Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Festplatte vom BIOS erkannt, bei Vista-Installation aber nicht

Hallo,

Ich hab mir vor kurzem einen selbst zusammengestellten Pc bestellt. Nun wollte ich Windows Vista Home Premium installieren doch nach der Key-Eingabe findet er keine Festplatte zum installieren.
Wenn ich nun nach einem Treiber suche, dann ist als Pfad auch c: aufgeführt, lässt sich aber nicht öffnen.
Formatiert hab ich die Festplatte auch schon und im BIOS wird sie auch vollständig erkannt (es hilft auch nichts ob ich sie nun als SATA oder IDE laufen lasse).
Laut mehreren Meinungen bräuchte mein Board eigentlich keinen extra SATA treiber damit ich Vista installieren kann.

Mainboard: Gigabyte EP43-DS3L
Festplatte: Seagate Barracuda 7200.10 250Gb 16mb SATA II
Prozessor: Intel Core 2 Duo E8400
RAM: A-Data PC6400/800 CL 5

Ich hab schon stundenlang in allen möglichen Foren gesucht, aber alles was dort geraten wurde hat nicht geholfen.

 



Antworten zu Festplatte vom BIOS erkannt, bei Vista-Installation aber nicht:

Wie bei mir, auch eine Seagate ,hoffentlich kommt mal ne Antwort ^^

Neuen Treiber vom MSI bord installieren

http://www.msi-technology.de/index.php?func=downloadindex

auf einem usb stick den entpackten Treiber bei der Vista Installation als Pfad angeben ^^


« habe einen umschalter der von pc zu pc schaltetSiemens Fujitsu Amilo 7645 Defekt :-( »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Gerätetreiber
Anderes Wort für Treiber....

Treiber
Der Treiber, auch Gerätetreiber genannt, ist ein kleines Steuerungsprogramm für Computerhardware. Treiber sind meist Teil des Betriebssystems und werden fü...