Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Vista: DVD-Laufwerk-Treiber können nicht geladen werden.

Mein DVD-Laufwerk wird nicht mehr angezeigt. Im Geräte- Manager erhalte ich folgende Meldung: HL-DT-ST DVDRAM GSA-H44N ATA Device Der Treiber für das Gerät konnte nicht geladen werden. Code39.
Was kann ich tun?


Mein Computer-System:Widows Vista
   
Installierter Arbeitsspeicher (RAM): 1 GB



Antworten zu Vista: DVD-Laufwerk-Treiber können nicht geladen werden.:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

HI Paulleon,
ich habe genau das gleiche Problem, bis jetzt nicht behoben. konnte mir noch keiner sagen wie das Problem beseitigt werden kann.
 

Tja scheint wohl eine neue krankheit zu sein auch mein pc sagt mir:

HL-DT-ST DVDRAM GSA-H44N ATA Device

Der Gerätetreiber für diese Hardware kann nicht geladen werden. Der Treiber ist möglicherweise beschädigt oder nicht vorhanden. (Code 39) 

« Letzte Änderung: 23.10.09, 01:27:43 von TorstenW »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wie wäre es, wenn du deinen Brenner völlig neu erkennen lässt? Vorgehensweise:

Rechner runterfahren, Netzkabel entfernen, Seitenblende abnehmen. Stecker vom Brenner am Mainboard abziehen. Netzkabel anschließen, Rechner hochfahren. Schau in den Geräte-Manager: Ansicht-> "Ausgeblendete Geräte anzeigen".
Dort die ungültigen Einträge (gelb oder Fragezeichen) löschen. Rechner runterfahren. Netzkabel entfernen. Brenner wieder an das Mainboard anschließen. Netzkabel rein, Rechner hochfahren und die Geräte (Brenner) neu erkennen lassen.

Habe diese Lösung auf einer anderen Webside gefunden und bei mir hat es einwandfrei funktioniert

Um das Laufwerk wieder flott zu machen, führt unser Weg in den Registrierungseditor. Dieser ist über Start-Ausführen-"regedit" zu erreichen. Wir klicken uns durch: "HKEY_LOCAL_MACHINE", dort dann "System" und schließlich "CurrentControlSet". Dort gelangen wir wiederum über "Control" zu "Class". Nun sind wir fast am Ziel. Öffnen Sie den Eintrag {4D36E965-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}.

In diesem Verzeichnis müssen die Registryeinträge "UpperFilters" und "LowerFilters" entfernt werden. Dies geschieht per Rechtsklick und "Löschen". Nun können Sie den Computer neu starten. Möglicherweise funktionieren manche Brennprogramme nach dieser Prozedur nicht mehr richtig. Bitte installieren Sie diese einfach neu.

 


« kabellose Tastatur und mausNetzteil? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bootmanager
Als Bootmanager bezeichnet man ein Programm, das man verwendet, wenn mehrere Betriebssysteme auf einem Computer installiert sind, z.B. Windows ME und Windows xp. Mit eine...

eSATA
eSATA ist die externe Version der SATA Schnittstelle: An die eSATA Ports an den PC- oder Laptop Gehäusen lassen sich spezielle Festplatten anschließen. Die Dat...

SATA
Die Abkürzung SATA steht für "Serial Advanced Technology Attachment" und beschreibt eine Verbindungstechnik zwischen Prozessor und Festplatte. SATA ist der Nach...