Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

DVB-S & DVB-T Phänomen

Also heute komm ich mal mit ´ner "Klamotte" die Ihr sicher selten gehört habt.
Also folgendes Phänomen: Ich habe einen DVB-S und einen DVB-T Empfänger (beide USB). Ich habe für beide Empfänger (logischerweise) Treiber und Software installiert. Beide Empfänger stecken in einem seperatem USB Stecker (nicht über Switch oder so :) )

Dann folgende Prozedur: Ich starte DVB-S (DVB-T ist eingesteckt) und nix passiert. Ich starte DVB-T und kann fernsehgucken. Nehme ich den DVB-T Empfänger aus dem USB Port kann ich ganz normal über DVB-S fernsehgucken.
 
Was kann ich machen, damit ich zwischen DVB-S und DVB-T wechseln kann ohne die USB Stecker jedesmal wieder umstecken zu müssen?

Falls sich jemand fragt weshalb ich überhaupt DVB-T und DVB-S zusammen betreiben möchte (nicht zeitgleich), die Antwort ist ganz einfach: Über DVB-S kriege ich nur SAT1 und andere Programme aus Österreich oder der Schweiz aber nicht aus "Good old Germany", also auch keine Championsleague oder DFB Pokal auf SAT1 Deutschland >:(

Wie gesagt, wäre echt cool wenn mir jemand sagen könnte was das sein kann 8)


« Q6600 oder doch den E8400Online Videos funktionieren nicht übers Headset »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!