Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Läuft die Geforce 8800 GT auf dem Asrock 4Core Dual SVTA

Hallo !
Wie der Name schon verrät, frage ich mich, ob die Karte auf dem besagten Board läuft. Ursprünglich musste ma ja das Bios der Karte flashen, um sie lauffähig zu machen, aber mittlerweile soll dies ja behoben worden sein.
Meine momentane HD 3850 PCS 512 MB reicht mir irgendiwe nicht aus und die meisten Spiele sind ja eh auf Nvidia optimiert, wie zb. Assassins Creed läuft ja auf Nvidida-Karten deutlich besser.
Hat einer von euch die Karte auf diesem Board laufen ?
Freue mich über jede Antwort ;-)



Antworten zu Läuft die Geforce 8800 GT auf dem Asrock 4Core Dual SVTA:

Über jede Antowrt würde ich mich auch weiterhin freuen :-)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

auf dem board würd sich höchstens ne 2600xt lohnen, da der PCIe slot nur mit 4 leitern und nicht 16 angebunden ist. das gibt enorme leistungseinbußen

glaube nicht, dass jemand hier das board hat!
das thema ist schon hier im forum öfters aufgetaucht und keiner hat sich bis jetzt auf einen dieser threads mit persönlichen praxis erfahrungen gemeldet!

aber, soviel ich weiß besteht das problem immer noch!
ein biosflash wäre immer noch notwendig!



aber:
angeblich soll assassine creed unter vista mit ati deutlich schneller sein als nvidia!
was angeblich an der dx10.1 unterstützung liegt!

ansonst hast du recht!
 

Naja...mein System ist sowieso ziemlich unausgeglichen:

Intel Pentium D 925 (2x 3Ghz)
Asrock 4 Core Dual VSTA
2 GB Ram
PowerColor HD 3850 PCS 512 MB

Das Board, sowie der Prozessor bremsen die Karte wohl um einiges aus und ich glaub selber nicht, dass es wirklich Sinn machen würde, mir eine 8800 GT zu holen oder was meint ihr ?!
Ich müsste mir wohl erst neues Board + neue CPU kaufen....
das wird aber alles zu teuer....ich gehe am besten zum nächsten Media Markt und hole mir eine Xbox 360....dann habe ich keine Sorgen mehr und kann alle Spiele früher und perfekt ruckelfrei genießen..... :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

nen Pentium D ist eben ne lahme krücke. da ist sogar ein Athlon X2 3800+ schneller als der schnellste Pentium D

 

Sorry für Doppelpost  ;)

Aber ich muss noch was zu Assassins Creed sagen:
Also ja , es unterstützt DX10.1 und bietet auf ATI-Karten einen bis zu 25%-Performancesprung, was ich beachtlich finde !!
Allerdings wird Ubisoft mit dem nächsten Patch die DX10.1-unterstützung entfernen, da es angeblich zu Renderprobelemen oder so führt...naja da hat mit Sicherheit Nvidia seine Finger im Spiel, das sie ja bekanntlich noch keine Karte mit DX10.1-Unterstützung haben........


« OCZ StealthXStream 600W ProblemeMainboard erkennt die Grafikkarte nicht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!