Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
aber opelmeister hat ja geschrieben das ich den bios nicht updaten sollte. hat das bestimmte gründe?

Also: Ohne Grund macht man kein BIOS-Flash und es ist nicht ohne Risiko für Anfänger. Aber mach es ruhig. Sollte nichts schief gehen, du darfst ihm NICHT den Strom ziehen bei dem Update.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

MOin,

 

Zitat
ja war leider doch nichts. hab ne neue fehlermeldung bekommen.
stop: 0x0000008e (0xc0000005, 0x805844ef, 0xba802bdc, 0x00000000) 

Mehr Infos dazu hier: http://www.jasik.de/shutdown/stop_fehler.htm#8E
http://support.microsoft.com/kb/945658/de
« Letzte Änderung: 04.06.08, 08:09:57 von opelmeister »
Also: Ohne Grund macht man kein BIOS-Flash und es ist nicht ohne Risiko für Anfänger. Aber mach es ruhig. Sollte nichts schief gehen, du darfst ihm NICHT den Strom ziehen bei dem Update.
Schon. Aber wie wahrscheinlich ist es andererseits, dass man aus Jucks mal den Stecker zieht oder nen Stromausfall kommt.
Gut, es gibt vllt. 1000 Leute, denen das passierte, es gibt aber dann auch 1Mio, denen das nicht passierte. Mir z.B. Und einen triftigen Grund hatte ich auch nicht. Man muss freilich aufpassen, aber eigentlich ist heute alles Id-iotensicher gemacht. Einige MBs haben 2 SRAMs für den Fall, dass mal das BIOS falsch geflasht wurde. Dann wird das andere benutzt und das, das falsch geflasht wurde, während dem Windowsbetrieb einfach überschrieben.
Aber zurück zur Frage:
Wenn ich mir das so recht überlege, muss nicht mal ein neuer Treiber drauf. Warum versuchst du nicht einfach mal Windows zu reparieren? Normalerweise enthält es diese Standardtreiber und nach ner Rep.-installation dürfte alles wieder funzen.
Also den neuen Treiber runterschmeißen und Windows reparieren.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Warum versuchst du nicht einfach mal Windows zu reparieren? Normalerweise enthält es diese Standardtreiber und nach ner Rep.-installation dürfte alles wieder funzen.

Nicht schlecht die Idee, er meldet ja Kernel Fehler wenn ich opelmeisters Link verstanden habe. :D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

naja ich hatte ja eigentlich sogar die festplatten formatiert und windows neu installiert.

aber ich werde dann auch noch mal die reparatur ausprobieren, kann ja nicht schaden ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Und dann sage auch, ob es geklappt hat!

Nicht schlecht die Idee, er meldet ja Kernel Fehler [...]
Kernelfehler hatte ich auch schon. Musste Windows dazu neu installieren. Wenn noch keine so wichtigen Daten drauf sind, ist es ja locker machbar. Vllt. hat sich während der Installation ein Fehler eingeschlichen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Er hat Windows doch neuinstalliert und seitdem tritt der Fehler auf.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin

@MR: ja- ebend .....

Wie schrieb O-Two : 

Zitat
Vllt. hat sich während der Installation ein Fehler eingeschlichen.

Nichts ist unmöglich.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

nein der fehler ist schon vorher aufgetaucht, und danach hab ich formatiert und neuinstalliert.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hab jetzt windows xp repariert.
und dann kam gleich beim hochfahren eine fehlermeldung, mit dem hinweis eine absturzanlayse durchzuführen. gesagt getan. http://oca.microsoft.com/de/mtinst.exe heruntergeladen, auf diskette gespielt und noch mal neu gestartet. als er dann auf die diskette zugegriffen hat, ka disk I/0 error.

was kann ich jetzt tun`?
liegt es an dem download, oder gibt es eine alternative?

Langsam aber sicher sieht es mir nach ner physikalisch defekten HDD aus.
Hast du in der Beziehung was gemerkt? Klirren, Klimpern, Klicken vielleicht?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

nein, ist mir nicht aufgefallen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Möglicherweise liegt da ein Hardwareproblem mit dem Motherboard vor. Es könnte auch ein Speichermodul die Ursache sein.
Das kann man aber von hier nicht beurteilen. Ich denke einfach das nach den Reparaturversuchen und Neuinstallationen das Problem im Hardwarebereich zu suchen ist. Du benötigst hier wohl einen Techniker.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

gibt es denn keine tests, die man durchführen kann, um herauszufinden, was eventuell defekt ist?


« Welchen CPU-Kühler soll ich mir kaufen?Grafikkarte überhitzt?? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Update
Als Update bezeichnet man eine aktualisierte Version einer bereits besessenen Software, die registrierte Anwender meist zu einem Bruchteil des Preises des ursprüngli...

BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...