt das überhaupt was, denn es liegt ja an der Platte denke ich mal, denn die wird ja an drei Rechnern nicht mehr erkannt.

Nur weil ich auf abbrechen geklickt habe, habe ich das Ding doch nicht selb kaputt gemacht! 

So ich habe jetzt mal bei Computerverwaltung -> Datenträgerverwaltung (Lokal). Dort wird die Festplatte nicht angezeigt.

Hi,
es kann auch sein, dass die Platte zufällig dann sich verabschiedet hat. Wenn sie an anderen Rechnern auch nicht erkannt wird, könnte man davon ausgehen, dass sie kaputt ist. 

Davon gehe ich deswegen auch aus. Aber nur weil ich auf
abbrechen geklickt habe, habe ich doch keine Schuld oder?

Das ist doch ein Garantiefall oder?

Ja. Wenn das Gerät nicht alter als 24 Mon ist, besteht selbstverständlich ein Anspruch.

Ich habe gerade bei dem Hersteller angerufen und die meinten, dass das Gerät defekt wäre, wenn es an drei Rechnern nicht erkannt wird.

Dann habe ich gefragt wie das passieren konnte und sie meinten, dass sie dort das Gerät nur kurz testen und bei mir lief die Platte ja ne gute Stunde. Und es kann sein, dass da irgend eine Platine durchgebrannt ist oder ähnliches.

Nun fahr ich gleich zum Laden wo ich es gekauft habe und tausche das Gerät um. Ich hoffe, die schicken das nicht erst ein und überprüfen das und so. Denn ich brauche die Platte dringend. Naja ich werds ja gleich sehen...

Vielen Dank für eure Hilfe!

Bedenke, dass deine Daten weg sein werden!!

Die Platte habe ich gestern erst gekauft und bei der ersten Sicherung kam ja ein Fehler. Deswegen sind da auch noch keien Daten drauf. Zum Glück sind ja noch keine wichtigen Daten drauf!


« Rufnummer anzeigen beim FaxgerätWindows Vista: tastatur funktioniert nicht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!