Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Festplatte macht nach einem Sturz komische Geräusche

Also mir ist gestern meine 500GB Externe ausversehen von ungefaehr 50 cm (war echt eine niedriege Höhe) runtergefallen und als ich sie wieder anschließen wollte machte sie komische gräusche im innenleben meiner festplatte. Als würden sich so 2 steinplatten drehen.. dabei macht auch meine festplatte immer : steinplattendrehen sich...piip...drehn sich... pieeep usw.
Da die Festplatte äüßerst wichtige Daten hat, werde ich nicht so locker aufgeben...
Ich hab meine externe aufgemacht(gehäuse) bis ich zur wirklichen Festplatten komme... Dort wollte ich (ich bin ein laie ind solchen sachen) die metallseite (weiss nicht wie man das beschreiben soll *_*) aufmachen, ich habe alle schrauben entfernt doch leider krieg ich es nicht auf... Da ich auch nix weiter aufmachen möchte ist meine Frage was könnte ich tun? Da ich auch mein wissen ein wenig erweitern möchte und erstmal selbst das problem lösen möchte: Was könnte ich tun?



Antworten zu Festplatte macht nach einem Sturz komische Geräusche:

wenn man keine ahnung von platten hat,finger weg.Die platte ist wahrscheinlich mit einem headcrash versehen,daten retten und platte wegwerfen.Die herstellergarantie ist Durch dein losschrauben der festplatten schrauben erloschen.
wie kann man auch so dämlich sein und an sachen herumfummeln,von denen man keine ahnung hat?
Wenn Du pech hast,hat die platte luft gezogen und die platte ist ein fall für den datenretter.kosten ab 6000 euro aufwärts.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
die metallseite (weiss nicht wie man das beschreiben soll *_*) aufmachen, ich habe alle schrauben entfernt doch leider krieg ich es nicht auf...
Das ist auch gut so. Öffnen darfst Du die Platte nämlich nur in einem Raum mit Reinstraumbedingungen.

Und da vermutlich mindestens ein Schreib/Lesekopf oder dessen Lager gerissen oder defekt ist, kannst Du selbst nichts unterehmen. Möglicherweise ist dazu noch die Oberfläche einer oder mehrerer der internen Platten beschädigt. Je mehr Selbstversuche Du jetzt unternimmst, desto größer wird der Schaden und die Wiederherstellung u. U. völlig unmöglich.

Wenn die Daten wichtig resp. Dir etwa wert sind, kann Dir ein Datenrettungslabor weiterhelfen. Du selbst bist jetzt am Ende Deiner Möglichkeiten angelangt. Der Schaden nennt sich etwas lapidar "Headcrash".  ;)

Infos zu weiteren

Maßnahmen bei Headcrash

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
kosten ab 6000 euro aufwärts.
Ist nun etwas am Ziel vorbeigeschossen. ;D  Bei aktuelleren Platten ist eine Datenrettung im Datenrettungslabor aufgrund einer guten "Ersdatzteilsituation" auch schon um einiges unter 1000 Euro machbar.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hoffen wir mal das es günstig bleibt ich gehe morgen umgehend zu einem datenrettungslabor , die geben mir dann eine kostenlose Diagnose über den Schaden.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Achja ich werde mir ja dann auch den Preis genauer anschauen..und falls er mir nicht gefallen sollte, kennt ih rvielleicht presiwerte ?  Wohne in  Frankfurt (am Main.). 

« Letzte Änderung: 22.07.08, 01:53:53 von pls_help »

« code 10Wieviel fps ??? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!