Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Nach BiosUpdate - CPU Kühler ständig unter vollast!

Hallo,

nach Bios update läuft mein CPU Kühler nun ständing unter vollast (min 3100 RPM)

Vorher warens max 1500 RPM im normal Betrieb.

Ich weiss auch an was es liegt, unszwar die Einstellung im Bios lässt sich nicht ändern!

Vorher hatte ich "CPU Quiet Fan" mit 55° eingestellt!

Nun kann ich zwar 55° eingeben, wird dann auch übernommen, aber es ändert nichts!
Trotz Eingabe steht bei Min= 45° und Max= 65°

Hoffe jemand kann mir helfen!


 



Antworten zu Nach BiosUpdate - CPU Kühler ständig unter vollast!:

aha. hat das board auch einen namen?  ???

vielleicht gibts ja im bios eine sperre, die du mit ner tastenkombi öffnest.
oder gibt es vielleicht ein tweak-tool zu deinem board? in dem fall kannst du dann die sperre "aushebeln" und ne neue config für deine lüftersteuerung setzen...

wird der lüfter über PWM gesteuert?

oder aber du machst das alte bios wieder drauf - dann gehts ja wohl wieder, falls ich dich richtig verstanden habe... vorraussetzung, das du keine anderen probs hattest...

Mein Board:

775DUAL VSTA Bioshersteller: AMI
(alte Version: P 1.40 / neue aktuelle Version P 3.10)

Die alte Version will ich nicht unbedingt wieder draufmachen, da ich eine neue Grafikkarte gekauft habe und will dass sie mit vollter Leistung läuft.

PWM?? Was meinst du damit?
Wie könnte ich die Sperre aufheben???

Ein Mainboard kann mit entsprechendem (4-Pin-)Anschluss und der richtigen BIOS-Einstellung einen PWM-Lüfter last- oder temperaturabhängig regeln.(Quelle: Computerbase.de)

PWM = Pulsweitenmodulation

Sprich, du hast einen 4-pin-lüfter (PWM) über dein CPU-Fan-Anschluss laufen. Mittels der Cpu-Quiet-funktion, wird der lüfter automatisch nach den vorgaben des Bios gesteuert.
Wenn ich das aber so lese, gibt es einige Bios, wo die CPU-Quiet-Funktion deaktiviert ist - warum auch immer  ???
ob das allerdings bei dem  P3.10 auch so ist, kann ich bei Asrock nicht ersehen. jedenfalls beim 2.6er muss das so gewesen sein...

das mit dem "aushebeln" ist nur so eine idee. es gibt bei asrock wohl das tool "OC Tuner" - ich kenn das zwar nicht, aber wenn das so ist, wie der EasyTuner von Gigabyte, müsstest du da drüber auch die lüftersteuerung deines Boards kommen.

Wie gesagt, nur so ne idee von mir, weil ich kein asrock habe - aber das wären so meine ansätze zur ruhigstellung, deines gebläses  ;D

du könntest, aber auch den lüfter über speedfan steuern. das würde auf allefälle funktionieren - halt nur net über PWM

 

in welcher Bios Version ist die "CPU Quiet Fan" Funktion noch aktiviert?

 


« computer sucheIPod Touch 2G Alternative? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...

CPU
Siehe Prozessor ...

Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...