Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Probleme mit der Grafikkarte bei Spielen

Hallo, ich habe Probleme mit meiner Grakikkarte vermute ich. Das problem sieht folgendermaßen aus, wenn ich Spiele spiele und es kurz minimiere dann habe ich nach dem aufrufen des spiel veränderte grafische einstellungen z.b. ist der bildschirm nicht so hell wie es im spiel eingestellt habe ob wohl unter einstellungen die helligkeit auf max. steht. Ein anderes beispiel. sobald ich ein anderes Spiel wieder maximiere sind helligkeit details und antialiasing verstellt bzw. nicht vorhanden. Ich behebe das Problem in dem ich wieder zurück auf den desktop gehe dort die grafikkarte aufrufe und die einstellungen von benutzer definiert auf Prgramm definiert umstelle oder genau umgekehrt das spielt keine rolle ob benutzer definiert oder programm definiert danach sind grafikeffekte so wie sie im spiel eingestellt sind wieder hergestellt.
Meine grafikkarte ist eine ATI radeon HD 3800 und der neuste treiber ist auch schon drauf.

Würde mich sehr über hilfe freuen.

MfG Gast =)


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 0-2 Jahre alt.



Antworten zu Windows XP: Probleme mit der Grafikkarte bei Spielen:

Wäre eine angabe des mainboards möglich?
Sind Auffälligkeiten in derereigneisanzeige zu finden?

Das mainboard ist ein AMD Phenom 9850 Quadcore Und was meinst du mit Auffälligkeiten in der ereigneisanzeige ? Ich habe sonst gute FPS werte bei allen fordernden spielen mit allen einstellungen auf maximum. Um meine Graka einzustellen benutze ich Catalyst control center, ich vermute das die probleme da irgenwo stecken?

Mr.Gast

Es war nach dem mainboard gefragt,nicht nach der CPU.
Für ereignisanzeige bitte systemhilfe befragen.

keine auffälligkeiten in der ereignisanzeige, das mainboard ist von ASUS Model ist M3A78-EH

Bitte Bios version 0703 einspielen,nicht erforderlich,falls version 0602 im system ist.Diese version sollte drin sein,danach kann man weiter sehen.
Ist tausch des treibers möglich gegen Omegatreiber? nur zum testen.Dort ist kein CCC drin.

Ich möchte meine BIOS version nicht ändern ist mir zu gefährlich. und der omegatreiber hat auf meiner ATI radeon 3800 einen treiber für 3870 intallierst einen für 3800 gibt es nicht.

nachdem ich mich selber informiert habe, habe ich meine BIOS version auf 0703 akutalisiert, der Grafikakarten treiber hat jetzt die neuste version.Da ich die  ATI radeon HD 3800 und es keinen Treiber dafür gibt habe ich mich schlau gemacht und gelesen das 3800 nur die Serie ist, in dieser Serie gibt es einmal das Model 3850 und das Mpdel 3870, ich habe mich für 3870 entschieden. Ich habe auch an meinem rechner herum getestet, habe alles grafiktreiber deinstalliert und neue installiert jetzt taucht die meldung auf das ich für den SCSI/RAID Hostcontroller keinen treiber mehr habe. Zu meinem Grafik problem, nach jedem neustart taucht ein fester auf und sagt mir das keine Grafikarteninformation gefunden werden kann.

Ich warte mal auf weitere anweisungen =)

ist ein SCSI hostadapter verbaut?
Die alten treiber wurden zuvor deinstaliert?Wenn nein,die nachholen.
Der treiber sollte passen,Nur weis ich nicht,wie man bei ATI die gerätekennung nachträgt,damit die karte unterstüzt wird.
eventuel gibt es noch andere Modifizierte treiber für ATI,da müste man suchen.Oder nachsuchen,wie man beim Omegatreiber die gerätekennung nachträgt.


« USB-Ports DefektWindows NEU installiert > brauche ich jetzt ein chipsatz treiber ? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
AMD
Die Abkürzung AMD steht für Advanced Micro Devices und ist der Name eines US-amerikanischen Prozessor- und Chipherstellers für Windows-Computer mit dem Sit...

CPU
Siehe Prozessor ...

BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...